Terrasse Altbau erneuern

Diskutiere Terrasse Altbau erneuern im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, mein Name ist Christoph und ich bin ganz neu hier. Meine Frau und ich haben uns den Traum vom Wohneigentum erfüllen können und...

  1. #1 Hefeweizen, 08.05.2021
    Hefeweizen

    Hefeweizen

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    mein Name ist Christoph und ich bin ganz neu hier. Meine Frau und ich haben uns den Traum vom Wohneigentum erfüllen können und wir renovieren aktuell. Da als junge Familie Geld Mangelware ist, versuche ich möglichst viel in Eigenleistung zu meistern. Da ich beruflich nichts mit der Materie zu tun habe, bin ich immer wieder auf Input angewiesen und habe mich daher hier angemeldet.

    Aktuell plane ich unsere Terrasse. Anfangs war der Plan die defekten Spaltplatten zu erneuern. Ich bin aber mittlerweile der Meinung, das "abreißen" und neu machen dauerhaft wirtschaftlicher ist.
    Jetzt zu meiner Frage: Wenn ich den Aufbau bis zum Beton abtrage sollte ich doch ein solides Fundament für eine Holzterrasse mit UK haben. Würde das ganze schwimmend auf dem Beton aufbauen. Ist der Gedanke soweit richtig?
    Nachdem ich den Urwald vor der Terrasse gelichtet habe, sieht man mal die einzelnen Schichten. Wäre es sinnvoll den aktuellen Hohlraum mit Erde oder so zu verfüllen?

    Wenn noch weitere Bilder sinnvoll sind einfach Bescheid geben.

    Liebe Grüße Christoph
     

    Anhänge:

  2. #2 zweiter, 08.05.2021
    zweiter

    zweiter

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Waiblingen
    Das sieht jetzt nicht so toll aus. Die "Betonplatte" ist nicht geeignet für einen festverlegten Belag.
    Wirtschaftlich Sinnvoll wäre das ganze abzubrechen und von unten neu aufzubauen.
    Dabei auch nicht vergessen gegen die Hauswand abzudichten.
    Das Gebäude scheint ja schon älter zu sein so das mit größeren Setzungen im Arbeitraum nicht zu rechnen ist. So könnte man auch ein Schotterfundament einbauen und den Belag in Splitt verlegen.
    Das wäre aus meiner SIcht eine gute Lösung.
    Eine Betonplatte und darauf in Splitt verlegen bringt nur einen Vorteil wenn der Arbeitsraum noch arbeitet.
     
  3. #3 Hefeweizen, 09.05.2021
    Hefeweizen

    Hefeweizen

    Dabei seit:
    08.05.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Einschätzung. Ich verstehe noch nicht so ganz wieso die aktuelle Platte nicht für eine festverlegten Belag geeignet ist. Es war doch schon die letzten 50 Jahre ein festverlegter Belag drauf?
     
  4. #4 zweiter, 09.05.2021
    zweiter

    zweiter

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Waiblingen
    Die Platte liegt hohl und ist dafür zu dünn.
    Die Bewehrung ist sicher sehr schwach und sicher auch schon angegriffen. links auf dem Foto ist bereits die äussere Betonschicht angegriffen.
    Das Risiko auf dieser Platte etwas zu verlegen ist einfach zu hoch.
    Ein regelgerechter Aufbau für eine Verlegung ist auf dieser Platte aus meiner Sicht nicht möglich.
    Es sieht auch so aus als würden sie mit der Höhe nicht klarkommen da die Tür sehr tief sitzt.
    Mir wäre das Risiko einfach zu hoch, ich mache einfach ungern arbeiten mehrmals und muß auch eine Garantie geben auf meine Arbeit,
    Sie können es probieren und einfach in 5-6 Jahren mit dem ausbessern beginnen. Das ist einfach eine Frage des Geldes und der Motivation.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Terrasse Altbau erneuern

Die Seite wird geladen...

Terrasse Altbau erneuern - Ähnliche Themen

  1. Terrasse direkt an der Grundstücksgrenze (in Berlin)

    Terrasse direkt an der Grundstücksgrenze (in Berlin): Hallo, in Berlin darf man wohl eine Terrasse direkt bis zur Grundstückgrenze bauen. Dies hat mein Nachbar gemacht. Frage 1: Muß der Nachbar soviel...
  2. Terrasse erhöhen

    Terrasse erhöhen: Hallo zusammen! Unsere Holzterrasse segnet langsam das zeitliche. Ich würde ungern wieder Holz legen. Am liebsten wären mir Granitfliesen oder...
  3. Terrasse über Kellerdecke. Gefälle?

    Terrasse über Kellerdecke. Gefälle?: Hallo zusammen, unser Keller wurde gerade fertig und ich hätte eine Frage zu unserer Terrasse. Zum Bauvorhaben: Wir haben ein altes Haus...
  4. Bodenuntergrund bei Wechsel von Holz- auf Feinsteinzeug-Terrasse

    Bodenuntergrund bei Wechsel von Holz- auf Feinsteinzeug-Terrasse: Hallo, meine Holzterrasse (Bangkirai) soll verschwinden, statt dessen möchte ich mir ein Feinsteinzeugterrasse legen. Der Bodengrund muss...
  5. Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen

    Garten Altbau: Alle Waschbetonplatten mit Betonunterbau, wie entfernen: Hi, ich weiss, DIY ist nicht erwünscht, aber vielleicht hat ja einer Erbarmen. Wir bauen gerade ein Haus um (lassen umbauen), der Großteil der...