Terrasse einrahmen und verfugen.

Diskutiere Terrasse einrahmen und verfugen. im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo liebe Mitglieder, Ich werde aufgrund der derzeitigen Krise auf meinen Fachkundigen Helfer verzichten müssen und meine terrasse alleine...

  1. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Mitglieder,

    Ich werde aufgrund der derzeitigen Krise auf meinen Fachkundigen Helfer verzichten müssen und meine terrasse alleine fertig machen. Es handelt sich um 3cm Keramikplatten, welche auf einem 6-7 cm splitt Bett verlegt sind, die Fugen (Fugekreuze) sind mit Quartzsand eingekehrt.
    Der Untergrund ist Sand verdichtet und mindestens 30cm Schotter mit dem 500 kg Rüttler verdichtet

    Um die äußeren Platten zu befestigen werde ich Pflastersteine 9x9 in ein Betonbett setzen und die Terasse damit einrahmen. Auf die Rückseite zieh ich dann noch 5-6 cm einen Betonkeil hoch.

    Dabei entstehen ja Fugen, einmal zwischen den Pflastersteinen und eine lange Fuge zwischen Platten und Pflastersteinen.

    Ursprünglich war meine Idee das mit einem Sand Zement Gemisch 2:1 einzuspachteln und nach 1-2 Stunden mit dem nassen schwamm zu "modellieren".

    Meine Frage wäre jetzt ob das dann aufgrund des flexiblen Aufbaus reißt zwischen Pflasterrahmen und Platten und ich nicht nur das Pflaster untereinander verfuge und die lange Fuge zwischen Pflastersteinen und Platten ebenfalls mit Quartzsand einkehre.


    Danke für eure Tipps
     
  2. #2 Andreas Teich, 05.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    286
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Bei flexibler Bettung und Fugen besser keine starren Randfugen herstellen-
    die würden ohnehin reißen.
    Hauptsache der Belag kann nicht nach außen ausweichen.
    Die abgebildete Terrasse wird auch nur mit Sand ausgefugt.
     

    Anhänge:

  3. #3 Fabian Weber, 05.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Ja es reißt, darum nur die Pflastersteine mit Mörtel verfugen.
     
  4. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    So hab jetzt mal angefangen. Was sagen die Fachleute? Kann man das so lassen und wie von euch beschrieben verfugen?

    Danke schon mal für eure Tipps.
     

    Anhänge:

  5. #5 Fabian Weber, 06.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Sieht gut aus, geh mal beim nächsten Abschnitt noch 5cm weiter runter mit dem Mörtelbett, also bisschen dicker.
     
  6. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Das Bett ist ca 3-4 cm dick, schwer da nochmal 5cm tiefer zu gehen, da das unheimlich festgerüttelt ist.

    Hier sieht man es vielleicht nochmal besser
     

    Anhänge:

  7. #7 Fabian Weber, 06.04.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.400
    Zustimmungen:
    2.096
    Na dann, wird schon halten ...
     
  8. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    So einen Tipp bräuchte ich noch, hab heute wieder nen paar Meter Pflaster gesetzt. Gibt es ne Möglichkeit, wenn ich den überschüssigen splitt absteche und abtrage, dass mir da am Rand unter den Platten nicht immer 1-2 cm abrutscht?


    Gruß Timo
     
  9. #9 opferdernatur, 12.04.2020
    opferdernatur

    opferdernatur

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Controller
    Ort:
    Siegburg
    Ein bisschen Split mit Mörtel vermischen sodass es fester sitzt und du "ungestört" die Randsteine setzen kannst.

    Sieht übrigens super aus, sehr sauber gearbeitet. Ich hab es damals umgekehrt gemacht, erst die Randsteine, dann die Terrasse bzw den Vorgarten. Die Variante hier würde ich bevorzugen.
     
  10. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Bin jetzt fertig und hab als das Pflaster mit Mörtel verfugt war noch splitt in die Randfuge eingearbeitet, da die Platten teilweise echt 2 cm unterhöhlt waren am Rand. Quarzsand zum Schluss rein und es passt alles soweit.
     

    Anhänge:

    simon84 und Blackpiazza gefällt das.
  11. smiid

    smiid

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Sieht ordentlich aus. Bin gerade am überlegen, meine Terrasse aus Feinsteinzeug ebenfalls mit 9x9 Granitsteinen einzufassen. Welche Steine hast du genau benutzt? So wie ich es sehe, sind sie mindestens auf einer Seite gesägt und/oder geflammt, richtig?
     
  12. Tihoff

    Tihoff

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Richtig, die sind auf der Unterseite glatt gesägt und auf der Oberseite geflammt, die Seiten sind gespalten.
     
    smiid gefällt das.
  13. smiid

    smiid

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die schnelle Antwort :).
     
Thema:

Terrasse einrahmen und verfugen.

Die Seite wird geladen...

Terrasse einrahmen und verfugen. - Ähnliche Themen

  1. Quarzit Polygonalplatten auf Terrasse verlegen

    Quarzit Polygonalplatten auf Terrasse verlegen: Hallo, ich möchte auf einer bestehenden Betonplatte (7x5m) Quarzit Polygonalplatten (ca. 4cm stark) verlegen. Gefälle dachte ich hier an gute 2%....
  2. Abschlussfuge Terrasse an Gebäude

    Abschlussfuge Terrasse an Gebäude: Hallo zusammen! Wir haben neue Terassenplatten verlegen lassen. Emporer Ceramic. Jetzt ist noch die Fuge zum Haus zu schließen. Habt Ihr einen...
  3. Terrasse Betonfundament erneuern

    Terrasse Betonfundament erneuern: Hi, ich benötige mal euren Rat. Wir möchten bzw. müssen unsere Terrasse neu machen und haben hier ein größeres Problem. Zunächst mal die...
  4. Anschluss an Terrasse herstellen

    Anschluss an Terrasse herstellen: Guten Abend, Ich beschäftige mich zZ mit der Planung unsere Regierung Terrasse. Geplant ist, dass der Pflasterstein bis unter das...
  5. Terrasse erhöhen/ Aushub

    Terrasse erhöhen/ Aushub: Hallo zusammen, wir möchten unsere Terrasse um 15 cm erhöhen und auf ca. 24 qm vergrößern. Geplant sind Feinsteinzeug im Maß 60x60x2cm auf 5cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden