Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

Diskutiere Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....

  1. ingo111

    ingo111

    Dabei seit:
    30. Dezember 2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauer
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw. sporadisch bis 20grad beheizt wird.

    Der Oberbelag wurde entfernt, darunter befindet sich ein buckliger unebener Estrich teils mit Gefälle zum Haus und Resten von Teer/Dachpappe.

    Um wenigstens Tauwasserbildung zu verhindern soll eine Dämmschicht folgen. Es stehen aber nur 10cm bis Türanschluss zur Verfügung. Estrich komplett entfernen kommt nicht in Frage.


    Geplanter Aufbau: Betondecke/Estrich (uneben), Dampfsperre?, Dämmschicht, EPDM Folie, Stelzlager 1cm, Platten 2-3cm. Dachrinne kommt auf lange Seite, Tür gegenüber auf Langer Seite.

    Welcher Dämmstoff würde hier in Frage kommen, lose, gebunden Platten? Wobei Platten möglicherweise ausscheiden wegen dem unebenen Estrich.


    Gruß Ingo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bamboocha

    Bamboocha

    Dabei seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Philippsburg
    Kein Fachgerechter Aufbau ohne Umbau der Tür möglich. Türanschlusshöhe 5cm ab fertigem Belag in Verbindung mit einer Terrassenrinne ist Vorschrift.
    Ist sehr oft Diskussionsthema mit Bauherren.
     
  4. 1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    6. Dezember 2016
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Normalerweise sind es 15 cm zur wasserführenden Ebene (meines Wissens nur, wenn kein sicherer Wasserablauf gewährleistet ist). Mit entsprechender Rinne kann man es auch behindertengerecht ausführen (sprich ca. 1 cm). Ich kenne keinen Hauseingang mit 5 cm hohen Stufe zum Flur.
     
  5. Bamboocha

    Bamboocha

    Dabei seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Philippsburg
    15cm ab fertigem (wasserführender) Belag ist normal. Auch Terrassenbelag zählt als Wasserführende Ebene. Mit Terrassenrinne kann die Anschlusshöhe auf 5cm reduziert werden.
    Barrierefrei ist wieder was anderes. Das sind andere Anforderungen welche entgegen der Fachregeln stehen. Fakt ist aber: Mit Terrassenrinne 5cm ab fertigem Belag.
     
  6. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und man kann auch ganz ohne hässliche Rinne mit 2cm Schwelle bauen.

    Muss man das Risiko halt einschätzen...oft ist es einfach tragbar
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bamboocha

    Bamboocha

    Dabei seit:
    19. Juli 2016
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Philippsburg
    ABER nicht Fachgerecht. Darum geht es. Können kann man viel...
     
  9. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Absolut korrekt - aber nicht immer ist fachgerecht auch ein unbedingtes Muss, was man auf biegen und brechen erreichen muss.
     
Thema: Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

Die Seite wird geladen...

Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung? - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Verbindungsleitungen FBH?

    Dämmung Verbindungsleitungen FBH?: Guten Abend, derzeit stellt sich mir die Frage, ob Verbindungsleitungen beim Verlegen der Fußbodenheizung extra gedämmt werden müssen? Für...
  2. Hofmauer sanieren, abreissen neubauen ?

    Hofmauer sanieren, abreissen neubauen ?: Wir haben ein Haus mit Hof in einem alten Ortskern . Den Hof umschliesst ein 2-2,50 hohe Mauer. Die Mauer ist aus dem 18. Jahrhundert und gute...
  3. Terrasse erneuern

    Terrasse erneuern: Noch ein Frohes Neues Jahr allen hier, ich habe vor 3 Monaten ein Ferienhaus/Bungalow übernommen und bin aktuell dabei die Baustellen...
  4. Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke

    Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke: Hallo Forumisten, mir ist bewusst, dass das Thema Fußboden im Bad eines Altbaus in diversen Foren bereits behandelt wird. Allerdings finde ich...
  5. Nachträgliche Dämmung Dachschräge

    Nachträgliche Dämmung Dachschräge: Hallo Leute, ich habe ein älteres Haus, bei welchem leider die Dachschrägen nicht isoliert sind. Das heißt, zwischen den Dachsparren ist keine...