Terrassenaufgang

Diskutiere Terrassenaufgang im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Schönen guten Morgen! Ich habe einen Pflasterer mit dem Bau einer Terrasse mit Treppenaufgang beauftragt und bin mit der Ausführung eben dieser...

  1. HenryC

    HenryC

    Dabei seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Morgen!

    Ich habe einen Pflasterer mit dem Bau einer Terrasse mit Treppenaufgang beauftragt und bin mit der Ausführung eben dieser Treppe nicht so ganz einverstanden bzw. glaube nicht, dass „das so richtig ist“. Es geht dabei um zwei Punkte (siehe auch Fotos):

    Palisaden zu hoch:
    Die Terrasse wird im Bereich der Treppe von einigen Granitpalisaden abgefangen. Diese hat der Handwerker nicht höhengleich mit dem (noch zu legenden) Pflaster gesetzt, sondern etwa 5 cm höher. Das war nicht so beauftragt (warum auch, sieht ja nichtmal irgendwie gut aus) und stellt m.E. eine gefährliche Stolperkante dar.

    Setzstufen zu schmal:
    Die Breite der Treppe beläuft sich auf 150 cm. Diese Breite wurde (auch auf Anraten des Pflasterers) so gewählt, weil sie der Breite der Setzstufen "ab Werk" entspricht und so keine Anpassung des schönen Natursteins erforderlich ist (eigentlich...). Nun hat der Handwerker aber ohne Not zwei Zentimeter von der Setzstufe abgetrennt und zwischen Stufe und Hauswand eine Styroporplatte gesetzt. (Diese war eigentlich dazu gedacht, die Wand neben dem Lichtschacht, an den die Treppe direkt angrenzt, zu isolieren.) Die - zugeschnittenen - Trittstufen hingegen haben wie es sein soll insgesamt eine Breite von 150 cm. Es sieht einfach nur schrecklich aus...

    Ich glaube nicht, dass hier fachgerecht gearbeitet wurde. Allerdings bin ich kein Fachmann (nichtmal Handwerker :(), und bevor ich den geradezu krankhaft von sich selbst und seiner Arbeit überzeugten Firmeninhaber mit meinem Einwand konfrontiere, habe ich die Hoffnung, dass ich hier eine oder mehrere fachkundige Einschätzungen bekommen kann, inwiefern hier tatsächlich "Baumurks" vorliegt.

    Darum schon mal vorab herzlichen Dank für alle Antworten!

    Es grüßt
    Henry
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Hat doch auch geklaptt?! Soweit man sehen kann.
    Untere Stufe natürlich grenzwertig.
    Aber Fußleiste, in welcher Form auch immer, am Klinker ist/war noch im Plan?
    Und verdeckts doch dann.
    Oder soll es so "schön" bleiben?
     
  4. HenryC

    HenryC

    Dabei seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo thejack,

    Danke für deine Einschätzung!

    Von einer Leiste war bislang nicht die Rede, und der Abstand der Setzstufen zum Klinker beträgt immerhin 2 cm, was eine sehr dicke Leiste erforderlich machen würde. Und ganz oben, am Lichtschacht, ist kein Klinker neben der Stufe, an dem so eine Leiste fixiert werden könnte...
     
  5. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Würde ich aber spätestens jetzt mal ins Gespräch einbringen!!
     
  6. HenryC

    HenryC

    Dabei seit:
    19. November 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich auf jeden Fall machen. Aber wäre so eine dicke Leiste ohne vorherige Absprache nicht auch tendenziell eher grenzwertig, um es vorsichtig auszudrücken? Zumal es ja auch anders gegangen wäre, es wurden schließlich ohne Not 2 cm von der Stufe abgetrennt.
     
  7. thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12. September 2017
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Wohl um, ohne Not, ne Leiste draus zu machen? :motz
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Terrassenaufgang