Terrassenplatten zu heiß

Diskutiere Terrassenplatten zu heiß im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Servus mit einander Wir haben in unserem neuen Terrassenhaus eine ca. 5x3m Terrasse draußen, der zwar überdacht ist aber wegen der Südausrichtung...

  1. #1 barry2104, 08.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2018
    barry2104

    barry2104

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Servus mit einander
    Wir haben in unserem neuen Terrassenhaus eine ca. 5x3m Terrasse draußen, der zwar überdacht ist aber wegen der Südausrichtung trotzdem viel Sonne direkt auf den Platten abkriegt. Die 60x60x4,5cm dunkelgrau-farbige Platten heizen sich so dermaßend auf, dass man kaum barfuß drübergehen kann. Wenn Kinder vom schattigen Bereich zum aufgeheizten/sonnigen Bereich gehen, bleiben die steckend und verbrennen die Füßen, weil sie tatsächlich unter Schock sind - die schreien nicht mal, weil es so heiß ist!

    Wir wollen keine Vertikalmarkise als Lösung, also kommt nur den Austausch der Platten in Frage.
    Natürlich werden hellere Platten weniger heiß, aber gibt es andere Eigenschaften zu beachten/aussuchen, die zu einer weniger Hitze-aufnehmenden Oberfläche führt?
    Z.B. bei Rutschfestigkeit gibt es den Eigenschaften: R-Wert (skala 9-13), aber ich habe nichts bzgl. Hitze finden können. Vielleicht liegt es eher an die Art der Stein/Beton/Kalk/Muschel-Mischung, oder vielleicht sind Platten mit 2 Schichten (z.B. 4cm Betonschicht unten + 1cm Oberflächenschicht = günstiger) i.d.R. "heißer".

    Kann mir jemand welche besonders "kühle" Platten vorschlagen? Oder überhaupt eine Website/ein Unternehmen vorschlagen, wo der Plattenauswahl sowie Preise gut sind?
     
  2. #2 Lexmaul, 08.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    5.809
    Zustimmungen:
    1.054
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Haben Feinsteinzeug in metall (grau wie Beton) - selbst bei über 30 Grad permanenter, unverschatteter EInstrahlung kann man barfuss drüber laufen. Auf de hellgrauen Betonpflaster daneben geht das nicht.

    Sind mit der Entscheidung sehr zufrieden! Von Bauhaus, Eigenmarke Palazzo Art Tec
     
    Manufact, simon84 und barry2104 gefällt das.
  3. #3 Andybaut, 08.06.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Oberfläche hat auch einen Einfluss. Je rauer, desto weniger Übertragungsfläche zwischen Haut und Stein.
     
  4. #4 barry2104, 08.06.2018
    barry2104

    barry2104

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    hab nach weiteren Googeln sogar was aus Alu gefunden, was laut Tests kühler wäre als Beton/Feinsteinzeug/WPC/PU-Platten
    Alu - Bodenbelag
    hat jemand hier Erfahrungen damit?
     
  5. #5 Fred Astair, 08.06.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hab mich schon gefragt, wann die nächste Werbung kommt.
     
  6. #6 barry2104, 08.06.2018
    barry2104

    barry2104

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    danke für deine Hilfe, wirklich. :28:
    Darf man hier nicht mal Produkte erwähnen/nachfragen, ohne gleich als Handelsvertreter einberufen zu werden?
     
  7. #7 Andybaut, 08.06.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Keine Ahnung ob das Werbung ist, aber das Prinzip kann aus meiner Sicht nicht funktionieren.

    Alu ist ein supertoller Wärmeleiter.
    Wärmeleitfähigkeit – Wikipedia
     
  8. #8 simon84, 08.06.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.363
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Genau, Alu leitet gut Wärme, aber auch gut ab. Das funktioniert durch die Hohlkammern mit der dadurch recht hohen Oberfläche.

    Muss aber sagen, im Wohnungsbau auch noch nie gesehen, gefällt mir auch optisch nicht.
     
  9. #9 1958kos, 08.06.2018
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    220
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Fass mal beim jetzigen Wetter grad ein Fenster Alu Profil an. Am besten noch im dunklen Farbton. So ein Mist hab ich noch nie gehört.
     
  10. #10 barry2104, 08.06.2018
    barry2104

    barry2104

    Dabei seit:
    27.11.2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    wenn dann mit gängigen Materialien (Beton, Stein, usw.), werden vermutlich dünnere Platten sich weniger aufheizen, weil weniger Masse die HItze aufzunehmen? Wir haben aktuell satte 45mm starke Betonplatten - vielleicht liegt es eher an der Dicke als die Farbe/Material?
    Ich habe Terrassenplatten bis nur 1cm stark gesehen - scheint mir aber zu dünn/instabil/zerbrechlich? Oder müsste selbst 1cm Dicke problemlos sein, angenommen sie werden "richtig" verlegt.
     
  11. #11 Gordian, 08.06.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Baustoffhändler und Baumärkte haben doch Außenbereich wo die diversen Steine ausgestellt sind. Es ist doch Sommer. Fahr doch mal hin und fühl einfach wie die Steine sich unterscheiden. Vielleicht gefällt dir ja direkt einer, dann hast du schon was gefunden.
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Erstmal gilt aus allgemeiner Ansatz umso heller umso mehr Reflektion, wie schon Andy bemerkte kann noch einiges durch Oberflächen Struktur und durch 'Dichtheit' des Materials gewonnen werden, der nächste Punkt ist die Verlegung ob nahtlos oder mit Fuge und entscheidend ist der Unterbau, eine Garantie über die letztlich erzielte Oberflächentemperatur wird aber kein Hersteller geben. Auch 1 cm starke Platten sind stabil und lastfest bei entsprechender Verlegung. Und es gibt auch entgegen den Vorträgen hier, sehrwohl ALU Beläge für Terrassen und Balkone, geschlossen als dichte wasserführende Lage oder mit Spalt auf UK (beschichtet), auch diese werden nicht wirklich heiß oder unbegehbar. @simon84 :bierchen:
     
  13. #13 simon84, 08.06.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.235
    Zustimmungen:
    1.363
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bitte nicht hauen, ich bin jetzt kein großer Fan davon, aber ein Kumpel hat sowas auf seinem Boot und es wird nicht warm.

    Fragen & Antworten

    Ich denke es liegt hauptsächlich an der guten Wärmeleitung.

    Kühlkörper für Elektronik usw. sind ja auch oft aus Alu (oder wenn teurer Kupfer)

    Die werden schnell heiss weil sie Wärme gut leiten, geben aber wärme auch gut ab wenn luftdurchströmt.
     
  14. #14 Andybaut, 08.06.2018
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.128
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich vertraue gerne eurer persönlichen Erfahrung. Nur verstehen tu ich es nicht . Das Fensterprofil ist Knallheiß. Der Wärmefluss geht von heiß nach kalt. Der Fuß ist aus meiner Sicht kälter. Aludächer kenne ich als extrem heiß. Ich hab noch eine Alu Unterkonstruktion die ich morgen in die Sonne lege. Bin gespannt.
     
  15. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Kaupp oder so haben 2014 den bayrischen Preis bekommen oder Schlagerl oder gz alu, nur weil das nicht üblich ist, heisst das nicht das es nicht ausführbar ist in Ö und Schweiz Italien die sind da häufiger zu finden, ich gestehe ich habe aber auch nur 2 Projekte gehabt wo Alu eingebaut wurde.
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Andybaut das erreichst du durch das coating der Oberfläche der Kammerführung und durch die exakte UK dazu.
     
  17. #17 driver55, 11.06.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Man kann halt nicht alles haben. Der Vorteil der aktuell verlegten Platten ist, dass sie auch noch Stunden später, wo weit und breit keine Sonne mehr zu sehen ist, angenehm Fusswarm sind.

    Platten auszutauschen wg. "zu heiß", halte ich doch leicht übetrieben.
     
  18. #18 Gordian, 11.06.2018
    Gordian

    Gordian

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Na klar, warum sollte man auch den Anspruch haben, selbst und vor allem Kinder barfuß durch den Garten und über die Terrasse laufen zu lassen....
     
    Manufact und SIL gefällt das.
  19. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.568
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau das ist ein persönliches Empfinden und es gibt genug Materialien die auch bei direkter Sonneneinstrahlung'sich nicht überhitzen', eine Terrasse bei mir privat ist mit Granit belegt allerdings 3. 5 cm Platten - raue Oberfläche geflammt-im Mörtelbett verlegt, die werden nie wirklich heiß.
     
  20. #20 driver55, 13.06.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Er schreibt, er hat eine Überdachung, vermutlich aber keine Verschattung (von oben). Das wäre doch der erste Schritt.
    Wie dem auch sei, Steine/Platten werden bei Sonneneinstrahlung nun mal warm/heiß, die einen mehr die anderen weniger, aber wegen vermutlich 13 Tagen im Jahr...
     
Thema: Terrassenplatten zu heiß
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. terrassenplatten die nicht heiß werden

    ,
  2. feinsteinzeug terrasse hitze

    ,
  3. alu balkon hitze

    ,
  4. welcher terrassenbelag wird nicht heiß,
  5. terasse dunkle bretter sommer,
  6. terrassenplatten heiß,
  7. waschbetonplatten hitze,
  8. werden marmorsteine bei hitze heiss,
  9. keramik platten heiss sommer,
  10. terasse steine die nicht heiß werden,
  11. nicht heiße terassenplatten,
  12. hitze auf Terrasse durch wasser auf pflastersteine verbessern,
  13. heizt sich gepflasterte terasse auf,
  14. terassenplatte wenig hitze,
  15. Terrassenplatte nicht Wärme aufnehmend,
  16. Terassenfließen zu heiß,
  17. terrassenboden pflaster heizt sich auf,
  18. welche terassenplatten bei starker sonne,
  19. terassenplatten mit schlauch abspritzen zum kühlen,
  20. offwhite art tec terrassenplatten ,
  21. Steinplatten Balkon themperatur,
  22. terrassenplatten kühlen wasser,
  23. beton Terrasse kühlen,
  24. zu heiß auf Balkon ,
  25. Mamorsteine und hitze
Die Seite wird geladen...

Terrassenplatten zu heiß - Ähnliche Themen

  1. Terrassenplatten und Kantensteine

    Terrassenplatten und Kantensteine: Hallo zusammen, Hätte eine Frage, vielleicht kann mich jemand (Profi) aufklären. Aktuell wird unserer Terasse mit Granitsteinen neu verlegt. Mir...
  2. Terrassenplatten Feinstein 20mm auf Kies - Gebäudeanschlüsse

    Terrassenplatten Feinstein 20mm auf Kies - Gebäudeanschlüsse: Hallo allerseits, Ich möchte meine Terrasse mit 20mm starken Feinsteinzeugfliesen im Kiesbett belegen (offene Fugen mit Kreuzen 3mm) und hätte...
  3. Terrassenplatten 80x40 verlegen

    Terrassenplatten 80x40 verlegen: Hallo Zusammen, ich bin neu im Bauexpertenforum, da mir zur Zeit ein Thema "ziemlich Kopfschmerzen" bereitet. Wir möchten auf unserer Terrasse...
  4. Terrassenplatten zu heiß und rutschig

    Terrassenplatten zu heiß und rutschig: Hallo zusammen! Ich weiß es gibt bereits ähnliche Themen, aber ich muss dieses neu formulieren. Bin verzweifelt. Haben letztes Jahr Haus saniert...
  5. Werden dunkle Terrassenplatten zu heiß im Sommer?

    Werden dunkle Terrassenplatten zu heiß im Sommer?: Hallo zusammen, wir sind gerade dabei unsere Aussenaanlagen zu planen und Schritt für Schritt umzusetzen. Demnächst steht die Terrasse auf dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden