Terrassenüberdachung erlaubt ja oder nein

Diskutiere Terrassenüberdachung erlaubt ja oder nein im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum komme aus NRW und hoffe das mir hier jemand helfen kann. War zwar schon beim örtlichen Bauamt aber...

  1. MrOz82

    MrOz82

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum komme aus NRW und hoffe das mir hier jemand helfen kann.
    War zwar schon beim örtlichen Bauamt aber irgendwie habe ich da auch keine klare Aussage bekommen bzw. wurde anfangs das Wort Carport statt Terrassenüberdachung verstanden.

    Zum Problem.
    Kann mir jemand sagen, ob ich anhand der neuen Reglung eine Terrassenüberdachung installieren darf.
    Es gibt eine Baugrenze von 8x10 Meter (Baugebiet WA1). Auf dieser steht das Haus. Laut der BauO NRW sind Terrassenüberdachungen bis 30 m2 Baugenehmigungsfrei wenn der Bebauungsplan nichts anderes sagt.

    Geplant ist eine Terassenüberdachung von 6x3 Meter. Abstandsgrenzen zum Nachbar werden eingehalten. Im Bebauungsplan steht/sehe ich auch nichts was dagegen spricht.

    Ist eine Terrassenüberdachung an die Baugrenze gebunden? Darf ich eine montieren ohne das ich jederzeit befürchten muss einen Strafe oder den Rückbau zu bekommen?

    Anbei noch ein Auszug aus de Lageplan und dem Bebauungsplan.

    Gruß
     

    Anhänge:

  2. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    522
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Ich sehe eine Baugrenze.
    Ja.
    Nein.
    Fürchte Dich nicht. Da ich nicht glaube, dass das
    an deiner undeutlichen Aussprache gelegen hat. Streng genommen ist die Terrasse ohne Überdachung dort schon nicht erlaubt. Leider wissen das einige Stadtplaner nicht, so dass Genehmiger gern mal 'drüber weg schauen. Wenn Du also keine klare Aussage bekommen hast: b.cool
    Um herauszufinden, ob Du cool bist, gebe ich zu bedenken: Dein Haus ist in dem Baugebiet in einer exponierten Lage und als einziges feistehend. Da könnte ein neidischer Kaninchenstallbesitzer aus der Nachbarschaft, dem Du die Heckenschere nicht geliehen hast, Rachepläne schmieden.
     
    Fabian Weber, driver55 und Lexmaul gefällt das.
  3. MrOz82

    MrOz82

    Dabei seit:
    22.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erftstadt
    Vielen Dank für deine Antwort. Frage mich nur woher du die Lage kennst :cool:

    Habe aber bisher jeden Nachbar meine Gartenschere geliehen :D
     
  4. #4 driver55, 22.03.2019
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    648
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wer lesen kann...;)

    Sollen wir dir zeigen wo Dein Haus wohnt?:D
     
  5. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    522
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Ja, diesmal musste ich nicht einmal meine amerikanischen Freunde bemühen.:lock
    Na dann ... ! Übrigens gehört die Baugrenze meistens (so auch hier) zu den Festsetzungen, die nicht nachbarschützend sind. Ein Nachbar könnte selber nicht gegen einen Verstoß vorgehen sondern nur versuchen, die schlafenden Hunde zu wecken. Wenn die aber nicht wollen ...
     
Thema: Terrassenüberdachung erlaubt ja oder nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. terrassenüberdachung ausserhalb baufenster

    ,
  2. terrassenüberdachung ohne baugenehmigung strafe

    ,
  3. baugrenze terrassenüberdachung

    ,
  4. terrasenüberdachung außerhalb des baufensters,
  5. terrassenüberdachung bebauungsgrenze,
  6. überschreitung baufenster terrassenüberdachung,
  7. terrassendach über baugrenze,
  8. Terrasseüberdachung baufenster,
  9. terrassenüberdachung baufenster,
  10. überdachung außerhalb der Baugrenze,
  11. Bebauungsgrenze durch Terrassendach überschreiten ,
  12. baufenster nrw,
  13. garten überdachung strafe,
  14. terrassenüberdachung baugrenze
Die Seite wird geladen...

Terrassenüberdachung erlaubt ja oder nein - Ähnliche Themen

  1. Was habt Ihr für Eure Terrassenüberdachung ausgegeben?

    Was habt Ihr für Eure Terrassenüberdachung ausgegeben?: Wir wollen unsere Terrasse überdachen lassen. Das Dach hätte etwa 6m x 4,50m. Unser Zimmermann hat uns zum Referenzprojekt geschickt. Das haben...
  2. Problem Bewegungsmelder und Verkabelung bei Terrassenüberdachung

    Problem Bewegungsmelder und Verkabelung bei Terrassenüberdachung: Hallo Community, ich habe mir kürzlich eine Terrassenüberdachung an mein Haus in Holzständerbauweise anbauen lassen. Diese hat integrierte LEDs,...
  3. Terrassenüberdachung an Balkon befestigen

    Terrassenüberdachung an Balkon befestigen: Servus zusammen, zurzeit Plane ich eine Terrassenüberdachung, war gar nicht so leicht nen Schlosser zu finden der in der nächsten Monaten Zeit...
  4. Fundament für Terrassenüberdachung

    Fundament für Terrassenüberdachung: Guten Abend, Aktuell baue ich meine Terrasse. Diese ist auf über 1m Frostschutz gegründet. Ob ich später eine Terrassenuberdachung Pläne weiß ich...
  5. Ab wann Baugenehmigung für Terrassenüberdachung?

    Ab wann Baugenehmigung für Terrassenüberdachung?: Hallo, soweit ich informiert bin benötige ich in S-H keine Baugenehmigung bei einem Terrassendach 3m tief x 6m breit. Wir verhält es sich, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden