Terrassenüberdachung/Unterstand

Diskutiere Terrassenüberdachung/Unterstand im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hi! Wir möchten einen Teil unserer Terrasse überdachen lassen. Dieser Teil soll mit einer Holz-Pergola eingefasst werden, auf der eine...

  1. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Wir möchten einen Teil unserer Terrasse überdachen lassen. Dieser Teil soll mit einer Holz-Pergola eingefasst werden, auf der eine Doppelstegplatte o.ä. montiert wird.

    Das Problem ist, dass wir uns nicht so richtig entscheiden können, wie groß der überdachte Bereich sein soll. Prinzipiell finden wir eine Überdachung toll, weil sie den Wohnraum fast wie ein Wintergarten erweitern würde, allerdings nimmt uns das Dach auch etwas den schönen Ausblick aus dem Wohnzimmer...

    Ich zeige euch mal eine Skizze, vielleicht gibt's ja ein paar Meinungen oder Tipps :-)

    Anmerkungen zur Skizze:
    - Nur im Norden ist ein direkter Nachbar, im Süden kommen noch zwei Häuser, die an dem Fußweg liegen. Nach Westen ist freies Feld und schöne Sicht.
    - Der Fußweg wird gerne von Spaziergängern genutzt, deshalb
    - ist der Hauptaufenthaltsbereich auf der Terrasse die nördliche Hälfte (die mit Überdachung eingezeichnet ist). Also gedacht für einen Tisch mit Stühlen
    - Der Südteil der Terrasse ist extra schmaler, da wir dort vermutlich kaum mal sitzen werden. Dort sollen Tomatenpflanzen stehen etc.

    Was meint ihr, sollen wir den überdachten Bereich so lassen? Oder die Pergola und evtl. auch die Überdachung noch weiter nach Süden vergrößern? Oder es ganz anders machen?

    Danke für alle Tipps :-)
    Christiane

    IMG.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Hmm,

    bei so vielen "oder's" würde ich garnichts machen. Ihr seid doch schon ü18, wenn auch noch inner Schule. Und Ihr habt doch für euch gebaut, oder hier für die Forumlers?.

    Meine Meinung? Na gut:

    Südliche Hecke wachsen lassen (wenn da nicht die "schiefen" Winkel stehen, aber egal) und Geld sparen für einen "echten" Wintergarten.

    svjm
     
Thema:

Terrassenüberdachung/Unterstand

Die Seite wird geladen...

Terrassenüberdachung/Unterstand - Ähnliche Themen

  1. benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung

    benötige Hilfe bei Terrassenüberdachung: Hallo,:winken ich hoffe dass ich hier in dieser Sparte richtig liege. Ich plane eine Terrassenüberdachung, die sich ein wenig von den gängigen...
  2. Terrassenüberdachung Fundamente

    Terrassenüberdachung Fundamente: Hallo, wir haben durch eine Firma eine Alu-Terrassenüberdachung mit VSG erstellen lassen. Die Maße sind ca. 6 x 3,5m, wobei eine Seite an der...
  3. Terrassenüberdachung aus Holz

    Terrassenüberdachung aus Holz: Hallo erstmal, ich möchte mir eine Terrassenüberdachung aus Holz bauen habe aber bei der Planung ein problem. Eine seite vom Dach ist 2 Meter und...
  4. Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?

    Terrassenüberdachung mit seitlichen Schiebeelementen trotz Gefälle?: Hallo, wir wollen aktuell unser Projekt Terrasse angehen. Geplant ist eine Terrasse in ungebundener Bauweise 7x4,50m mit Keramikplatten als...
  5. (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten

    (Rohr-)Durchführung Doppelstegplatten: Hallo, aus aktuellem Anlass: bei unserem neuen Dach der Terrasse (Leimbinderholz und darauf montierten Doppelstegplatten) musste ich bedingt...