Thermax Dübel sinnvoll?

Diskutiere Thermax Dübel sinnvoll? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Ich habe versucht herauszufinden um wie viel geringer die Wärmeleitfähigkeit eines Thermax Dübels ist im vergleich zu einer gleich starken...

  1. #1 aquilin, 23.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    Ich habe versucht herauszufinden um wie viel geringer die Wärmeleitfähigkeit eines Thermax Dübels ist im vergleich zu einer gleich starken Gewindestange. Vom Hersteller findet man keine konkrete Aussage.

    Das Metall im Thermax Anker wird durch ca. 5mm Glasfaserverstärkten Kunststoff unterbrochen.
    Wenn ich für dieses Material im U-Wert Rechner ein Lambda von 0,25W/mK ansetze und für die V2A Gewindestange mit 25cm länge ein Lambda von 15W/mK ergibt sich ein U-Wert von 4,839 W/(m²K).
    Eine gleich lange V2A Gewindestange von 255mm hat einen U-Wert von 5,357 W/(m²K)

    das heißt das der U-Wert nicht mal 10% geringer ist. Habe ich bei meiner Rechnung etwas vergessen? Oder bringen die Thermax Dübel wirklich so wenig?

    Ich habe es zwar nicht genauer betrachtet, aber ich vermute, von der Belastbarkeit kann ich eine normale Gewindestange höher belasten und benötige weniger in der Anzahl oder kann auf einen kleineren Querschnitt gehen. Dann würde der Gesamt U-Wert sinken und sie währen wahrscheinlich besser als die Thermax Dübel.
     
  2. #2 simon84, 24.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.052
    Zustimmungen:
    5.696
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die bringen dem Hersteller sogar ganz viel :)
     
    Tilo und Fred Astair gefällt das.
  3. #3 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Simon hat es auf den Punkt gebracht. Diese Dübel sind überflüssig. Sie verringern einen Wärmeverlust von fast nichts in gar nichts.
     
  4. #4 aquilin, 24.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    Ok also alles nur Marketing, traurig.
     
  5. #5 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Warum traurig?
     
  6. #6 aquilin, 24.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    Das ein Firma wie Fischer es notwendig hat so ein unnötiges Zeug zu verkaufen ist traurig. Hätte mir mehr von den Produkten erhofft.
     
  7. #7 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ziemlich naiv, zu glauben, wirtschaftlich erfolgreiche Firmen würden nur sinnvolle und lebensnotwendige Güter verkaufen.
     
  8. #8 aquilin, 24.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    naiv bin ich sicher nicht, sonst hätte ich das Zeug gekauft und nicht nachgerechnet was es bringt.
     
  9. #9 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Aber gibt es ein anderes Produkt mit der Funktion, das eher hält, was es verspricht?
     
  10. #10 simon84, 24.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    21.052
    Zustimmungen:
    5.696
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Nicht bei den Befestigungsmitteln selbst. Sie sind meist aus Metall und die Physik macht den Rest.

    es kommt immer drauf an was befestigt werden soll und welchen Zweck es erfüllt. zum Beispiel gibt es statt einer an der Wand festgeschraubten Markise auch andere Lösungen

    andersrum sind ein paar Schrauben in der Fassade auch keine Wärmebrücke über die man Gedanken verlieren sollte
     
    ichweisnix und Tolentino gefällt das.
  11. #11 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    ein paar vielleicht nicht, aber was ist mit ganz vielen, wie z.b. Unterkonstruktion für Rombusleisten als Verschönerung der Fassade?
    Oder für PV Module zur Nutzung der tiefstehenden Sonne (und Verhässslichung der Fassade)?
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 aquilin, 24.01.2023
    aquilin

    aquilin

    Dabei seit:
    05.04.2017
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    -
    Mein Vorredner Simon hat schon recht. Ich werde einen Querbalken mit Gewindestangen und Schrauben ans WDVS anbringen um darauf ein Flachdach anzubringen. Die Schraubenköpfe werde ich mit Holz über Dämmen. Damit kann ich problemlos 5x geringere Wärmeverluste als mit Thermax Dübel erreichen.
     
    Tolentino gefällt das.
  13. #13 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Was soll es denn halten?
    Verstehst Du nicht?
    Der Wärmeverlust einer Gewindestange durch ein WDVS hindurch ist so klein, dass er weder innen noch außen messbar ist. Einen nicht vorhandenen Verlust noch reduzieren zu wollen, ist rührend. Ich hatte geglaubt, Du hättest das verstanden...
     
  14. #14 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Und bei zwanzig oder vierzig?
     
  15. #15 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Zwanzig mal nix ist wieviel?
     
  16. #16 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Gut zu wissen, ich kann also meine Außenwand an Zig Stellen mit 12er Ankern zur Hälfte durchlöchern und das macht nicht aus.
    Ok, da verlass ich mich drauf.
     
  17. #17 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Und warum willst Du so ein Massaker anrichten? Die Hälfte der Wand durchlöchern. Solch Blödsinn wird auch mit Thermax nicht besser, nur teurer.
     
  18. #18 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Mir geht's doch gar nicht um Thermax, es geht mir darum, dass ich etwas sicher an meiner Fassade befestigen will und dabei keine oder vernachlässigbare Wärmebrücken verursachen möchte.
    z.B.:
    Oder eben doch eine Markise, oder eine Terassenüberdachung oder Ein Carport, ein Haustürvordach, vier Außenleuchten und Kameras.
    So und jetzt ersetze oder durch und.
    Das mag jetzt nicht alles 12er Anker erfordern, aber es sind dann auch mehr als 20 Bohrlöcher und Verankerungen in der Fassade.
     
  19. #19 Fred Astair, 24.01.2023
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.913
    Zustimmungen:
    5.305
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Doch, es geht um thermisch getrennte Befestigungsbolzen oder um einfache Grwindestangen und darum, ob sich der Mehraufwand lohnen würde.
     
  20. #20 Tolentino, 24.01.2023
    Tolentino

    Tolentino

    Dabei seit:
    09.12.2020
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    91
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Ja, du bzw. @simon84 schrieben nein, Thermax bringt nicht viel (hält nicht, was es verspricht) bzw ist zu teuer für die Leistung.
    Ich frage halt nach ner Alternative, die das Versprechen besser erfüllt. Das ist im Kontext doch noch drin oder soll ich dafür jetzt nen neuen Thread anfangen?

    Soll keine Beleidigung sein, aber hilft mir vielleicht bei der Kommunikation - Hast du Asperger?
     
Thema:

Thermax Dübel sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Thermax Dübel sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Nm bei 8*60er Dübel mit 6mm Anzugsmoment? Nach fest kommt ab?

    Wieviel Nm bei 8*60er Dübel mit 6mm Anzugsmoment? Nach fest kommt ab?: Hallo zusammen, ich möchte IKEA-Küchenschränke an die Schiene hängen. Die 10er Dübel bekomme ich mit 8er Schrauben und 13 Nuß bombenfest. Leider...
  2. Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.

    Fischer Thermax 16 in Vollwärmeschutz. Gibt es eine Möglichkeit für eventuellen Rück.: Guten Tag, ich habe mir die Fischer Thermax Dübel für den Vollwärmeschutz gekauft. Jetzt stoße ich auf die Frage was in einem eventuellen Rückbau...
  3. Druckunterlage im WDVS bei Thermax Dübeln?

    Druckunterlage im WDVS bei Thermax Dübeln?: Hallo zusammen Nachdem ich hier im Forum durch mitlesen schon viele wertvolle Tipps mitgenommen habe muss ich jetzt auch mal eine Frage stellen...
  4. Bezifferbare Energieeinsparung durch Thermax-Dübel

    Bezifferbare Energieeinsparung durch Thermax-Dübel: Hallo zusammen, ich bewege mich zum ersten Mal hier im Forum, möchte der geschätzten Runde jedoch gerne eine Frage stellen, da wir uns...
  5. Thermax M10

    Thermax M10: Hallo, wie ist die Zuverlässigkeit des Fischer Thermax System in Punkto Tragekraft? Unser Vorhaben eine Terrassen-Überdachung mit Überhang...