Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle

Diskutiere Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Tiefe der Rohrsohle bei Drainage. Wir haben eine Bodenplatte mit 25 cm , darunter eine Kiesschicht...

  1. Eddy05

    Eddy05

    Dabei seit:
    14.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Tiefe der Rohrsohle bei Drainage. Wir haben eine Bodenplatte mit 25 cm , darunter eine Kiesschicht von 15 cm. Ist wahrscheinlich Rollkies 8/16. Die Drainage hat eine Entfernung zur Bodenplatte von ca. 50 cm wegen der Lastausbreitung. Die Drainage wird in 8 / 16 Kies gelegt und in ein Filtervlies eingeschlagen. Aufgefüllt mit Kies.
    Seitlich und vorne soll mit 0 32 Schotter verfüllt werden, lageweise verdichtet.
    Es ist ein Hanggrundstück mit Hangwasser hinten.
    Es fällt zu beiden Seiten Richtung Straße ab. Vorne gibt es eine Frostschürze. Lehmiger Boden.
    Nun zu meiner Frage.
    Wäre es problematisch, wenn die Rohrsohle Richtung Tiefpunkt etwas unter UK Bodenplatte verläuft. Darunter befindet sich ja der Kies, um die Drainage auch, sowie das filterfeste Vlies.
    Vielen Dank
     
  2. #2 Eddy05, 17.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    Eddy05

    Eddy05

    Dabei seit:
    14.04.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht sollte ich noch ergänzen.
    Kein Grundwasser
    Bodenklasse 4 bis 5
    Hang / Verwitterungslehm E s 8 bis 11 MN
    Bodengutachten gibt Kiespolster 15 cm dick 8 bis 32 vor, oder ähnlich.
    Verfüllempfehlung Rund- oder Brechkorn 0 / 32 lageweise verdichtet, wir werden nun doch überall Mineralgemisch nehmen. Ca 60 cm , dahinter Aushub.
    WU Betonwände 24 cm mit 12 cm Dämmung
    KMB Beschichtung.
    WU Bodenplatte 25 cm

    Das Schichtenwasser ist sichtbar in der Hangböschung hinter dem Haus, ca. 2 Tage lang nach starken Regenfällen. Ansonsten läuft nichts am Hang, seitlich auch nicht.
    Hinten hangseits, soll die Terasse hin, welche auch überdacht werden soll in Zukunft
    Seitlich wo wo wir mit 0 / 32 Schotter verfüllen wollen, soll gepflastert werden bzw. Gartenwege angelegt.
    Wir verwenden auch Spülschächte.
    Auf der Homepage von Fränkische ist auch ein Bild vom Einbaubeispiel Bodenplatte am Tiefpunkt, dort befindet sich die Rohrsohle auch unter UK Bodenplatte.
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen
     
Thema:

Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle

Die Seite wird geladen...

Tiefe der Drainage bzw. Rohrsohle - Ähnliche Themen

  1. Lärmdämmung tiefe Frequenzen durch Korkteppich?

    Lärmdämmung tiefe Frequenzen durch Korkteppich?: Hallo, besten Dank für die zahlreichen Antworten in meinem anderen Thread. Ich werde dort noch ausführlich antworten. --- Ich habe u.a. das...
  2. Boden tiefer setzen

    Boden tiefer setzen: Hallo zusammen, ich habe das Zweifamilienhaus meiner Eltern geerbt. Jetzt hatte ich mir überlegt etwas umzubauen und meine Frage daher: Der...
  3. Baugrube zu tief - wer haftet?

    Baugrube zu tief - wer haftet?: Hallo zusammen, ich habe ein etwas komplexeres Problem (und hoffe auf eine einfache Antwort). Wir bauen derzeit ein Fertighaus mit Keller. Für...
  4. Drainage wie tief? Spülschächte ja/nein?

    Drainage wie tief? Spülschächte ja/nein?: Guten Tag alle zusammen Da die Kellerwände in unserem Haus feucht sind möchte ich gerne eine Drainage ums Haus legen lassen. Da unser Haus in...
  5. Drainage an Wand 5m tief mit Hanglage

    Drainage an Wand 5m tief mit Hanglage: Hallo!Unsere komplette Garagenwand ist feucht.Ich habe den Hang abbaggern lassen um bis auf die Tiefe der Bodenplatte von 5m zu kommen.Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden