Tipps Dachgeschoss Dämmen

Diskutiere Tipps Dachgeschoss Dämmen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Abend Zusammen, wir haben ein Haus vom Baujahr 1960 gekauft, nun wollen wir es Sanieren. Als wir die Tapeten im Dachgeschoss entfernt...

  1. Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Zusammen,

    wir haben ein Haus vom Baujahr 1960 gekauft, nun wollen wir es Sanieren. Als wir die Tapeten im Dachgeschoss entfernt haben. Und im Dachgeschoss in der Schräge ein Velux Fenster verbaut werden sollte habe ich den Putz an der Stelle abgeklopft und sah das der Dach mit Heraklith Platten verbaut war. Der Raum war vorher bewohnt.
    Der Dämmwert einer Heraklith Platte dürfte ja nicht gut sein oder?
    Wie gehe ich die Sache am besten an?
    Wie Dämme ich Richtig? Und ein Raum im Dachgeschoss ist ohne Heraklith und Putz also (schritt 1 - 3) wo ein Badezimmer geplant ist.
    Über dem Dachgeschoss ist noch ein Speicher der auch die Schritte 1-3 hat. Dämme ich dort am Besten den Boden? Wie? Und mit welcher Dämmung? Aufbau?

    Von Außen nach Innen ist mein Dach wie folgt aufgebaut:
    1. Ziegel
    2. Latten
    3. Dachpappe ähnliches (Schwarze Pappe)
    4. Heraklith Platte
    5. Putz

    Sparrentiefe 11cm, Aufdoppeln?
    Sparrenbreite ca. 45cm

    Bitte um Tipps :) und grüße aus NRW
     
  2. #2 Andreas Teich, 14.09.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    389
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Befindet sich die schwarze Bahn auf oder unter den Sparren?
    Dachpappe hat einen hohen Sd-Wert, die teils üblichen dünnen schwarzen Baufolien einen deutlich geringeren.
    Dachpappe muß auf einer tragfähigen Unterlage verlegt werden.
    Der Spitzboden kann einfach mit aufgelegter Dämmung versehen werden.
    Lose aufgeblasene Zellulose oder Holzfaserdämmplatten, wenn ökologische und auch vor Hitze schützende Dämmungen gewünscht werden.
    Bei einem zum Dach hin abgetrenntem Hohlraum kann Zellulose eingeblasen werden- ggf von oben, sodass die Verkleidung bleiben kann.
    Falls es zur Deckung hin offen ist können Foliensäcke von oben zwischen die Sparren eingeschoben und dann mit Zellulose ausgeblasen werden.
    Bei 11 cm Sparrendicke genügt der Dämmwert nicht heutigen Anforderungen.
    Abhängig von den verwendeten Dampfbremsen können unter dem Heraklith Holzfaserdämmplatten befestigt und ggf verputzt oder bei Traglattung zB mit Fermacellplatten verkleidet werden.
     
  3. Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort!
    Die Schwarze Bahn liegt wenn ich von Innenraum in den Dach gucke, hinter den Sparren. Die Zwischensparren sind leer, Auf den Sparren sind die Heraklith Platten Montiert da drauf ist der Putz.
     
  4. #4 simon84, 14.09.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.645
    Zustimmungen:
    2.761
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Heraklith (HWL) wurde in erster Linie als Putzträger verbaut. Die dämmwirkung dürfte irgendwo zwischen der Hälfte bzw. einem
    Drittel im Vergleich zu mineralwolle liegen.
    Das Problem ist hier auch die Stärke der dämmebene, denn die HWL Platten sind vermutlich ca 2 cm dick, eine echte Dämmung wird aber oft 12-14-16 oder mehr Zentimeter dick verbaut .

    wenn ihr wirklich sanieren wollt am besten mit der Planung anfangen. Ob ihr dann die heraklith Platten komplett rausreißt und was Neues hinmacht oder ggf eine aufdach Dämmung bevorzugt ergibt sich dann als Ergebnis / Option auf Basis der Planung

    bei dampfdichter USB (ist das wirklich so, bitte prüfen) ist einen innendämmung zb zwischensparren Dämmung noch kritischer
     
  5. Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab bisschen gelesen und paar Videos angeschaut. Viele haben die Schwarze Pappe abgerissen so das man die Ziegeln sieht und haben mit einer kleinen Holzleiste an den Sparren eine Unterspannbahn fest gemacht. Dannach eine Mineralwolle anschließend die Dampfbremsfolie angebracht. Da drauf eine Lattung und dann Gipsplatte. Hat es noch jemand so durchgeführt?
     
  6. Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben jetzt die Heraktlith Platten inkl. Putz abgerissen. Sehen jetzt die Dachpape. Die Frage ist, wie kann ich das am Besten dämmen? Hat es schonmal jemand gemacht? Und hat gute Erfahrung bzw keine Schlechten Erfahrungen mit der Zeit gehabt?

    PS: die Dachpappe ist an manschen Stellen kaputt, dort sehe ich die Latten und Ziegel...
     
  7. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    615
    Beruf:
    Gast
    Hmh, irgendwie hört sich das nach Pappdocken an, aber irgendwie auch nicht. Mach doch mal ein Foddo...

    Gerade bei Pappdocken ist es nicht ganz so einfach, ähnliche Diskussion hier schon mal gewesen:

    HILFE - Dach mit Pappdocken ausbauen
     
  8. #8 Goko19, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    A0A8FA7E-7449-419D-ACF3-A6C1324F7004.jpeg 35904AD1-0CCB-491A-B8D0-4C759F3F81D2.jpeg
     
  9. Goko19

    Goko19

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So sieht es bei uns aus..
     
Thema:

Tipps Dachgeschoss Dämmen

Die Seite wird geladen...

Tipps Dachgeschoss Dämmen - Ähnliche Themen

  1. Am Mittwoch Hausübergabe - irgendwelche Tipps?

    Am Mittwoch Hausübergabe - irgendwelche Tipps?: Mahlzeit, ich hoffe nicht,dass ich nun auch gleich kritisiert werde...weil ich diesen alten Thread wieder ausgrabe ? Die Suche nach diesem...
  2. Tipps für Attikablech Flachdach

    Tipps für Attikablech Flachdach: Hallo Leute, ich muss nun endlich vor dem Winter mein WU-Umkehr-Flachdach dämmen und die Attikableche anbringen. Ich möchte gerne ein...
  3. Deckenheizung+ FBH im EFH: Erfahrungen, Tipps, Systeme...gesucht

    Deckenheizung+ FBH im EFH: Erfahrungen, Tipps, Systeme...gesucht: Hallo an alle, wir haben ein Architektenhaus der 70er Jahre erworben. Wie in meinem ersten Thread schon beschrieben, ist im EG ein nicht...
  4. Tipps für Umgestaltung EG, Anbau oder Wintergarten?

    Tipps für Umgestaltung EG, Anbau oder Wintergarten?: Hallo liebe Hausbesitzer, wir wohnen seit Oktober 19 in unserem neuen Haus, ein denkmalgeschütztes Reihenmittelhaus von 1924. Vor dem Kauf hatten...
  5. Tipps Übergang höherer Boden zu Treppe (2-4cm)

    Tipps Übergang höherer Boden zu Treppe (2-4cm): Hallo zusammen, ich habe hier bereits viel zu diesem Thema gelesen, aber leider (soweit ich sehen konnte) nichts, was mir/uns hilft. Wir haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden