Tockenausbau bei diesen Wetter möglich?

Diskutiere Tockenausbau bei diesen Wetter möglich? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an alle, ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig. Unser Rohbau ist soweit geschlossen, Fenster verbaut, Haustür drinne und...

  1. kai1976

    kai1976

    Dabei seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltung
    Ort:
    NRW
    Hallo an alle,

    ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

    Unser Rohbau ist soweit geschlossen, Fenster verbaut, Haustür drinne und Dach ist drauf. Nun warten wir seit 2 Wochen, dass der Innenausbau weitergeht. Unsere Unternehmer meinte es sei dafür zu kalt und man könne deswegen nicht mit dem Ausbau der oberen Etage beginnen.

    Es handelt sich um Ständerbauweise mit Rigigips..ist es derzeit wirklich zu kalt dies zu erledigen und auch die Elektroarbeiten zu erstellen.

    Selbst im EG gehts nicht weiter, hier könnte man aus meiner Sicht schon die Dämmplatten legen und Folien, da auch alles trocken ist..

    Oder sehe ich das falsch?

    danke

    vg
    kai
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie kalt ist es denn auf der Baustelle? Wird beheizt?

    GK Platten stellen etc. dürfte nicht das Problem sein, aber wie willst Du spachteln wenn es Minusgrade auf der Baustelle hat?

    Abgesehen davon, wenn es Minusgrade hat, würde ich auch einen Bogen um die Baustelle machen. Da gefrieren Dir ja die Finger am Werkzeug fest.

    Gruß
    Ralf
     
  4. kai1976

    kai1976

    Dabei seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltung
    Ort:
    NRW
    Danke Ralf,

    es geht in erster Line nicht um das Verspachteln, sonder mehr um das aufstellen der Leichtbauwände und somit auch verlegen der Kabel und Leerrohre.

    Ja die Baustelle kann beheizt werden, wir haben dort ein Gasheizung mit Gebläse.


    mfg
    Kai
     
  5. Mattze

    Mattze

    Dabei seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachwirt
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich habe bis Samstag auf meiner Baustelle auch noch Gipskarton verlegt.
    Beim hineintragen der Platten vom LKW bei der Kälte sind mir (nach Gefühl) halb die Finger abgefallen. Außerdem gab es bei mir Schwitzwasser an der Dampfsperre. Mit Gasgebläse wars entweder zu warm oder zu kalt. Und trocknen kann man damit auch nicht. Habe den Heizungsbauer gesehen wie der einen Gummischlauch an den Lüfter gehalten hatte damit er ihn wieder leicht biegen konnte.

    Ich würde sagen möglich ist es aber ob es der Trockenbauer macht würde ich ihn selber fragen.
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Holz oder Metall ?? Oder kombination OSB / GK ?

    Peeder
     
  7. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Logo kann man...

    .. Trockenbau machen bei dem Wetter.

    Den Gasheizer würd ich allerdings rausschmeißen:konfusius
     
  8. Gast943916

    Gast943916 Gast

    wurde auch an den fachgerechten Anschluss der Ständerwände an Aussenwände gedacht?

    ganz klar bei Beheizung mit Gas....

    sch....lecht
     
  9. #8 wasweissich, 13. Februar 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ist ja dann halt kein echter trockenbau , sondern schwitzwasserbau :D
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kai1976

    kai1976

    Dabei seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    verwaltung
    Ort:
    NRW
    Hi alle...

    im Haus ist noch keine Dämmung verbaut, es wird auch nur bis Kehlbalkenlage gedämmt...laut Info ausführender Handwerker sollen Metallständer verbaut werden mit RG im ausgebauten Dachgeschoß.

    Uns geht es nur darum es heißt immer es wäre zu kalt dafür..mir ist klar bei -7 Grad ist es schwer Elktrokabel zu verlegen aber ich denke das Ständerwerk kann man aufstellen.

    Ich arbeite ja nicht schon immer in der verwaltung, habe auch 5 Jahre auf dem Bau gearbeitet, zwar als Treppenbauer(Metall), wir wurden bei Wind und wetter rausgeschickt..

    danke
     
  12. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    ha, bei 35 ° im Schatten auch :mega_lol:

    Ich weise nochmal auf das Merkblatt der Baustellenbedingungen hin.




    Peeder
     

    Anhänge:

Thema:

Tockenausbau bei diesen Wetter möglich?

Die Seite wird geladen...

Tockenausbau bei diesen Wetter möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...