Toleranz bei Pflaster 8 cm

Diskutiere Toleranz bei Pflaster 8 cm im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, ich habe folgendes Pflaster (CASTELLO SELECTION von Lithon Plus) Castello Selection Bezogen wird das ganze über den Baustoffhändler....

  1. #1 ibiza1425, 13.06.2019
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    ich habe folgendes Pflaster (CASTELLO SELECTION von Lithon Plus)
    Castello Selection

    Bezogen wird das ganze über den Baustoffhändler.
    Bei dem Verarbeiten der letzten Teillieferung habe ich festgestellt, das manche Steine im Splittbett auffällig niedriger sitzen.

    Beim Nachmessen habe ich bis zu 8mm Unterschied festgestellt.
    Laut Baustoffhändler wäre dies die übliche Toleranz und kein Problem.

    Kann dies jemand bestätigen?

    Grüße
     
  2. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Ich würde mal beim Hersteller fragen, ohne dein konkreten Fall zu nennen, mit welchen Toleranzen die Steine produziert werden. War den die Verpackung die gleiche? Rechnung, Lieferschein? Könnte es sein, das die "alte" Serie eingestellt wurde, und eine Neue aufgelegt wurde? Oder ein anderer Hersteller ein sehr ähnliches Produkt hat, was verwechselt wurde?
     
  3. #3 ibiza1425, 13.06.2019
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Steine stammen aus angeblich einer Charge (laut Begleitzettel) Gibt es keine Norm die so etwas regelt?
     
  4. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Soweit ich weiß, gibt es Normen, welche die Toleranz für die fertig verlegte Pflasterfläche regeln, aber Produktionstoleranzen von Steinen sind wohl nicht geregelt.

    ATV DIN 18318
    wie erwähnt hier:https://www.pflastersteine.de/downloads/service/2010-10_Pflasterdecken_regelgerecht_herstellen.pdf
    Seite 9.

    Was willst du denn genau? Das er die Steine zurück nimmt, und welche liefert, die passen? Oder ganz andere? Oder einfach eine fertige gepflasterte Fläche, welche die 8 mm unterschied ausgleichen? Wenn du hinterher Mit der Rüttelplatte drüberfährst, und einigermaßen genau am anschluss die 8 mm ausgleichst, dürfte das nichtmehr auffallen, auch wenns mühselig ist, und nicht grade die beste Konstruktionsart ist. Wie dick sind die zu niedrigen Steine denn? Wie wird die Fläche genutzt? KFZ?
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    1.172
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Doch Herr Architekt eben die ist exakter als sämtliche Verlege Regelungen
     

    Anhänge:

    arch gefällt das.
  6. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    152
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Ja, muss ja auch exakter sein, Toleranzen können sich ja immer nur vom kleiner zu Größer über die Verarbeitungsschirtte entwickeln. Danke für den Screenshot!

    Edit: Ist mir neu. Wir beurteilen ja auch nur fertige Flächen, ob die steine außerhalb der Toleranzen sind, ist eine Sache zwischen Handwerker und Produzent, oder täusch ich mich da? Muss ich statt der Verlegung auch die Toelranz der Steine Prüfen? Hm.
     
  7. #7 ibiza1425, 13.06.2019
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich wollte einen Austausch der Steine der aber vom Baustoffhändler mit " 8mm sind üblich" abgelehnt wurde.
    Also bei 8 cm Dicke dürfte es laut DIN EN 1338 max 6mm Unterschiede zwischen dünnstem und dickstem Stein geben korrekt?
    Dann würde ich nochmal auf ihn zugehen.
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    1.172
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Diese gilt nur bei VOB Vereinbarung, scheidet beim TE aus, die EN 1338 und ff sind im weitesten zur Herstellung Toleranz, Güten maßgeblich, gelten aber nicht für Naturstein, getrommelt etc oder Haufwerkstein oder 'poröse wasserdurchlässige Werksteine' bevor wieder einer rumschnattelt.
    Wenn du als Architekt alle Leistungsphasen hast, gehört auch die Kontrolle der Güte der gelieferten Materialen dazu, ob dies vertraglich weiter gibt's interessiert den AG nicht.
    Entscheidend sind halt deine Verträge wer liefert? Wer baut ein etc? Der AN schuldet erstmal den AG ein 'Mängel freies Werk' und das in jeder Hinsicht. Beim TE da er sich hat liefern lassen, greift das in dieser Form bei El ja nicht, aber wie @arch bemerkte den Hersteller anschreiben 8mm ist schon heftig.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.651
    Zustimmungen:
    1.172
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Verhältnis l/d beachten!
    Für Stein 15x14 ja für den 22 auch noch bei l >4x 8cm also 40er Platte 8 mm.
     
  10. #10 ibiza1425, 13.06.2019
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Danke für den Hinweiß. Ist nur bei dem 15x14. Kaufvertrag habe ich mit dem Baustoffhändler somit möchte ich den Reklamationsweg einhalten.
     
Thema:

Toleranz bei Pflaster 8 cm

Die Seite wird geladen...

Toleranz bei Pflaster 8 cm - Ähnliche Themen

  1. Toleranz bei Pflaster 8 cm

    Toleranz bei Pflaster 8 cm: Hallo, ich habe folgendes Pflaster (CASTELLO SELECTION von Lithon Plus) Castello Selection Bezogen wird das ganze über den Baustoffhändler....
  2. Haftung - Kostenschätzung als Haftungsrisiko/Rechenfehler schlägt Toleranz

    Haftung - Kostenschätzung als Haftungsrisiko/Rechenfehler schlägt Toleranz: Ein Architekt erhält den Auftrag zur Errichtung eines Anbaus und erstellt in der Lph 2 dazu eine Kostenschätzung. Dazu zieht er die...
  3. Terrassen Hebeschiebetür Toleranzen Fensterbau / Türenbau

    Terrassen Hebeschiebetür Toleranzen Fensterbau / Türenbau: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Kunnststoff Hebeschiebetüre einbauen lassen. Abmessungen 3m breit und 2,40m hoch. Die Türe ist...
  4. Toleranzen Innenputz

    Toleranzen Innenputz: Hallo, welche Toleranzen sind bei der Regelmäßigkeit der Körnung bei einem gefilzten Q2 Innenputz zulässig? Nach dem Streichen sind überall noch...
  5. Toleranzen bei Parkett

    Toleranzen bei Parkett: Hallo, kann mir jemand die Ebenheitstoleranzen für Stabparket (DIN-EN 13489, Mehrschichtparkettelemente) sagen? Wir wollen uns welches zulegen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden