Toleranz Türzarge und Spalt zwischen Wand und Decke

Diskutiere Toleranz Türzarge und Spalt zwischen Wand und Decke im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung vom Bauträger (nicht GU) gekauft. Die Wohnung ist momentan noch im Bau aber die Übergabe steht recht bald...

  1. #1 Der Baulaie, 19.09.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben eine Wohnung vom Bauträger (nicht GU) gekauft. Die Wohnung ist momentan noch im Bau aber die Übergabe steht recht bald bevor.
    • Uns ist nun aufgefallen, dass es bei einigen Türen einen großen Abstand (> 3mm) zwischen Wand und Türzarge gibt (im angehängten Foto ist die Parkett-Sockelleiste 16mm tief, der Spalt zwischen Zarge und Wand also ca. 5mm).
      Ist dies so zu tolerieren oder können wir erwarten, dass die Zargen ausgebessert werden? Falls ja, kann man die Zarge enger an die Wand setzen oder wird der Spalt einfach mit Acryl verfüllt und überstrichen?

    • Die tragenden Wände der Wohnung sind aus Beton und einige nichttragende Wände aus Ziegel. Bei den nichttragenden Wänden gibt es einen leider gut sichtbaren Abstand zwischen Wand und Decke (siehe Foto). Sollte der Spalt vom Maler noch verfüllt werden?
    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. #2 Lexmaul, 19.09.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.300
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Zumindest an den Türen find ich ne Schattenfuge sogar schöner - oben an der Decke soll er halt Acryl rein machen - oder Du machst das in 2 min selbst.
     
    Jo Bauherr und Der Baulaie gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 19.09.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    1.130
    Nee das ist ja keine Schattenfuge, sondern einfach eine nicht 100% lotrechte Wand.

    Ein Mangel ist es nicht, aber der Bauträger soll es trotzdem mit Acryl verfugen. Zur Not kostet es halt nochmal 500€.

    Das sieht aber soooo viel besser aus.
     
  4. #4 Lexmaul, 20.09.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.300
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das erkläre mal genauer, wo Du da eine nicht lotrechte Wand erkennen kannst.

    Der Bildausschnitt zeigt jedenfalls eine sehr gleichmäßige Fuge.
     
  5. #5 Fabian Weber, 20.09.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    1.130
    Na wenn die Wand lotrecht wäre, dann würde die Zarge ja anliegen, die Zargen sind ja variabel einstellbar bis zu einem gewissen Grad.
     
  6. #6 Lexmaul, 20.09.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.300
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Das kann sein, muss es aber nicht - dafür wäre ein gesamtes Bild hilfreich :)
     
  7. #7 Der Baulaie, 20.09.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, habe gerade kein grosses Foto von der Zarge zur Hand. Aber ich erinnere mich, dass der Spalt von oben nach unten größer wird.
     
  8. #8 Lexmaul, 20.09.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.300
    Zustimmungen:
    1.191
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Dann hat der Fabian Recht unsd das sieht dann kacke aus - also verfüllen (lassen) :)
     
  9. #9 Der Baulaie, 20.09.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kann man das direkt verfüllen lassen oder sollte man da eine gewisse Zeit warten bis sich alles gesetzt hat?
     
  10. #10 Fabian Weber, 20.09.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.444
    Zustimmungen:
    1.130
    Mach’s gleich
     
    Der Baulaie gefällt das.
  11. #11 Der Baulaie, 21.09.2019
    Der Baulaie

    Der Baulaie

    Dabei seit:
    25.07.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar!
     
Thema:

Toleranz Türzarge und Spalt zwischen Wand und Decke

Die Seite wird geladen...

Toleranz Türzarge und Spalt zwischen Wand und Decke - Ähnliche Themen

  1. Toleranz bei Pflaster 8 cm

    Toleranz bei Pflaster 8 cm: Hallo, ich habe folgendes Pflaster (CASTELLO SELECTION von Lithon Plus) Castello Selection Bezogen wird das ganze über den Baustoffhändler....
  2. Toleranz bei Pflaster 8 cm

    Toleranz bei Pflaster 8 cm: Hallo, ich habe folgendes Pflaster (CASTELLO SELECTION von Lithon Plus) Castello Selection Bezogen wird das ganze über den Baustoffhändler....
  3. Haftung - Kostenschätzung als Haftungsrisiko/Rechenfehler schlägt Toleranz

    Haftung - Kostenschätzung als Haftungsrisiko/Rechenfehler schlägt Toleranz: Ein Architekt erhält den Auftrag zur Errichtung eines Anbaus und erstellt in der Lph 2 dazu eine Kostenschätzung. Dazu zieht er die...
  4. Terrassen Hebeschiebetür Toleranzen Fensterbau / Türenbau

    Terrassen Hebeschiebetür Toleranzen Fensterbau / Türenbau: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Kunnststoff Hebeschiebetüre einbauen lassen. Abmessungen 3m breit und 2,40m hoch. Die Türe ist...
  5. Türzarge steht > 1cm über Wand - Toleranzen?

    Türzarge steht > 1cm über Wand - Toleranzen?: Hallo, die Zargen der Innentüren stehen > 1cm von der Wand ab, so daß man mit den Fingern hineingreifen kann. Der Putzer hat 1cm statt 1,5 cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden