Träger womit „füllen“

Diskutiere Träger womit „füllen“ im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich habe einE Außenwand durchbrechen lassen und diese mit Trägern gestützt. Zwischen den Trägern ist 11 cm Platz. Womit soll ich die...

  1. #1 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    ich habe einE Außenwand durchbrechen lassen und diese mit Trägern gestützt. Zwischen den Trägern ist 11 cm Platz. Womit soll ich die füllen? Mit Glaswolle?
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.237
    Zustimmungen:
    484
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    Mit 11,5 cm KS Steine Vollflächig ausmauern.
     
  3. #3 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    68767308-0304-489E-BCE1-91CF2DB95DDC.jpeg

    So sieht das aus. Warum KS Stein? Reicht Glaswolle nicht?
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.237
    Zustimmungen:
    484
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Sie wollen es ja verkleiden... Ist einfach stabiler...
     
  5. #5 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    Ich meine die Grün markierte stelle. Meinst du etwa die blau markierte? Siehe Foto...

    4A513F3D-491B-48DE-B154-626FDDE10CA6.jpeg
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.237
    Zustimmungen:
    484
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Achso, ja da kannst mit Dämmwolle vollstopfen
     
  7. #7 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    Und die blaue Markierung mit Steinen ausmauern? Gehen auch Ziegelsteine? Habe ganz viele noch hier liegen
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.237
    Zustimmungen:
    484
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Jaa
     
  9. #9 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    Danke
     
  10. #10 Shareef, 03.07.2020
    Shareef

    Shareef

    Dabei seit:
    29.06.2019
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
Thema:

Träger womit „füllen“

Die Seite wird geladen...

Träger womit „füllen“ - Ähnliche Themen

  1. Hohlkörperdecke: Träger beschädigt beim Bohren?

    Hohlkörperdecke: Träger beschädigt beim Bohren?: Hallo liebe Leute, ich habe ein Reihenhaus Baujahr 1957 gekauft. Decken sind wohl (fast) überal Hohlkörperdecken mit 12cm breiten...
  2. Wandartige Träger mit Extrem Punktlast auf dem Kopf

    Wandartige Träger mit Extrem Punktlast auf dem Kopf: Hallo, Im Falle einer Punktlast auf einer wandartige Träger(Einfeldtrager), Wenn die Druckspannung auf der Oberseite (Druck-Knot) des Trägers...
  3. T-Träger im Boden - Schalldämmung und möglichst niedriger Bodenaufbau

    T-Träger im Boden - Schalldämmung und möglichst niedriger Bodenaufbau: Hallo liebe Community, als stiller Mitleser möchte ich mich heute mit meinem ersten Anliegen an Euch wenden. Mein Partnerin und ich haben uns vor...
  4. Korrosion der Träger der Kellerdecke

    Korrosion der Träger der Kellerdecke: Hallo, ich hoffe, dass ich mit meinem Thema im richtigen Bereich gelandet bin. Dies ist erst mein zweiter Beitrag, deshalb bitte ich um etwas...
  5. Maximalbelastung Träger und zweite Beplankung nachträglich

    Maximalbelastung Träger und zweite Beplankung nachträglich: Hallo, meine Dachgeschossperle hat die ein oder andere Rigipswand (einfach beplankt). Bisher habe ich immer "massiv" gewohnt, deshalb die Frage:...