Tragende Wand Durchbruch Einschätzung

Diskutiere Tragende Wand Durchbruch Einschätzung im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, Wir haben Ende letzten Jahres die EG Wohnung in unserem Haus eigenständig saniert. Im Zuge dieser Sanierung haben wir eine...

  1. #1 Ch1ppy, 03.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2021
    Ch1ppy

    Ch1ppy

    Dabei seit:
    03.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Wir haben Ende letzten Jahres die EG Wohnung in unserem Haus eigenständig saniert. Im Zuge dieser Sanierung haben wir eine tragende Wand entfernt um einen Wohnessbereich zu schaffen.
    Den Durchbruch haben wir mit zwei IPE200 Stahlträger à 4m abgesichert. Links und rechts ca. 25cm auf den alten Mauerwerk aufliegend.
    Ein Jahr später kommen mir Zweifel ob wir vllt doch einen Statiker hinzuziehen hätten sollen.
    Der Bauherr der den Umbau begleitet hat, meinte dass das alle mal reicht. Da habe er schon andere Durchbrüche mit nur einem Träger begleitet.

    Jetzt wollte ich mal eine andere Meinung auch wenn mir klar ist dass es schwer von der Ferne zu bewerten ist.

    Einfach um die Angst zu mindern :)
    Danke im Voraus.
     
  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.365
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Lass das von einem Statiker berechnen und wenn es nicht passt, was dann?
    Alles raus und neu?
     
    simon84 gefällt das.
  3. Ch1ppy

    Ch1ppy

    Dabei seit:
    03.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für dein Feedback. Ich habe Vertrauen in den Bauherren aber wollte noch eine zweite Meinung ohne jetzt große Auswertungen zu haben. Haben ja sicher andere bereits komplexere Stürze auch ohne Statiker eingebaut.
    Daher einfach mal Erfahrung einholen.

    Wenn es nicht passt, bleibt ja nichts anderes übrig als neu zu machen oder?
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    1.365
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    das mag ja sein, aber ob der Mann der große Wurf ist, wage ich zu bezweifeln
    ein Verantwortungsbewußter Bauleiter, nicht Bauherr, der bist ja du, handelt nicht nur auf "das haben wir schon immer so gemacht"
    vor allem bei statikfragen
     
  5. #5 Nathalia, 17.08.2021
    Nathalia

    Nathalia

    Dabei seit:
    17.08.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, könnte mir jemand anhand der vorliegenden Baupläne eine Einschätzung geben, ob die geplanten Durchbrüche in der tragenden Wand möglich wären? Es geht um die Haushälfte rechts. Durchbruch 1 (im Wohnzimmer) - ist die Erweiterung einer Tür bis zur Breite von 1.20-1.40, Durchbruch 2 - ist eine fast komplette Entfernung der Wand zwischen dem Esszimmer und der Küche.
     

    Anhänge:

Thema:

Tragende Wand Durchbruch Einschätzung

Die Seite wird geladen...

Tragende Wand Durchbruch Einschätzung - Ähnliche Themen

  1. Baustützen - der erste Durchbruch durch eine tragende Wand

    Baustützen - der erste Durchbruch durch eine tragende Wand: Hallo liebe Community, mein erster Durchbruch durch eine tragende Wand steht an und wie sich das gehört bin ich etwas aufgeregt und will nichts...
  2. Durchbruch für FBH-Leitungen in tragende Wand

    Durchbruch für FBH-Leitungen in tragende Wand: Hallo zusammen, für die Leitungen der FBH muss ich in eine tragende Wand meines EFH (Baujahr 2013 / Heizkreisverteiler direkt dahinter) auf ca....
  3. Durchbruch - tragende Wand plus Empore

    Durchbruch - tragende Wand plus Empore: Hallo liebe Bauexperten, wir stehen aktuell kurz vor Schlüsselübergabe zu unserem neuen / alten Haus... Ein Thema macht uns aber Bauschmerzen, wir...
  4. Durchbruch in einer tragenden Wand

    Durchbruch in einer tragenden Wand: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und hoffe mir hier über die Zeit gute Tipps und Erfahrungen holen zu können. Meine Frau und ich haben...
  5. Mal wieder: Durchbruch und Zumauern von tragenden Wänden

    Mal wieder: Durchbruch und Zumauern von tragenden Wänden: Hallo an alle da draußen! Wir wollen unser Haus, Bj1904! Umbauen und freuen uns über Hilfestellungen zu unseren Vorhaben. Im OG soll aus 2...