Tragende Wand?

Diskutiere Tragende Wand? im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich wollte fragen, ob man aus den hier angehängten Unterlagen sehen kann, ob die Wand nicht tragend ist und ohne weiteres einfach entfernt...

  1. rex2

    rex2

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Osnabrück
    Hallo,

    ich wollte fragen, ob man aus den hier angehängten Unterlagen sehen kann, ob die Wand nicht tragend ist und ohne weiteres einfach entfernt werden kann. Oder bräuchte man weitere Unterlagen / Pläne?

    Die Wand befindet sich im EG (BJ 1989) und ist auf Seite 1 mit blau/grün markiert. Die rohe Mauerdicke ist 11,5 cm. Sollte ja eigentlich keine tragende Wand sein, da die tragenden Wände hier 24 cm Mauerdicke haben. Anderseits ist die rechts gegenüberliegende Wand als Leichtwand gekennzeichnet. Warum dann der Unterschied..

    Die gelbe Wand ist nicht so wichtig, aber würde gerne auch wissen ob man die auch einfach entfernen kann.

    Vielen Dank im Voraus.

    Den Anhang EG-WAND2.compressed.pdf betrachten

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Onkel Dagobert, 11.08.2017
    Onkel Dagobert

    Onkel Dagobert

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Emlichheim (Nds.)
    Bin zwar kein Statiker, aber soweit ich das lese ist die grüne Wand auf jeden Fall tragend. Bei der blauen bin ich mir nicht sicher. Die gelbe Wand ist meines Erachtens nicht tragend.
    ABER: Das ist nur eine Einschätzung meinerseits. Bevor hier irgendwo der Hammer eingesetzt wird, bitte einen Statiker beauftragen der sich der Sache annimmt.
     
  4. #3 petra345, 11.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    74
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Tragende Wände dürfen auch in 11,5 cm ausgeführt werden.

    Nach dem Deckenplan scheint die Blaue aber nicht tragend zu sein. Wenn das auch so ausgeführt wurde wie auf dem Plan vorgesehen?

    Bei der Grünen würde ich eine tragende Funktion für sehr wahrscheinlich halten. Das würde man aus der Rechnung zur Decke ersehen können. Diese Unterlagen liegen beim Bauamt im Archiv und können eingesehen werden.

    Aber wir wissen nicht was sich oberhalb dieses Stockwerkes befindet. Dort könnte eine Wand stehen, die Lasten aus dem Dachgebälk einleitet.

    MaW: Wenn man es genau wissen will, muß man sich das vor Ort angesehen haben.
     
  5. rex2

    rex2

    Dabei seit:
    11.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Osnabrück
    Danke für die Antworten. Aber warum wurde bei der grünen Wand auch nicht wie bei den anderen 24cm Steine genommen? Das irritiert mich etwas.

    Wie sieht die Rechnung zur Decke aus? Ich dachte die habe ich beigefügt (Statische Berechnung). Oberhalb des Stockwerks befinden sich keine Innenwände (Plan für OG ist in der PDF auch drin.)
     
  6. #5 bauspezi 45, 12.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    179
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    ich denk mal die Plattendecke ist so gerechnet das die beiden Platten
    ohne weitere Unterstützung durch Zwischenwände auskommen.
    Die Zwischenwände könnte man auch im nachhinein gemauert haben, dann
    könnten diese weg.
    Mal den Putz am letzten Stein an der Decke abschlagen und nachsehen ob
    zwischen Decke und stein Mörtel ist, wenn ja wurde die wand später gemauert.
     
  7. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Viele Wände übernehmen auch die Aussteifende Wirkung für das Außenmauerwerk oder andere Wände. Sie haben also nicht immer eine tragende, ser wohl aber eine austeifende Funktion. Bitte vorher einen Tragwerksplaner fragen
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 petra345, 12.08.2017
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    74
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Bei tragenden Systemen etwas zu vermuten ist, die im "Verkehr erforderliche Sorgfalt" außer acht gelassen.
    § 276 BGB.

    Gemacht wird es trotzdem, ich weiß
     
  10. #8 bauspezi 45, 12.08.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    179
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    da kann man mal sehen welch ein Unterschied zwischen Theorie und Praxis besteht
     
Thema:

Tragende Wand?

Die Seite wird geladen...

Tragende Wand? - Ähnliche Themen

  1. 11,5er Wand tragend?

    11,5er Wand tragend?: Hallo zusammen, wir möchten zwischen Küche und Wohnzimmer eine 11,5er Wand aus einem Haus BJ 94 entfernen bzw. offen gestalten, d.h. 40cm sollen...
  2. Wände vom Keller an durchgehend versetzen

    Wände vom Keller an durchgehend versetzen: Hallo, Ich habe ein Mehrfamilienhaus, mit 4 Wohnungen gekauft, welches Baujahr 1956 ist. Nun möchte ich die Bäder und andere Räume von der Größe...
  3. Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand

    Wand verputzen nach Kabelschlitzen in tapezierter Wand: Hallo zusammen, wir haben kürzlich ein Haus gekauft (Bj. 1950), wo ich gerne vor dem Einzug ein paar Datenkabel unterputz in Schlitzen verlegen...
  4. Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand

    Wie schließe ich einen großen Spalt zwischen Decke und Wand: Renoviere meine Küche und der Spalt zwischen Decke und Wand ist enorm. Schließe ich den Spalt mit Silikon?
  5. Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand

    Kleine runde Ausblühung sprengt Delle in die Wand: Guten Abend, in dem Reihenendhaus meiner Eltern (Baujahr:99, ohne Keller) platzt ab und zu ein 0,5-2cm Stück der Innenwand ab, darunter erscheint...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden