Tragfähiger Boden?!

Diskutiere Tragfähiger Boden?! im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Natürlich nicht, aber im November warst du dir ja auch nicht zu sachade, eine Empfehlung abzugeben. 1.) Aber vielleicht kann man Anhand der...

  1. #21 Spezialtiefbau, 07.01.2019
    Spezialtiefbau

    Spezialtiefbau

    Dabei seit:
    30.08.2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    Beratender Ingenieur

    zu 1.) wir sind wir nicht auf dem markt, wo man am kohl schnuppern kann, um zu entscheiden ob er gut ist oder nicht.
    Baugrund ist wesentlich komplexer. Sie stellen hier 2 Seiten eines Gutachtens ein von dem außer Ihnen niemand weiss was in den anderen Abschnitten steht. Dazu machen wir das hier alle freiwillig. Wollen Sie was belastbares wie z.B. Tendenzen .... beauftragen Sie Fachleute dafür.

    zu 2.) Ja gibt es ... es gibt immer Alternativen ... gehe zu 1.) ... :D


    P.S.: Bei Ihren Baugrundverhältnissen würde ich Ihnen dringend empfehlen Fachleute einzuschalten ... ist das Tendenz genug ?
     
    simon84, Leser112, SIL und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #22 SIL, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    685
    Beruf:
    KA AHNIG
    Wie ich bemerkt habe und und auch der Spezialtiefbau sind Pfähle die eine Option, die Unterscheidung liegt nur in der Ausführung bzw der Art der Einbringung, alternativ habe ich ja schon einmal vorgeschlagen Streifenfundamente mit voller Kofferung bei ihren BodenWerten liegen wir aber geschätzt bei 1,50 m mächtig und 2,00 m tief - das hängt auch etwas von Ihren Bauzeiten ab( und der Auflast) -wenn genug Zeit zum Setzen, ergo Abschnittsweise gebaut werden kann, könnte man dies in Betrachtung ziehen oder eine Kombination Pfahl hängend und Streifen - dies geht aber nur bei keiner Unterlegung von Dämmung ( Gleitausbildung) und bei niedrigen GW bzw kein Schichtenwasser. In Ihrer Sondierung ist erst ab - 8m ca mit wesentlicher verbesserter Tragfähigkeit zu rechnen, weiterhin sind solche Boden und Geo Hydro Gutachten mit ca +-35%zu bewerten es müssen also keine 70KN sein vermutlich weniger, der @Spezialtiefbau würde gerne rammen das ist mir schon klar, somit geht das leidige Thema mit der Sohlkopfspannung bzw der Spitzen und Schub /Ausbildung des Kopfes aus dem Weg so in etwa 50% mindestens :e_smiley_brille02: bemessen kann man Bauwerke durchaus mit Setzung im Bereich 35 cm als maximum, das sind aber Brückenbau und Zubringer etc und nicht für Wohnbauten geeignet. Ansonsten muss ihr TWP den Kopf hinhalten und nun seine Vorschläge bringen, zumal Bodenaustausch als Option erwähnt ist, ist nur die Frage wieviel - vermutlich nicht günstiger als Pfähle, viele scheuen sich durchflossene Untergründe mit vor allem wechselnden Schichtenwasser herzustellen...prinzipiell stellen Sie ja eine Art 'Wanne' her, machbar ist dies ....
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Tragfähiger Boden?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragfähiger boden

Die Seite wird geladen...

Tragfähiger Boden?! - Ähnliche Themen

  1. Einbau eines Bodens in eine Holzwerkstatt

    Einbau eines Bodens in eine Holzwerkstatt: In meine ca. 50 m2 große Holzwerkstatt, die in einer alten Scheune oberhalb eines gut belüfteten, aber nicht gänzlich trockenen, Vorratskellers...
  2. Boden erneuern (Estrich) im Kaltkellerraum mit Naturboden

    Boden erneuern (Estrich) im Kaltkellerraum mit Naturboden: Liebe Experten, in unserem "neuen" Haus (BJ 1960) befindet sich im Keller - und dort wiederum im Bereich des Kaltkellers - ein einzelner Raum mit...
  3. Tragfähigkeit Balkendecke

    Tragfähigkeit Balkendecke: Hallo, ich habe einen 6 x 2,6 Meter Raum, den ich als Bad umbauen möchte. Der Raum liegt auf einer Holzbalkendecke mit Querschnitt 8/10 des...
  4. streifen Lehm Boden verdichten oder besser mit Beton aufgießen?

    streifen Lehm Boden verdichten oder besser mit Beton aufgießen?: Hallo zusammen, habe meine Terrasse vor ca. 5Jahren angelegt. Vorher alles schon verdichtet etc. Soweit alles gut nur an der Garagenseite ist mir...
  5. Boden ausgleichen für Wintergarten

    Boden ausgleichen für Wintergarten: Hallo, ich möchte in unserem Wintergarten den Boden ausgleichen. Da der Wintergarten auf einem ehemaligen Balkon gebaut wurde, besteht hier ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden