Traglattung Schrauben

Diskutiere Traglattung Schrauben im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, mich möchte gern im Dachgeschoss unseres Hauses auch noch etwas Trockenbau selbst machen. Dazu soll nur eine Traglattung (50x30) an die...

  1. #1 Bauherr24, 24.10.2021
    Bauherr24

    Bauherr24

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    mich möchte gern im Dachgeschoss unseres Hauses auch noch etwas Trockenbau selbst machen.

    Dazu soll nur eine Traglattung (50x30) an die Decke angebracht werden.

    Welche Schraubendimension nehme ich da?

    Braucht es ein Vollgewinde oder lieber Teilgewinde?

    Vielen Dank
     
  2. #2 DerSchreiner, 24.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Schlagdübel (Durchmesser Dübel: 6 mm, Länge Dübel: 60 mm, 50 Stk., Nylon) | BAUHAUS

    in Beton ?

    Wichtigste Frage in welchen Untergrund, ich geh mal von Beton aus? Für die Zukunft gesprochen folgendes - am aller besten sollte der Schaft so groß sein wie dein Holz bei einem Teilgewinde ( also 30mm c.a).. dann zieht es dein Holz am besten an dein Untergrund..

    bei einem Vollgewinde zieht es deine Latten erst bei der letzten Gewindegang (Umdrehung) an dein Untergrund, du kannst dein Holz etc pp besser "ausrichten".. ist nicht optimal beim händigen in deinem Fall, aber geht auch...( siehe Fensterbauschrauben )
     
  3. #3 Bauherr24, 24.10.2021
    Bauherr24

    Bauherr24

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    35
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Der Untergrund ist Holz. Ich habe dort Dachgebälk - 21x8cm.

    Sorry für die unvollständigen Infos zu Beginn.

    Folgende Überlegungen:
    - Knauf gibt als Empfehlung Schnellbauschrauben 4,5x70
    - Im Falle der Befestigung auf Konterlattung gibt Knauf Schnellbauschrauben 4,3x55 an

    Ich hätte hier noch zur Auswahl:
    - Spax T-Star Plus Stahl Teilgewinde 4,5x70
    - Spax T-Star Plus Stahl Teilgewinde 5x70
    - Spax V2A Teilgewinde 4,5x60

    Jetzt habe ich gelesen, dass die Schraubendicke nicht mehr als 1/10 der Lattenbreite sein sollte zwecks Spaltwirkung. Also maximal 5mm im Durchmesser.

    Bezüglich der Länge hab ich was von 8x Schraubendurchmesser als Einschraubtiefe gelesen. Also 40mm + 30mm Latte => 70mm.

    Sind also die 5x70er Spax in Ordnung?

    Oder sollte ich dickere / längere Schrauben verwenden?
     
  4. #4 DerSchreiner, 24.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Wenn du entsprechend vorbohrst ( was ich auch machen würde ), und senkst gibt es kein Spaltwirkung..

    ja klar das reicht aus, auch wenn du die 4.5x60 nimmst, alles gut

    versuch mal so eine Schraube aus dem Holz mit der Hand rauzureißen, dann weißt wie fest die sitzt.. alles gut
     
    Bauherr24 gefällt das.
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Schnellbauschrauben 3,9x70 mm, Vollgewinde,
    da musst du nix vorbohren,
     
    Bauherr24 und simon84 gefällt das.
  6. #6 DerSchreiner, 24.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Die müsste er aber noch Einkaufen, wenn ich das richtig verstanden habe, die Spax hat er ja noch da... allgemeinn musst du nicht unbedingt beim Nadelholz vorbohren, mir ging es nur darum die Spaltwirkung klarzustellen wo er was dazu gelesen hatte !
     
  7. #7 Bauherr24, 24.10.2021
    Bauherr24

    Bauherr24

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    35
    Muss es ein Vollgewinde sein oder geht auch ein Teilgewinde?
     
  8. #8 DerSchreiner, 24.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Hab ich schon unter Kommentar Nummer 2 erklärt !
     
  9. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.959
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Geht auch, Vollgewinde zieht halt besser an

    beim schrauben in Beton ist das anders, ist hier aber nicht gegeben
     
    Bauherr24 gefällt das.
  10. #10 DerSchreiner, 24.10.2021
    DerSchreiner

    DerSchreiner

    Dabei seit:
    07.05.2021
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Schreiner & Holztechniker
    Nö.. ein Teilgewinde zieht besser das Holz an den Untergrund ! So wie oben erklärt
     
    SvenvH gefällt das.
  11. #11 Bauherr24, 25.10.2021
    Bauherr24

    Bauherr24

    Dabei seit:
    05.12.2018
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    35
    Unterkonstruktion fertig :-) Hab mit 5x70 geschraubt. Sicher ist sicher…
     
Thema:

Traglattung Schrauben

Die Seite wird geladen...

Traglattung Schrauben - Ähnliche Themen

  1. Pultdach Garage korrekter Aufbau (Konter- u. Traglatten notwendig?)

    Pultdach Garage korrekter Aufbau (Konter- u. Traglatten notwendig?): Hallo Zusammen, ich benötige einen Ratschlag zum korrekten Aufbau eines Pultdachs für eine Garage. Folgenden Aufbau würde ich gerne machen: Auf...
  2. Feuchte Dachbalken oder feuchte Traglattung (Fassade) durch Umkehrdiffusion im Sommer möglich?

    Feuchte Dachbalken oder feuchte Traglattung (Fassade) durch Umkehrdiffusion im Sommer möglich?: Moin, ich beschäftige mich zur Zeit sehr mit der Möglichkeit eines holzerstörenden Insektenbefalls bei Dächern und Vorhangfassaden. Dach: Ich...
  3. Unterspannbahn auf Traglattung

    Unterspannbahn auf Traglattung: Hallo :-) Wir haben einen alten Hof gekauft und fragen uns, ob es eine einfache Lösung für das folgende Problem gibt (vermutlich nicht): Das...
  4. Grund- und/oder Traglattung in Dachschräge?

    Grund- und/oder Traglattung in Dachschräge?: Hallo allerseits, wir sind gerade dabei uns gerade gekauftes Haus zu modernisieren und ich zerbreche mit gerade den Kopf darüber, wie ich in...
  5. Konterlattung und Traglattung Dachschräge horizontal oder vertikal?

    Konterlattung und Traglattung Dachschräge horizontal oder vertikal?: Hallo ihr fleissigen Experten, wir bauen gerade unser EFH mit Dachschräge und wollen diese mit Fermacell verkleiden. Da wir Einbauspots verbauen...