Traufblech rostet

Diskutiere Traufblech rostet im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nach nicht einmal 5 Jahren rostet mein verzinktes Traufblech. Nicht weiß sondern rot... Die Baufirma schreibt mir "Saurer Regen", und...

  1. #1 ingo256, 30.04.2021
    ingo256

    ingo256

    Dabei seit:
    30.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach nicht einmal 5 Jahren rostet mein verzinktes Traufblech. Nicht weiß sondern rot...
    Die Baufirma schreibt mir "Saurer Regen", und ähnliche schöne Sachen, obwohl es den schon lange nicht mehr gibt...Bei uns wachsen sogar Flechten auf dem Steildach, die bei saurem Regen, ja wirklich absterben..
    "Der Rost an Ihrem Zinkblech ist hier klar den Witterungseinflüssen geschuldet. Saurer Regen kann hier an den Tropfstellen durchaus zu Korrosion führen. Dies sieht zwar optisch nicht schön aus, schränkt aber weder die Funktion des Bleches ein, noch ist dies als Mangel anzuerkennen."
    Leider findet man bei Suchen nicht wirklich handfeste Informationen

    viele Grüße

    Ingo
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 30.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Hast Du etwas aus Kupfer auf dem Dach?
     
  3. #3 monty81, 30.04.2021
    monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Ob das rechtlich ein Mangel sein kann müssen andere sagen, aber dass ein verzinktes Stahlblech (wenn ich das richtig verstehe) nach 5 Jahren Bewitterung mal an einer Stelle rosten kann, würde ich jetzt nicht als unnormal bezeichnen. Witterungseinflüsse ist da schon richtig. Ob man nun sauren Regen da explizit aufführen muss...naja.
    Warum benutzt man denn dort nur etwas verzinktes? Ich musste erst googlen um zu sehen, dass das wirklich verkauft wird.
     
  4. #4 Lexmaul, 30.04.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    2.157
    Benutzertitelzusatz:
    Mimosenlecker
    Das ist doch kein verzinktes Stahlblech, sondern Zinkblech - oder???
     
    BaUT gefällt das.
  5. #5 monty81, 30.04.2021
    monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Ich bin jetzt nur von der Beschriebung des TE ausgegangen (verzinktes Traufblech) und der Tatsache, dass sowas wirklich verkauft wird.

    Wenn es doch Titanzink ist, dann müsste man mal mehr von der Stelle sehen und wissen, was alles am Dach verbaut ist an Materialien
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    1.581
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Da muss es doch eine Ursache geben, die man auf dem Foto noch nicht sehen kann...
    Da hilft nur aufmachen...

    ...oder du findest dich mit den Handwerkerausreden ab und pinselst jetzt Korrosionsschutz
     
    driver55 gefällt das.
  7. #7 driver55, 01.05.2021
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.911
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Mit dieser Makroaufnahme kann keiner was anfangen.
     
    K a t j a und Carcasse gefällt das.
  8. #8 Carcasse, 01.05.2021
    Carcasse

    Carcasse

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    20
    Das Bild steht auf dem Kopf. Oder? Es sieht aus als ob das untere Blech korrodiert ist. Das wäre dann die Rinne. Ist das Dach dicht? Irgendwas mit Bitumen bzw. dem bereits angesprochenen Kupfer dort verbaut? Oder Holz mit hohem Säureanteil?
     
  9. #9 ingo256, 26.05.2021
    ingo256

    ingo256

    Dabei seit:
    30.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal vielen Dank für die Antworten, ich war "leider" im Urlaub...
    Ich habe kein Bitumen oder Kupfer, aber einen Kamin, verbrenne aber nur guten Co2 freies ;-) Buchenholz. Die Schäden treten an den Rinnen der Dachziegel auf und nur da. Hier noch einige Photos (diesmal richtig herum...)

    viele Grüße
     

    Anhänge:

  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    1.581
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Krase Bilder!!!
    Habt ihr da so sauren Regen in der Region???
     
  11. Reifi

    Reifi

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Warendorf
    Habt Ihr einen Gewerbebetrieb in der Nähe, wo was aus dem Schornstein kommen kann, was sich bei euch auf dem Dach absetzt und bei Regen dann abgespült wird?
     
  12. #12 K a t j a, 27.05.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Leipziger Land
    Wenn diese ganze Regentheorie stimmen würde, müsste da die Rinne nicht genauso aussehen? Ich würde das Ding dem Hersteller noch mal um die Ohren hauen.
     
  13. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    1.581
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Ja - aber nur wenn es sich bei der Rinne ebenfalls um ein verzinktes Stahlblech und nicht um Titanzink handeln würde.
     
  14. #14 simon84, 27.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Lackmus streifen in den Regen halten... und dann mal An die Stelle an der Rinne
     
  15. #15 ingo256, 28.05.2021
    ingo256

    ingo256

    Dabei seit:
    30.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das mit dem Lackmuspapier ist eine gute Idee. Die Regenrinne sieht super aus, keine Probleme. Sauren Regen sollten wir aber eigentlich nicht haben (bei uns wachsen nach 5 Jahren schon einige Flechten auf dem Dach ;-( und die brauchen gutes Wasser...
    vielen Dank für Eure Antworten!
     
  16. #16 monty81, 28.05.2021
    monty81

    monty81

    Dabei seit:
    11.01.2019
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Wie weit geht denn die Tropfkante um die Ecke? Wenn das zu wenig wäre und das Wasser an die Schnittkante vom Blech kommt, wo der Stahl offen liegt wäre der Rost erklärbar.
    Oder doch Verzinkung beim Abkanten beschädigt?

    Gab es einen bestimmten Grund für verzinktes Blech, statt Titanzink oder Alu?
     
  17. #17 ingo256, 28.05.2021
    ingo256

    ingo256

    Dabei seit:
    30.04.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank dafür, das messe ich heute gelich einmal nach...Zinkblech scheint billiger zu sein (Sparsamkeit des Herstellers (Fertighaus))

    Grüße

    Ingo
     
Thema:

Traufblech rostet

Die Seite wird geladen...

Traufblech rostet - Ähnliche Themen

  1. Titanzink Traufblech unmittelbar nach montage schwarze streifen

    Titanzink Traufblech unmittelbar nach montage schwarze streifen: Hallo zusammen, letzte Woche wurde mein Dach neu gedeckt und dabei auch gleich neues Blech aus Titanzink montiert. Als das Traufblech bereits...
  2. Traufkamm und Traufblech

    Traufkamm und Traufblech: Hallo, ist es zulässig, dass der Traufkamm durchs Traufblech hindurch angeschraubt werden darf? Oder muss dieser geklemmt werden, um das Blech...
  3. Dachpfannen überdecken das Traufblech nicht vollständig - Noch i.O. oder nicht?

    Dachpfannen überdecken das Traufblech nicht vollständig - Noch i.O. oder nicht?: Hallo, ich seit Wochen interessierter Leser und habe nun auch eine Frage an die Experten: Wir bauen eine Stadtvilla mit einer Dachneigung...
  4. Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech"

    Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech": Guten Tag, ich heiße Sebastian, bin 30 Jahre alt und habe meine erste Bauerfahrung gemacht. Wir haben unseren Balkon mit einem Holzständerwerk...