Treppe nach DIN 18065

Diskutiere Treppe nach DIN 18065 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo! Wir wollen ja die Aussentreppe erneuern und dabei auch verändern. Jetzt habe ich gelesen, dass meine Stufenhöhe von 9-10cm garnicht...

  1. #1 Waldamorbach, 28. Januar 2008
    Waldamorbach

    Waldamorbach

    Dabei seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Wenigumstadt
    Hallo!

    Wir wollen ja die Aussentreppe erneuern und dabei auch verändern. Jetzt habe ich gelesen, dass meine Stufenhöhe von 9-10cm garnicht erlaubt sind. Kann man das trotzdem machen, ohne dass sie abgerissen werden muss? Sollte man das vorher abklären mit der Baubehörde? Eigentlich sollten diese Maßnahmen ja genehmigungsfrei sein, so wie ich die hessische Bauordnung interpretiere.

    Jemand Erfahrung damit gemacht?

    Gruss Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 28. Januar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Am eigenen EFH ...

    ... kann man eigentlich machen was man will.

    Wenn Du mit einer Stufenhöhe/-breite von 12,5/37,5cm hinkommst, kriegst Du einen wunderbar zu begehenden Treppenlauf.
    Geklaut bei: Peter Behrens, Hauptverwaltung Höchst AG
     
  4. #3 Wilfried Kunze, 28. Januar 2008
    Wilfried Kunze

    Wilfried Kunze

    Dabei seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Wiesbaden
    Benutzertitelzusatz:
    Wilfried Kunze
    Schrittmaßregel bei Treppen beachten...

    Hallo zusammen,

    eine Treppe mit einer Stufenhöhe von ca. 10 cm ist im eigenen EF-Haus rechtlich zwar zulässig, aber mit Sicherheit nicht sehr bequem zu begehen. Die Schrittmaßregel sollte in jedem Falle beachtet werden:

    http://www.elkage.de/PHP/fachbegriffe.php?id=2283

    Hier steht, wie Auftrittbreite und Stufenhöhe berechnet werden. Ich würde aus eigener Erfahrung von einer Treppenstufenhöhe von weniger als 16 cm unbedingt abraten, da die meisten eine solche flache Treppe nicht als angenehm empfinden. Aber wie gesagt, im eigenen Einfamilienhaus kann man´s machen, wenn man unbedingt will...

    Eine Genehmigung braucht man bestenfalls dann, wenn die Treppe direkt zum öffentlichen Raum (Straße oder so) hinführt, bei Sanierungen oder kleineren Baumaßnahmen im EFHs kann man auf Genehmigung verzichten!

    Viel Spaß beim Stolpern über die flachen Treppenstufen wünscht
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 28. Januar 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lieber Herr Kunze ...

    (2 x 12,5) + 37,5 = 62,5

    ... machen Sie sich mal die Freude (Höchst ist ja nicht weit von Wiesbaden) und laufen Sie mal dieses tolle Treppenhaus von Peter Behrens rauf und runter.
    Und dann reden wir weiter :konfusius .
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Treppe nach DIN 18065

Die Seite wird geladen...

Treppe nach DIN 18065 - Ähnliche Themen

  1. Abwasser DIN EN 752

    Abwasser DIN EN 752: Moin in die Runde, ich hoffe mir kann hier jemand helfen mit meinen 2 Anliegen. 1. Rückstau Ich hab ne OKFF von 57,00 m. Mein Abwasseranschluss...
  2. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  3. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  4. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  5. Zwei WE mit einer Treppe verbinden

    Zwei WE mit einer Treppe verbinden: Hallo, besitze ein MFH mit aktuell 6 Wohneinheiten. Aktuell wohnt nur eine Mieterin drin. Meine Oma. Zukünftig werden maximal 4 WE's drauß werden....