Treppe sanieren

Diskutiere Treppe sanieren im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, unsere gute alte Holztreppe passt nach der Sanierung nicht mehr so recht zu den neuen Estrich höhen. Die Stufen haben alle circa...

  1. #1 BlackDevil, 21.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Zusammen,

    unsere gute alte Holztreppe passt nach der Sanierung nicht mehr so recht zu den neuen Estrich höhen. Die Stufen haben alle circa 21cm. Die erste hat ab Estrich nur noch 20cm, da kommt noch der Bodenbelag mit circa 10mm dazu. Wenn wir nun noch Estrich auf das Podest am oberen Ende der Treppe packen würden da noch 40mm drauf kommen.

    Jetzt stelle ich mir die Frage, wie hoch Renovierungsstufen sein müssten damit die Treppe hinterher wieder passt. Ganz unten sind es 2cm, ganz oben sind es 4cm. Liegt die Wahrheit in der Mitte, also bei 3cm? Die Stufenanzahl ist 13 (14 wenn man das Podest also das obere Ende dazu zählt).

    Danke und Gruß :)
     
  2. #2 Fabian Weber, 21.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.378
  3. #3 BlackDevil, 21.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ja genau da bekomme ich einen Knoten ins Hirn.

    Ich sorge dafür, dass zwischen Belag und Oberkante erster Stufe 20cm sind. Das heißt ich muss 2cm aufbauen. Damit ist zwischen Stufe 1 und 2 eine Differenz von 2cm zu der nächsten (20cm-2cm=18cm). Und bei allen anderen Ebenso. Außer bei der letzten, da fehlen dann noch 2cm (4cm-2cm=2cm).

    Heißt das nun, dass ich die fehlenden 2cm auf die 13 Stufen verteilen muss? Also +0,15cm bei jeder Stufe (also 0,15, 0,3, 0,45, 0,6, 0,75, 0,9, 1,05, 1,2, 1,35, 1,5, 1,65, 1,8, 1,95, 2,1 (Rundungsfehler))?
     
  4. #4 Fabian Weber, 21.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.378
    Zeichne doch einfach jede Stufe an.

    Dann weißt Du genau wieviel Du immer Unterfüttern musst.

    Schonmal im Dunkeln eine Treppe runtergegangen? Da legt man sich bei kleinsten Abweichungen lang.
     
    Viethps und simon84 gefällt das.
  5. #5 BlackDevil, 21.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe oben Bohlen mit 4cm hingelegt um zu schauen wie ätzend es ist. Naja. Sehr :D

    Anzeichnen geht natürlich auch, das wird aber ein paar Iterationen brauchen ;) Eben weil es unten weniger cm Differenz sind als oben. Deshalb die Frage hier weil ich da etwas aufm Schlauch stehe ...

    Auch wenn ich von oben nach unten anzeichne komme ich in die Predulie, weil dann passt es unten nicht mehr?!
     
  6. #6 Fabian Weber, 21.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.378
    Nee nix mit Iteratio...

    Miss einfach den Höhenunterschied von EG Boden zu OG Boden.

    Das teilst Du dann durch die Anzahl der Steigungen.

    Da kommt dann irgendwas um 18cm raus.

    Dann immer schrittweise die 18cm anzeichnen 1x von oben nach unten und umgekehrt um Messungenauigkeiten zu verhindern.
     
  7. #7 BlackDevil, 21.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Also so wie bei einer neuen Treppe auch :) Dürfte aber bei 19, rauskommen, die Geschosshöhe ist irgendwas zwischen 270 und 280 (OK Bodenbelag)
     
  8. #8 Fabian Weber, 21.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.378
    Na das musst Du schon genau messen...
     
    simon84 und SIL gefällt das.
  9. #9 BlackDevil, 21.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Schon klar: aktuell sind es (ohne Nachkommastellen) 262cm, plus die 4 oben plus die Beläge oben und unten komme ich auf 268cm. Bei 15 Stufen (unterste und oberste mit drin) sind das dann 17,86cm pro Stufe.
     
  10. #10 Fabian Weber, 22.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.362
    Zustimmungen:
    1.378
    Dann würde ich mir aus Pappe eine Schablone bauen und anzeichnen.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 BlackDevil, 22.11.2019
    BlackDevil

    BlackDevil

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Klar. Sonst passt aber der Weg? :)
     
  12. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    188
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Wenn oben und unten der gleiche Belag hin kommt, spielen diese keine Rolle. 262 +4 cm = sind 266 cm Geschosshöhe. Wenn die Beläge unterschiedlich dick sind, musst du diese Differenz noch dazu zählen/abziehen. Dann teilst du wie oben beschrieben durch deine Anzahl der Steigungen, bastelst eine Schablone, aber setzt diese an der angenommenen Belagsoberkante (Fertigfussboden) an. Wenn dein Belag unten also 1 cm dick ist, die Schablone 1 cm über dem Estrich ansetzten. Dann Stufe für Stufe hoch, und dann müsstest du oben so raus kommen, das du auf der Belagsoberkante im oberen Geschoss raus kommst, bei 1 cm Bodenbelag, also wieder 1 cm über dem Estrich.
     
    simon84 und Fabian Weber gefällt das.
Thema:

Treppe sanieren

Die Seite wird geladen...

Treppe sanieren - Ähnliche Themen

  1. Aufpreis Treppe Eiche statt Buche

    Aufpreis Treppe Eiche statt Buche: Unser Bauträger bietet als Standard eine aufgesattelte Wendeltreppe mit Wangen/Geländer und Stäbe weiß lackiert (die Treppe ist jetzt schon als...
  2. Schimmelgefahr hinter einer Treppe

    Schimmelgefahr hinter einer Treppe: Guten Tag, mich treibt eine Frage um, die mir bisher niemand zu meiner Zufriedenheit beantworten konnte. Folgendes Problem: In meinem...
  3. Treppe sanieren-welches System?

    Treppe sanieren-welches System?: Nachdem ich die Spezis von isdochegal und noch anderen "Vertretern" da hatte denke ich das ich die Treppe in eigenregie sanieren werde. Bin nun...
  4. Kellertreppe sanieren

    Kellertreppe sanieren: Hallo liebe Experten, folgendes Problem: wir haben ein Haus Bj. 58 und wollen die Kellertreppe (außen) sanieren. Die Treppenstufen weisen Risse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden