Treppe Stahlwange

Diskutiere Treppe Stahlwange im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Gute Abend, in unserem Neubau wurde eine Stahlwangentreppe eingebaut und wir sind mit der Ausführung alles andere als zufrieden. Ablauf der...

  1. #1 egginio, 24.02.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Gute Abend,

    in unserem Neubau wurde eine Stahlwangentreppe eingebaut und wir sind mit der Ausführung alles andere als zufrieden.
    Ablauf der Montage:

    1. Stahlwangen wurden geliefert.
    2. Monteure merken, dass die Treppe nicht passt und so nicht eingebaut werden kann. Darauf wurde ein Teil der Treppe wieder mitgenommen
    3. Nach 2 Wochen werden neue Teile geliefert und die Treppe wird zusammen mit den "alten Teilen" montiert.
    4. Die Stahlwangen weisen Unterschiede auf-> Bilder im Anhang
    5. Der Treppenbauer sieht dort keinen Fehler, da die Treppe ja gebrauchsfähig sei.

    Sind die Unterschiede in der Form normal und welche Möglichkeiten hat man gegenüber dem Treppenbauer? Vorab herzlichen Dank für eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 24.02.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.132
    Zustimmungen:
    2.895
    Gibt es eine Planung?
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  3. #3 WerniMB, 25.02.2020
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Geradläufig oder gewendelt? Das könnte die unterschiedliche Geometrie erklären.
    Hast du noch ein Foto, wo man mehr sieht?
     
  4. #4 SIL, 25.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2020
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee, Werni ob gewendelt oder nicht beide Wangen gleich aufgebaut - spiegelbildlich, ich denke nicht das die Decke bzw der Boden so schief ist.
     
  5. #5 simon84, 25.02.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.216
    Zustimmungen:
    2.921
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Gab es denn eine Planung oder Angebotstext aus welchem eine bestimmte Profiltiefe hervorgeht ?

    offensichtlich hat ja das eine Teil, vermutlich das tiefere, an einer Seite nicht gepasst. Was soll er denn deiner Meinung nach genau machen ? Die flacheren Profile auf beiden Seiten verbauen ? Hast du danach gefragt ?
     
    SIL gefällt das.
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist kein Profil Simon - Flachstahl siehst noch vom Walzen die Kanten, mit Laschen/Kopfplatte oder was auch immer du sagst, als Schweisskonstruktion lackiert oder pulverbeschichtet, das ist keine tolle Leistung, selbst wenn irgendwo eine Wand stört oder ein Versprung, dann wird coupiert oder ausgeklinkt, also wenn es keine technische Begründung gibt -Mangel, statisch gilt da auch nicht, ist ja geradlaufend.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 egginio, 25.02.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für eure schnellen Antworten. Ich vermute den Fehler in der Kombination von 2 Stahlwangen. Wie schon beschrieben, wurde die erste Treppe geliefert, ein Teil wurde wieder mitgenommen und später kamen neue Teile hinzu. Im Anhang noch weitere Bilder.
    PS: Bei der Montage der Stufen machte uns der Monteur noch auf eine Flexspur(vermutlich durch den Versuch der Anpassung) und Schweißnähte aufmerksam :(
     

    Anhänge:

  8. #8 Fabian Weber, 25.02.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.132
    Zustimmungen:
    2.895
    Jetzt kann man die richtigen Linie anzeichnen und bis zum Wendel keilförmig absägen.

    Ist aber ultra viel Dreck.

    Oder an der anderen Wange ein Passstück anschweißen.
     
  9. #9 egginio, 25.02.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Frage die ich mir stelle ist, ob man die Treppe einfach so hinnehmen muss?
    Die Treppe war nicht gerade günstig und der Treppenbauer sagt "die Treppe ist nutzbar und dadurch nicht in der Funktion eingeschränkt". Das ist die Treppe natürlich in der Tat, aber nur weil die Treppe nutzbar ist, muss man sie ja nicht so abnehmen.
    Den "vermeindlichen Mangel" haben wir auch direkt gemeldet, aber da kam einfach nie ein Feedback bis es an die Bezahlung ging
     
  10. #10 Andreas Teich, 25.02.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    404
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Die Eckschweißung der Wange ist sehr unsauber und sollte nachgearbeitet oder nachgeschweißt werden.
    Der obere Abschluß muß bei beiden Wangen symmetrisch und mindestens senkrecht ausgeführt werden oder
    die Unterseite der Wange von der Ecke aus so schneiden, dass sie oben bündig mit der Decke abschließt.
    Der untere Knick in der Wange sollte vermieden und bei einer hochwertigen gewandelten Treppe der Steigung folgend
    gerundet werden.
    Der Anschluß des roten Teils ist total unsauber und muß beigearbeitet werden.

    Treppen und auch andere Bauteile müssen generell nicht nur die Funktion sondern auch übliche ästhetische Ansprüche erfüllen.

    Schwingt die Treppe nicht beim Begehen?
    Wie wurde sie befestigt?
    Abhängig von der Gesamtsituation sollte sie evt auf schalldämpfenden Gummilagern befestigt werden.
    Was war das Problem beim ersten Versuch?
    Hast du alle Stufenhöhen gemessen, ebenso Handlaufhöhen-
    Stufen müssen gleich hoch und Handlauf gleichmäßig verzogen werden.
    Gibts Übersichtbilder die alles zeigen?
     
  11. #11 WerniMB, 25.02.2020
    WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Na, da lag ich mit meiner Vermutung ja doch nicht so falsch. Gewendelt und spiegelbildlich geht nicht zusammen.
    Trotzdem habt ihr alle Recht. Das hätte man mit vernünftiger Planung deutlich besser lösen können - aber nicht müssen.

    Der entscheidende Punkt für den TE ist also, wie schon genannt, die Frage nach der Planung.
    Ein Stück Treppe bestellt? Hast du bekommen und funktioniert, da hat der Treppenbauer irgendwie Recht.
    Freigegebene Werkplanung wo der Punkt anders aussieht? Dann muss natürlich nachgebessert werden, sonst sehe ich wenig Chancen.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  12. #12 simon84, 25.02.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.216
    Zustimmungen:
    2.921
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie viel hast du schon bezahlt ?
     
  13. #13 egginio, 25.02.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    5000€ Anzahlung :(
     
  14. #14 simon84, 25.02.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.216
    Zustimmungen:
    2.921
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja dann hast du ja noch etwas in der Hand, so lange das Geld nicht geflossen ist kann man zumindest besser verhandeln
     
  15. #15 egginio, 11.03.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir hatten nun den Termin mit einem Mitarbeiter der Firma und es wurde uns nun folgendes Angebot gemacht:

    "Unser Vorschlag zu einer einheitlichen Optik wäre, dass wir an der inneren Austrittswange

    ein Flacheisen anschweißen um zur äußeren Wange ein optisch einheitliches Bild zu schaffen.

    Ein Abschneiden der äußeren Wange würde zur Minderung des Wangenquerschnitts führen

    und nach Rücksprache mit unserem Statiker nicht zu empfehlen. Für die im Nachgang entstehenden

    Malerarbeiten würden wir Ihnen eine Gutschrift in Höhe von 200 € netto ausstellen, damit Sie

    die notwendigen Spachtel- und Lackierarbeiten veranlassen können.


    Wie bereits mehrfach erwähnt handelt es sich hierbei wenn überhaupt nur um einen optischen

    Mangel. Der zuvor gemachte Vorschlag zur Güte geschieht daher aus Kulanz und ohne Anerkennung

    einer Rechtspflicht


    Des Weiteren bemängelten Sie die Ausführung der Schweißnähte. Nach Rücksprache und Sichtung

    der Fotos mit unseren Schweißfachmännern Herrn ABC und Herrn ABC gibt es hier jedoch

    nichts zu bemängeln.
     
  16. #16 Fabian Weber, 11.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.132
    Zustimmungen:
    2.895
    Nimm es an, aber vorher soll mal ne Zeichnung gemacht werden.
     
  17. #17 Andreas Teich, 12.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    404
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Bei einer teuren Treppe kann hochwertige, optisch ansprechende Arbeit verlangt werden,
    d..h. bei einer verzogenen Treppe würde ich eine entsprechend verzogene Wange erwarten und keine mit geraden Kanten.
    Ebenfalls ein Auslaufen der Wange bündig mit der Decke an beiden Wangenseiten.

    Es gibt ja Treppenhersteller, die vorher eine genaue CAD- Zeichnung erstellen.
    Evt mal dort nachfragen, ob die o.g. Kriterien umsetzbar sind.
     
  18. #18 simon84, 12.03.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.216
    Zustimmungen:
    2.921
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also nen Auspuff Schweiß sogar ich schöner .... ich weiß ja nicht welche Kriterien bei einem bauschlosser da rangezogen wurden , aber das sieht aus als mit Trafo auf der Baustelle geschweißt, technisch sicher ausreichend aber schön ist anders
     
  19. #19 egginio, 12.03.2020
    egginio

    egginio

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Laut Schweißfachmänner der Firma gibt es keinen Mangel...
     

    Anhänge:

  20. #20 Andreas Teich, 12.03.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    404
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Den Mangel wird dir jeder kompetente, sachkundige Sachverständige bescheinigen können.
    Evt gibts bei eurer Schlosserinnung Schiedsstellen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Treppe Stahlwange

Die Seite wird geladen...

Treppe Stahlwange - Ähnliche Themen

  1. Treppe nicht gehbar

    Treppe nicht gehbar: Hallo Bauexperten, wir sind gerade mit dem Bau unseres EFH beschäftigt. Rohbau steht, Fenster sind drin. Wir haben Massiv gebaut und haben 24cm...
  2. Alte lackierte Granit Treppe Sandstrahlen und versiegeln.?

    Alte lackierte Granit Treppe Sandstrahlen und versiegeln.?: Hallo Vielleicht kann mir jemand bei meinem Vorhaben weiterhelfen. In meinen alten Haus von 1876 befindet sich eine Treppe, mit von Hand...
  3. Treppe sanieren

    Treppe sanieren: Hallo, Wir sind auf der Suche nach Geländerringen für unsere Treppe. Oder hat eventuell jemand von euch eine Idee was wir machen können um die...
  4. Treppe zur Empore (Lagerfläche) in einer Stahlhalle

    Treppe zur Empore (Lagerfläche) in einer Stahlhalle: Welches Steigungsverhältnis muß eine Treppe zu einer Empore (Lagerfläche) innerhalb einer Stahlhalle aufweisen? Ist das dann eine baurechtlich...
  5. Alten Kaminschacht für Treppe nutzen

    Alten Kaminschacht für Treppe nutzen: Hallo zusammen, ich bin die Neue :-) Und hätte direkt mal eine Frage. Und zwar haben wir gerade eine Immobilie in Aussicht, die wir gern kaufen...