Treppe zum Spitzboden

Diskutiere Treppe zum Spitzboden im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauexperten ! Eine Frage zur Dachluke bzw. der Einschubtreppe zum Spitzboden: Wir bauen ein EFH mit Satteldach (Dachschräge 45 Grad)....

  1. #1 SimonGaertner, 17. Mai 2012
    SimonGaertner

    SimonGaertner

    Dabei seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Berlin
    Hallo Bauexperten !

    Eine Frage zur Dachluke bzw. der Einschubtreppe zum Spitzboden:

    Wir bauen ein EFH mit Satteldach (Dachschräge 45 Grad).

    Ich hätte jetzt gedacht, dass die Dachluke zum Spitzboden so eingepasst wird, dass die Treppe (oben im Spitzboden) in der der Mitte vom Haus (also an dem Punkt, wo die Decke im Spitzboden ihren höchsten Punkt hat) endet. Dies würde das bequemste Besteigen bzw. Verlassen des Spitzbodens ermöglichen.

    Stattdessen wurde die Dachluke so montiert, dass sie (das obere Ende der Treppe) über der Mittellinie des Hauses endet, wo die Raumhöhe des Spitzbodens nur noch 1,50m beträgt (was deutlich unbequemer ist).

    Gibt es Regularien, wie solche Dachluken/Treppen einzubauen sind ? Auf welcher Grundlage könnte ich ein Versetzen der Dachluke vom GU verlangen ? Oder ist es in Ordnung, dass es (baulich bedingt) mal zu einer etwas ungünstigen Lage der Dachluke kommen kann ?

    Da mir hier bestimmt ein paar Fachbegriffe fehlen, anbei eine Skizze was ich meine. Dachluke.jpg

    Gruß und Danke,

    Simon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baufuchs, 17. Mai 2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Was sagt der GU dazu, warum die Treppe nicht unter der 2,10m Höhe eingebaut wurde?

    Wunsch?
    Wurde die Wunschposition vertraglich vereinbart?
     
  4. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also, nen Grundriss wäre vielleicht nicht verkehrt. Oftmals sind nämlich Wände oder ne Treppe im Weg... :D
     
  5. #4 SimonGaertner, 17. Mai 2012
    SimonGaertner

    SimonGaertner

    Dabei seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Berlin
    Der GU hat noch nichts dazu gesagt. (Feiertag und ich war heute das erste Mal im Spitzboden).

    Naja, "Wunschposition" meint die m.E. "sinnvollste" Position und in den Bauplänen ist es auch so eingezeichnet. Also ja, vertraglich vereinbart.

    Habe nun aber schon das eine oder andere hinter mir auf der Baustelle und irgendwelchen wenig anchvollziehbaren Begründungen. Daher meine Frage.

    Auf die Bauzeichung zu pochen ist das Eine, aber dem Bauleiter dann gleich den WInd aus den Segeln zu nehmen mit "Regeln", "Normen" u.ä. ist viel besser/einfacher/nervenschonender... :-(

    Nein weder Wände noch Treppe o.ä. würde verhindern dass die Dachluke mehr in die Mitte gesetzt wird.
     
  6. #5 Baufuchs, 17. Mai 2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Für Bodeneinschubtreppen gilt: Über die Treppe muss der Bodenraum erreichbar sein.

    Wenn die Treppe abweichend zu der in den Vertragszeichnungen eingezeichneten Position eingebaut wurde = Mangel.

    Wurscht was dann der BU sagt, warum die Treppe auch an der neuen Position gut/nutzbar sein soll.
     
  7. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Was willst Du jetzt noch ändern? Das Kind ist doch praktisch schon in den Brunnen gefallen. Eine Verlegung wird den Statiker wohl ins Schwitzen bringen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 feelfree, 17. Mai 2012
    feelfree

    feelfree Gast

    Statiker? Ich nehme mal an, dass das eine Decke ist, die auf Holzbalken aufliegt. Wo das Loch ist, ist solange egal, solange es zwischen 2 Balken ist...
     
  10. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn es sich um eine Holzbalkendecke handelt, dürfte es unproblematisch sein. Bei Stahlbeton dürfte die Position nicht so einfach geändert werden können.
     
Thema:

Treppe zum Spitzboden

Die Seite wird geladen...

Treppe zum Spitzboden - Ähnliche Themen

  1. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  2. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  3. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  4. Belüftung gedämmter Spitzboden

    Belüftung gedämmter Spitzboden: Hallo zusammen, ich war nun einige Stunden in diversen Foren unterwegs, konnte jedoch nicht die passende Antwort für meine Situation finden....
  5. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...