Treppen-Sockelfliesen

Diskutiere Treppen-Sockelfliesen im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, nachdem ich jetzt schon stundenlang die Suchfunktion bemühe, muss ich doch um Rat bitten: Gibt es Vorschriften darüber, wie Sockelfliesen...

  1. JY 75

    JY 75

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch.
    Ort:
    Hessen
    Hallo,
    nachdem ich jetzt schon stundenlang die Suchfunktion bemühe, muss ich doch um Rat bitten:
    Gibt es Vorschriften darüber, wie Sockelfliesen an einer gefliesten Treppe zu verlegen sind?
    Mir hat eine Firma ein ziemliches Gestückel geliefert mit lauter 2-3 cm schmalen und dazu noch schief zugeschnittenen/angeklebten "Passstückchen". Ein anderer Fliesenleger hat Fotos davon gesehen und sagt das sei fachlich nicht in Ordnung, wusste aber die Quelle dafür nicht.
    Diese Verlegerichtlinien, wonach man bei Wänden z.B. keine Schmalstücke verwenden und daher in der Mitte anfangen soll, sind das Soll- oder Mussbestimmungen? - Enthalten sie Aussagen für Sockelbereiche? Kann man sie irgendwo nachlesen?
    Ich habe bis jetzt den Eindruck bei Fliesen ist nicht allzuviel offiziell geregelt, leider...

    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 26. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was wurde geplant und was wurde beauftragt?
     
  4. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Fotos?

    Die Arbeit, Sockel in 2-3cm Stücke zu zerlegen, macht man sich doch nicht weil sonst nichts zu tun ist. Vielleicht steckt ja ein Sinn dahinter.
     
  5. JY 75

    JY 75

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch.
    Ort:
    Hessen
    Der Sinn ist auszugleichen was andersrum gar nicht entstanden wäre.
    Er wollte ausdrücklich keinen Fliesenplan von mir, das sei alles einfach und am besten vor Ort zu klären, aber hat diesen Sockel dann einfach so gesetzt. RIMG0033.jpg
    hoffe das klappt mit dem Foto
    edit: hm, so groß sollte es nicht hier rein
     
  6. #5 Gast036816, 26. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wer wollte ausdrücklich......?
     
  7. JY 75

    JY 75

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch.
    Ort:
    Hessen
    der Verleger
     
  8. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Ok, kein Sinn *hüstel*

    Ich habe morgen zwei Praktikantinnen, denen würde ich das (vielleicht) verzeihen. Aber zutrauen würde ich das auch denen nicht.

    Sorry, eine Regel in Schriftform kann ich gerade nicht aus dem Hut zaubern.

    PS: Und warum steht die Schiene vor?
     
  9. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ups, Verleger würde ich nicht sagen, eher jemand, der in ein oder mehreren Heimwerkerseminaren zugesehen hat, wie man mittels Auftrag von Fliesenkleber keramische Stücke an senkrechten und horizontalen Flächen befestigt.

    Da ist nichts, aber auch gar nichts von einer ordentlichen Einteilung, einer gewissenhaften Arbeit oder gar Berufsehre zu sehen.

    Ob´s dafür Vorschriften gibt, weiss ich nicht - vielleicht kann man die "Firma" bei der Berufsehre packen, wenn so etwas überhaupt vorhanden ist.
    Ich wünsche viel Glück bei der anstehenden Auseinandersetzung.


    Ein Mißverständnis? Das sollte doch bestimmt heißen: "Er hat mir ausdrücklich gesagt, dass er keinen Plan vom Fliesenlegen hat!" :yikes
     
  10. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Doch, doch, "Verleger" stimmt schon. Das verhält sich wie "Erzeuger" zu "Vater".


    :mega_lol:
     
  11. #10 Gast036816, 26. März 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    es ist äußerst ungewöhnlich, dass der verleger bestimmt, was der architekt zu planen hat. es sei den, dass ein 'verleger', dein auftraggeber ist.

    ich kenne jetzt keine regel, auf die du dich jetzt berufen kannst. solche details gehören in der planung und in der leistungsbeschreibung geregelt.

    zeig ihm die sockel- und stufenausbildung als mangel an. bei den sockelbearbeitung hat er ein restefest veranstaltet. wer ist denn auf die idee mit dem zarten stufenüberstand gekommen?
     
  12. baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    super "Fliesenleger" , so geht es:

    [​IMG]
     
  13. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Genau SO hätte ich ich (als Hobby-Flieseur) es schon intuitiv gemacht, ganz ohne Detail-Fachwissen.
    Bietet sich ja geradezu an, schon von der Logik und der Ästhetik her.

    Wie es hier ausgeführt wurde, geht allenfalls als schlechter Witz durch.
    Nochmal neu!
     
  14. JY 75

    JY 75

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch.
    Ort:
    Hessen
    er hat 6 seiten mängelprotokoll, es ist überall alles scheiße. überzähne, schief geschnittene, fugen eine einzige sauerei, mit mörtel voll und dünn sil. drüber, en detail sind parallelen eine seltenheit, dilexe vergessen und krumm silikon in kreuzungen von überzahn und unwinklig rein, ein raum wg. ausgleichsmassentrocknung später in der falschen ecke begonnen und in der tür zum flur 4 cm versatz im fugenraster, schlimmer optischer klopper. treppenstufen in der wendlung total unsauber.
    ja und wo war ich, ich bin einzelkämpferin und konnte nicht 24/7 daneben stehen bei mindestsatz hz3 mit 20% uz, bauzeit seit 3,5 jahren, eigenleisterbeteiligung in zig gewerken, ich hab schwanger und mit baby jeden samstag da aufm rohbau herumgetobt, dazu von 10 firmen 3 nieten; das ist das projekt mit dem insolventen fensterbauer mit den vermutlichen holzfeuchte/konstruktionsmängeln und dem pleitegegangenen rohbauer und den tausend eigenleistungen, öff. gefördert!, die firmen mussten wir immer nehmen weil halt am günstigsten. sind regionale, vom ag vorgeschlagen. der fliesenmann ist eigentlich rohbauer aber hatte zuvor für den ag was anderes gut gemacht. er sollte das lv kriegen und der der dann gefliest hat war ein älterer herr. der chef hat letztens zugegeben dass in dem anderen projekt andere leute und auch er waren. der hier war kannte nicht mal das lv aber immer ja, klappt, kein problem. wandfliesenpläne hatte ich gemacht und da war er schon nicht so begeistert von. als es an den boden ging haben wir immer mal was besprochen. dem mann eilte ein regional guter ruf voraus und ich dachte er weiß was er tut, aber er kann wie sich dann rausstellte wirklich nur was an wand und boden klatschen und das nicht mal sehr gerade. ich konnte en detail dann auch nicht schauen als es frisch war, es wurde meist gleich wieder drübergebaut und dreck drüber, bwz die treppen kam ich nicht hoch, er hatte mal 28 mängelpunkte gekriegt aber vllt 3 nur davon "verbessert" bzw es abgewiesen... richtig alles sehen ging erst als die maler eigenleister, hat ewig gedauert, fertig waren.
    ich zieh mir gern ne mitschuld an, kriege bei dem gedanken auch keine panikanfälle mehr, hauptsache das projekt wird mal so fertig wie meine nerven.
    abgenommen ist noch nicht, er hat das protokoll und will 1k nachlass auf den mist geben. 50 qm wand, 120 boden, 2 geschosstreppen.
    es ist ja auch kein prunkbau wo man sowas unbedingt planen müsste dachte ich, kenns so dass AN ein paar stunden fürs detailmessen und besprechen aufschreibt. wandfliesenpläne hatte ich gemacht und das war dem mann schon zuviel abzugucken. gibt im www ja auch kontroversen ob man überhaupt fliesenpläne bei stinknormalen flächen machen muss.
    das mit dem profilüberstand hab ich für normal gehalten, ist es nicht? ok, aha. aber wo ist da der mangel, es ist doch eine gebrauchstaugliche tropfnase und verdeckt sogar die schiefen scharfkantigen setzstufenanschnitte?

    sorry der auskotzung, aber mir stehts so ok ul.
     
  15. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn ich den letzten Post lese, frage ich mich wofür die Abkürzung "Arch." in der Berufsbezeichnung steht.
     
  16. JY 75

    JY 75

    Dabei seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch.
    Ort:
    Hessen
    Mir ist mal kurz die Contenance abhanden gekommen. Verzeihung.
    Mods, ihr könnt gern den ganzen Thread löschen.
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Archäologin wirds nicht sein....
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Sterneberg, 26. März 2014
    Sterneberg

    Sterneberg

    Dabei seit:
    24. Oktober 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dozent
    Ort:
    Stade
    Hallo JY 75,

    das mit der "Contenance" ist ja immer so eine Sache. Ich würde den Thread aus folgenden Gründen nicht löschen lassen: Einerseits zeigt er aus der technischen Sicht mal wieder welche Peinlichkeiten sich "Fachhandwerker" erlauben, andererseits steht hinter einer Funktion "Arch" (?) auch immer eine Person. Es gibt tausend Gründe warum das eine oder andere nicht klappt, bzw. schief läuft--- aber nach Deinen Ausführungen zum Bauablauf ist es mehr als verständlich auch mal die "Contenance" zu verlieren, wobei Du das trotz allem doch moderat formuliert hast.

    In diesem Sinne-- tief durchatmen und auf den nächsten (besseren !) Auftrag konzentrieren.

    MfG der Sterneberger
     
  20. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Für Dein "Auskotzen" hat hier bestimmt jeder Verständnis.

    Das beste für Dich wird sein, Du ziehst die Notbremse und gehst mit den ganzen Mängeln zu einem Anwalt für Baurecht, sonst ziehen Dich die selbsternannten Fachmänner noch über den Tisch.


    Für eine Innentreppe brauchst Du keinen Überstand, der in diesem Fall den Namen Tropfnase nicht wirklich verdient, denn noch nicht einmal diese Funktion ist vorhanden.
    Schiefe Schnitte gehören auf den Müll und die scharfen Kanten, die beim Schneiden entstehen nach unten und dafür die saubere Außenkante nach oben unter das Profil.
     
Thema: Treppen-Sockelfliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treppensockel fliesen

    ,
  2. fliesensockel treppe verlegen

    ,
  3. sockelfliese treppe

    ,
  4. sockel treppe
Die Seite wird geladen...

Treppen-Sockelfliesen - Ähnliche Themen

  1. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...
  2. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  3. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  4. Zwei WE mit einer Treppe verbinden

    Zwei WE mit einer Treppe verbinden: Hallo, besitze ein MFH mit aktuell 6 Wohneinheiten. Aktuell wohnt nur eine Mieterin drin. Meine Oma. Zukünftig werden maximal 4 WE's drauß werden....
  5. Treppe ohne Geländer?

    Treppe ohne Geländer?: Hi, habe eine Kragarmtreppe innen montieren lasssen und würde ungerne nun ein Geländer montieren, da dies den "Effekt" der freischwebenden...