Treppenbeleuchtung LED

Diskutiere Treppenbeleuchtung LED im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, erstmal will ich mich gleich entschuldigen, falls ich hier einen Thread eröffne, der schon mal diskutiert wurde. Ich habe das...

  1. #1 oracnilo, 27. Mai 2009
    oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Hallo zusammen,

    erstmal will ich mich gleich entschuldigen, falls ich hier einen Thread eröffne, der schon mal diskutiert wurde. Ich habe das Forum schon durchsucht, aber richtig fündig bin ich bei meinem Problem nicht geworden.

    Es geht um die Treppenbeleuchtung. Ich habe mir so eine Stufenbeleuchtung (alle 2 bis 3 Stufen) in der Wand eingebaut ausgedacht.

    Mittlerweile frage ich mich aber, ob das ausreichend ist. Ich möchte damit nicht nur eine Notbeleuchtung haben, sondern komplett das Treppenhaus beleuchten.

    Mein Elektriker meinte, dass LEDs mit 3 Watt ausreichen, damit es hell genug ist. Ich bin mir aber da nicht mehr so sicher, nachdem ich doch schon einiges hier gelesen haben.

    Kann mir jemand sagen, ob diese Konstruktion wirklich ausreicht oder stolper ich in der Nacht dann doch die Treppen rauf und runter?

    Falls es möglich ist das so zu realisieren, könntet ihr mir auch noch helfen bei der Auswahl der Lampen?

    Seht´s mir nach, ich bin eine Frau. :D

    Vielen Dank schon mal!!!

    Grüße
    oracnilo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rainerS.punkt, 27. Mai 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    auch ich habe versucht für unser Haus besonders sparsame Lampen zu finden. Aber für echte Raumbeleuchtung gibt es LED-technisch noch nicht so richtig was. Ist derzeit wohl noch eher was für Spezialanwendungen. Aber das dürfte sich mittelfristig sicher ändern, gerade angesichts des anstehenden Glühlampenverbots und der Nachteile von (vielen) Energiesparlampen.

    Ein interessanter Ansatz: http://www.ledroehre.de/


    Viele Grüße
    Rainer
     
  4. #3 oracnilo, 27. Mai 2009
    oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Hallo Rainer,

    danke für den Link. Werd ich mir mal genauer anschauen.

    Mal anders gefragt. Wie bring ich das Treppenhaus mit solchen Einbauleuchten hell ohne, dass extra noch an der Decke eine Leuchte installiert ist?
    Egal ob LED oder etwas anderes.
    Ist es grundsätzlich möglich oder sind NUR solche Einbauleuchten einfach zu dunkel?

    Grüße
    oracnilo
     
  5. #4 rainerS.punkt, 27. Mai 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Stufenbeleuchtung kling ja nach "unten". Wenn die wirklich richtig hell sind und auch ordentlich streuen, könnte ich mir vorstellen, dass eine ordentliche Helligkeit durchaus möglich ist. Aber ob dann nicht der Schattenfall am Ende nervt, wenn immer riesige Schatten an der Wand mitlaufen oder die Stufen an die Flurwand projiziert werden ...?

    Ich würde dann eher eine mitlaufende Lichtleiste wählen, die über die Wand indirekt beleuchtet.


    Grüße
    Rainer
     
  6. #5 Kanalpirat, 27. Mai 2009
    Kanalpirat

    Kanalpirat

    Dabei seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Tecklenburger Land
    Wir haben in einem etwa 10 m langen Flur 5 1W-Bodenleuchten von Paulmann ins Fertigparkett integriert, geschaltet über einen Bewegungsmelder. Meine Frau wollte das haben, um nachts nicht groß Licht machen zu müssen, wenn sie aufs Klo geht. :Brille

    Die 5W sind so viel, dass wir die Deckenlampen praktisch nie anmachen, als dämmrige Orientierungshilfe im Grunde schon zu hell. Einen Flur oder ein Treppenhaus muss man ja nicht bis in den letzten Winkel beleuchten.
     
  7. #6 rainerS.punkt, 27. Mai 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
  8. #7 oracnilo, 27. Mai 2009
    oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
  9. #8 rainerS.punkt, 27. Mai 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, die sehen zwar schick aus, aber beleuchten sicher nur die Treppenstufen, nicht das Treppenhaus. Das ist auf Dauer sicher zu wenig. Nur mal zum Trepperunterlaufen wie beim Kanalpiraten sicher ok. Als ausschließliches Licht: eher nicht.

    Gruß
    Rainer
     
  10. #9 rainerS.punkt, 27. Mai 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    PS: Wenn ihr solche LED-Lampen einsetzen woll, auf die Sockel achten. Wir haben jetzt fast ausschließlich G9-Sockel; dafür gibt es keine LED-Leuchtmittel :(

    r.
     
  11. oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Hm, ich hab´s ja fast befürchtet.
    Dann kann ich mir das also sparen.
    Ach ja, die hätten sooooooooo schön ausgesehen. :cry
    Dann werden´s halt doch nur normale Wandlampen.

    Wenn ich beides mache steigt mir meine bessere Hälfte auf´s Dach.

    Trotzdem DANKE!
     
  12. #11 flashbyte, 27. Mai 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    für reine Treppenbeleuchtung in der Nacht sind die LED völlig ausreichend. Wir haben sogar nur jeweils einen Strahler mit einer 1,3Watt Warmton LED pro Treppe (hat aber nur 7 Stufen s. Bild). Wie gesagt, zum "treffen" der Treppen bei Dunkelheit reicht sowas aus, nicht aber für eine richtige Flurbeleuchtung.

    Treppe mit den beiden Strahlern von oben gesehen:
    [​IMG]

    der Strahler selbst:
    [​IMG]


    PS: wegen Aufwand... die beiden Strahler mit Leuchtmittel haben keine 50€ gekostet + Vorschaltgerät á 40€
     
  13. #12 SnowMaKeR, 27. Mai 2009
    SnowMaKeR

    SnowMaKeR

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    wir haben alle 4 Stufen eine LED-Leuchte und das reicht für die Treppe bei Nacht voll und ganz.
    Wir haben aber noch Wandlampen, wenn mal Besuch da ist oder wir es heller haben wollen.
    Soll es deine einzige Beleuchtung sein, dann würde ich mehr solcher Lampen machen. Immer eine Stufe frei lassen wäre wahrscheinlich ganz gut.

    Wenn ich dran denke, stell ich heute Abend mal Bilder rein.

    Wir haben die Lampen von EVN.
    http://www.evn-gmbh.de


    Gruß
    Volker
     
  14. oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Danke für Eure Antworten.

    @SnowMaKeR
    Bilder wären klasse! Ich bin gespannt.
    Evtl. kannst du noch dazuschreiben welche LEDs ihr da genau genommen habt.

    Grüße
    oracnilo
     
  15. #14 stoisammler, 27. Mai 2009
    stoisammler

    stoisammler

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verfahrenstech
    Ort:
    KiBo
    Hallo,

    wir haben auch bei jeder 3ten Stufe ne LED und die reichen für die Treppenausleuchtung bei Nacht vollkommen aus. Falls mal mehr Licht im Flur benötigt wird haben wir noch Deckenlampen.
    Unsere LED's sind für 230V, weil es mir zu blöd war irgendwo so nen Traffo für 24 V einzubauen. Auserdem war da bei 24 V noch was mit der maximalen Leitungslänge, bzw. die Anzahl der durchgeschleiften LED Lampen.

    Gruß
    Jörg
     
  16. oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Hallo Jörg,

    meine Laune steigt so langsam wieder nach den positiven Nachrichten. :bounce:

    Wieviel Watt haben Eure LEDs?
    Habt Ihr die Einbaurahmen und Leuchtmittel seperat gekauft oder ein Komplettsystem?
    Wo habt ihr die gekauft?

    Ich muss Euch so löchern, weil ich mit dieser Treppenbeleuchtung allein auf weiter Flur stehe.
    "Wenn ich die haben will muss ich mich auch drum kümmern." :D
    Mach ich auch. Ich will´s dann nur perfekt haben, weil ich mir später nix anhören möchte, dass das doch ne blöde Idee war, usw...

    Grüße
    oracnilo
     
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Mit solchen LEDn kannst Du NUR die Stufen beleuchten - mehr oder weniger gut.
    Nicht jedoch den Raum (z.B. zum Putzen)!

    Also zumindest von den Leitungen her auch Anschlüsse für herkömmliche Allgemeinbeleuchtung vorsehen!!!
     
  18. #17 SnowMaKeR, 27. Mai 2009
    SnowMaKeR

    SnowMaKeR

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    hier einmal 2 Bilder von unserer Treppe.
    Leider ist es mir nicht richtig gelungen die Helligkeit rüber zu bringen.
    Es wirk Heller als auf den Bildern.
    http://home.vrweb.de/~volker.eckert/KNX-Forum/Treppen-LEDs-seite.jpg
    http://home.vrweb.de/~volker.eckert/KNX-Forum/Treppen-LEDs-vorne.jpg

    Wie gesagt, bei uns ist nur jede 4te Stufe beleuchtet. Also 3 Stufen ohne Lampe.
    Wenn du es heller möchtest, dann einfach jede 2te oder 3te Stufe machen.

    Ich muss dir sagen, lass dich nicht davon abbringen.
    Bei uns war schon jeder Besucher davon begeistert.

    Wir haben die Geräte von EVN.
    http://www.evn-gmbh.de/deutsch/content/data/pdf2009/007.pdf
    LQ0 601 unten rechts.

    Würde heute aber wahrscheinlich die von SLV nehmen.
    Die sind meines Wissens etwas heller.

    Gruß
    Volker

    P.S.: Einfach mal 4 Stück im I-Net bestellen und wenn es zu Dunkel ist oder nicht gefällt zurückschicken.
    Dieses Verfahren nicht übertreiben. Aber zur Not.
    Alternativ hatten wir einen Shop, mit dem haben wir das sogar so abgesprochen.
    Weiß aber nicht mehr welcher. Sorry.
     
  19. oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Hallo Volker,

    danke für die Bilder. :28:

    Aber ich denke, ich lass es doch. Ich bin da mit etwas falschen Vorstellungen an die Sache ran.
    Ich wollte halt schon, dass das Treppenhaus hell ist und nicht nur die Stufen. Das ist aber mit den Leuchten nicht möglich und doppelt gemoppelt, als extra Wand- oder Deckenleuchten zusätzlich möcht ich nicht. Da bin ich dann zu geizig. Wenn das ganze etwas günstiger wäre, ok, aber ca. 60 Euro pro Leuchte, nur, dass die Stufen beleuchtet sind, läuft bei mir unter Schnickschnack und das muss dann nicht mit Gewalt sein. :)

    Aber danke, dass du Dir die Mühe gemacht hast!!!

    Grüße
    Caro
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 flashbyte, 28. Mai 2009
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    Wenn Du es jetzt nicht haben willst, denk aber mal darüber nach wie es in ein zwei Jahren aussieht.... lass gegebenenfalls jetzt nur die Kabel dahin legen, später hast Du sonst gar keine Chance mehr
     
  22. oracnilo

    oracnilo

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Crailsheim
    Ich nochmal...

    Habe noch eine blö.. Frage. :shades

    Ich kann doch theoretisch diese Frame Basic GU 10 Einbauleuchten kaufen. Kosten nicht so viel. Da sind zwar Halogenleuchten drin, aber die kann ich doch gegen LEDs mit dem gleichen Sockel tauschen oder??? Wenn ja, muss ich irgendetwas außer dem Sockel beachten?

    Wenn ich jetzt Schmarrn geschrieben habe, bitte leise lachen.:D


    Grüße
    oracnilo
     
Thema: Treppenbeleuchtung LED
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mitlaufendes treppenlicht

    ,
  2. led treppenbeleuchtung

    ,
  3. wie hell ist treppenbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Treppenbeleuchtung LED - Ähnliche Themen

  1. Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?

    Welche Vorteile hat die Miete von LED Beleuchtung?: In unserer Firma wollen wir auf LED Technik umrüsten, die Beleuchtung ist schon in die Jahre gekommen und auf Grund von Umbauten und neuen...
  2. Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit

    Led-Einbaustrahler für Aussen in Anthrazit: Hallo, kann mir bitte jemand schöne Spots in der Farbe Anthrazit o. Schwarz empfehlen? 230V 68mm Bohrung IPx4
  3. Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?

    Lichtplanung - wieviel LED Spots pro qm ?: Hallo, ich bin gerade dabei die Lichtplanung für unser EFH zu machen. Ich habe mich dabei an dieser Rechenformal orientiert:...
  4. Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?

    Strom sparen mit LED Leichtmittel? Stimmt das?: Hey Community, habe mal folgende Frage in die Runde: Ich wollte mal fragen, ob es ausreicht eine normale Birne auszutauschen mit einer LED um...
  5. 230V-LEDs womit dimmen?!

    230V-LEDs womit dimmen?!: Hallo, habe bei mir auf dem Dachboden 8x 230V dimmbare LEDs (jeweils 7W) verbaut (Einbaufassung GX53). Nun wollte ich mir eigentlich den BJ...