Trittschall Altbau Holzdecken

Diskutiere Trittschall Altbau Holzdecken im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Wir haben ein Haus von 1911 mit Holzbalkendecken. Das Haus ist natürlich deshalb sehr hellhörig. Im 2.OG möchten wir nun den Fußboden in...

  1. Beany

    Beany

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing. Bekleidungstechnik
    Ort:
    willich
    Hallo,
    Wir haben ein Haus von 1911 mit Holzbalkendecken. Das Haus ist natürlich deshalb sehr hellhörig. Im 2.OG möchten wir nun den Fußboden in Hinsicht Trittschall verbessern.
    Auf den Balken liegen Dielen, im Zwischenraum wohl auch Ascheschüttung.
    Kann uns jemand einen Tipp geben, wie wir am besten vorgehen? GERN auch bestimmten Trittschall empfehlen, mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt.
    Viel Masse /Gewicht ist leider nicht möglich.

    Vielen Dank
     
  2. #2 matschie, 30.12.2020
    matschie

    matschie

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    Tragwerksplaner (Brücken- und Industriebau)
    Erstmal ist die Frage, was ihr genau verbessern wollt.

    Wenn ihr im 2.OG lauft - ist es euch dann im 2.OG zu laut (Trittschall) oder im 1.OG (Körperschall)?
     
  3. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Wieviel Aufbau steht insgesamt zur Verfügung?
     
  4. #4 Hercule, 30.12.2020
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    147
    quietschen die Dielen ? Wenn ja kann man die entfernen und gegen OSBPlatten tauschen. Deutlich besser.
    Und legt man Laminat oder Parket mit guter Trittschalldämmung drüber ist auch das Problem Trittschall entschärft.
     
  5. Beany

    Beany

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing. Bekleidungstechnik
    Ort:
    willich
    Es ist nicht der Lärm im Raum, sondern das man alles in den unteren Etagen hört. Manchmal denkt man, die Geräusche kommen aus dem Nebenraum, obwohl 1-2 Etagen dazwischen liegen.
    Die Dielen quietschen nicht.
     
    simon84 gefällt das.
  6. Beany

    Beany

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing. Bekleidungstechnik
    Ort:
    willich
    Max 5 cm
     
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Das passt doch. 2cm EPS Dämmung, 2cm Estrichelemente, 0,5cm Trittschall und dann der Belag. So hab ich das bei mir im OG und ich bin zufrieden.
     
  8. #8 simon84, 01.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.703
    Zustimmungen:
    3.046
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und welche Zimmertüren sind verbaut ? wo verlaufen Kamine, Wasserleitungen inklusive Abwasser und Heizung ?

    sowie ggf. vorhandene Steigleitung Elektro
     
  9. Beany

    Beany

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing. Bekleidungstechnik
    Ort:
    willich
    Und quasi alles auf die vorhandenen Dielen gelegt oder diese gegen osb ausgetauscht?
     
  10. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    580
    Wenn die Dielen gerade sind, dann können die bleiben.
     
  11. Beany

    Beany

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Ing. Bekleidungstechnik
    Ort:
    willich
    Andere vielleicht blöde Frage...wird das evtl nicht zu schwer bei einem ca m2 Gewicht von 18 Kg der Estrichelemente?
     
Thema:

Trittschall Altbau Holzdecken

Die Seite wird geladen...

Trittschall Altbau Holzdecken - Ähnliche Themen

  1. Fußboden im Dachgeschoss Altbau neu - worauf muss ich achten? Dampfbremse Iso Trittschall Statik...

    Fußboden im Dachgeschoss Altbau neu - worauf muss ich achten? Dampfbremse Iso Trittschall Statik...: kann gelöscht werden. Danke.
  2. Dachgeschossfussboden im Altbau schwimmend verlegen

    Dachgeschossfussboden im Altbau schwimmend verlegen: Nach fünfjähriger Pause nochmal: Kleines Fachwerkhäuschen - Dachausbau. Der Kamin ist neu gemauert, die Räuckerkammer entfernt, das Dach neu...
  3. Trittschall im Altbau Selitflex Aqua-Stop

    Trittschall im Altbau Selitflex Aqua-Stop: Der Flur soll einen Granitbelag bekommen. Aktuell ist aber nur ein Estrich mit rd. 3-4 cm vorhanden und darunter die ausbetonierten Deckensteine....
  4. Trittschall im Altbau

    Trittschall im Altbau: Hallo, ich bin neu hier und möchte das leidige Thema Trittschalldämmung aufgreifen und hoffe, dass Ihr mir da weiterhelfen könnt. Ich wohne in...
  5. Verminderung Trittschall bei "Altbau" 1938

    Verminderung Trittschall bei "Altbau" 1938: Hallo, wir interessieren uns für ein Haus, BJ 1938. Bei der Besichtigung ist mir aufgefallen, dass wenn man auf der Boden im Obergeschoss...