Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt

Diskutiere Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Moin, wie es der Titel sagt, habe ich es tatsächlich geschafft, meine Trittschalldämmung mit integrierter Dampfsperre (Alubeschichtung) falsch...

  1. itsLac

    itsLac

    Dabei seit:
    28.09.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    wie es der Titel sagt, habe ich es tatsächlich geschafft, meine Trittschalldämmung mit integrierter Dampfsperre (Alubeschichtung) falsch herum zu verlegen - sprich die Alubeschichtung auf den Estrich und die PE Folie nach oben zeigend. Das ist mir leider erst jetzt aufgefallen, da ich für unser WZ die selbe Dämmung bestellt habe und dann tatsächlich mal die Einbauanleitung gelesen habe... Ich könnt mich selbst steinigen.... aber passiert ist jetzt leider passiert.

    Fakten:
    -> 3mm PE Dämmung mit integrierter Dampfsperre (Alubeschichtung) - falsch herum verlegt
    -> 1 OG im Altbau (nur beheitzte Räume darunter)

    Meine Frage: Da der Parkettboden (immerhin knapp 70qm) samt sämtlicher Sockelleisten und Abschlüsse bereits montiert ist - nach meinem Verständnis, dürfte die Dampfsperre ja trotzdem ihrer Funktion nachkommen und der Boden vor aufsteigender Feuchtigkeit (sofern überhaupt vorhanden) geschützt sein?
    Also Boden drin lassen oder den Fehler korrigieren?

    Danke und Grüße
     
  2. #2 simon84, 15.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.506
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich würde es lassen
     
    BaUT gefällt das.
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    2.039
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    ALU unten, wenn die Feuchte von unten kommen könnte
    ALU oben, wenn die Feuchte aus der Raumluft kommen könnte

    @simon84 hat Recht
     
  4. itsLac

    itsLac

    Dabei seit:
    28.09.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Super, danke euch beiden. Dann bin ich erst mal beruhigt.

    @BaUT: Dementsprechend würdest du mir dann empfehlen, die Trittschalld. im EG (darunter ist unbeheitzter Tankraum) ebenfalls verkehrt (zumindest wenn es nach dem Hersteller geht) und mit der Alubeschichtung nach unten zu verlegen?
     
Thema:

Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt

Die Seite wird geladen...

Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt - Ähnliche Themen

  1. Trittschall und Dampfsperre bei Estrich und Parkett

    Trittschall und Dampfsperre bei Estrich und Parkett: Hallo, wir nehmen gerade einen Neubau in Angriff. Bei diesem soll in einigen Räumen Fertigparkett verlegt werden. Das möchte ich selbst machen....
  2. Kombiprodukt: Trittschalldämmung imcl. Dampfsperre

    Kombiprodukt: Trittschalldämmung imcl. Dampfsperre: Hallo meine lieben Bauprofis, ich werde bald anfangen in ein paar Räumen Laminat zu verlegen und bin nun am aussuchen der passenden Unterlage....
  3. Welche Dampfsperre/Trittschalldämmung

    Welche Dampfsperre/Trittschalldämmung: Hallo zusammen :winken , ich möchte in meinem 30qm² großen Wohnzimmer einen Parkettboden schwimmend verlegen. Das Wohnzimmer befindet sich im...
  4. Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt!

    Trittschalldämmung mit Dampfsperre falsch verlegt!: Hallo Zusammen, wir sind in der Endphase unserer Haussanierung und würden uns gerne auf den den bevorstehenden Einzug freuen. Nun haben wir...