Tritttiefe Außentreppe

Diskutiere Tritttiefe Außentreppe im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Ist eine Tritttiefe von 28 cm für eine 1m Breite Außentreppe mit Tritthöhe 20,5cm ausreichend / normgerecht? Danke und Gruß

  1. #1 ibiza1425, 22.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ist eine Tritttiefe von 28 cm für eine 1m Breite Außentreppe mit Tritthöhe 20,5cm ausreichend / normgerecht?

    Danke und Gruß
     
  2. #2 derengelfrank, 22.08.2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    die Tritttiefe (oder die höhe) ist eigentlich zu groß (Schrittmaß = 2*20,5+28=69, sollte sich aber zwischen 59 und 65 bewegen).
    Ob sich das trotzdem innerhalb einer zulässigen Norm bewegt, wissen sicher die Architekten
     
  3. #3 ibiza1425, 22.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Danke,

    die tritthöhe kann nicht geändert werden bei der trittweite könnte ich noch ab und zu geben.

    Was wäre hier sinnvoll?

    Gruß
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 22.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Normen hierfür gips nicht beim EFH.
    Steigungshöhe für eine Außentreppe mit 20,5cm = :irre
     
  5. #5 wasweissich, 22.08.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    20,5 cm :Baumurks falsches material , nicht für aussentreppe geeignet.....

    j.p.
     
  6. #6 ibiza1425, 22.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    was wäre denn sinnvoll?
     
  7. #7 VolkerKugel (†), 22.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Woher sollen wir das wissen ...

    ... wir kennen doch die äußeren Umstände nicht :konfusius .
     
  8. #8 ibiza1425, 22.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    was läuft sich denn gut?

    wenn 20,5 zu hoch ist was wird normal gemacht? 19? 18?
     
  9. #9 VolkerKugel (†), 22.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Normal ...

    ... wird sowas geplant.
    Und normal gips für ne Planung Geld :konfusius .

    Ich denke mal, Du hast bis jetzt hier reichlich kostenfrei abgegriffen.
    Meiner Ansicht nach isses jetzt aber auch gut.
     
  10. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
    Eine Stufe hat eine Höhe zwischen 12 - 18cm. Kleiner als 12cm ist eine Stolperkante, mehr als 18cm sind eine Hürde und ausserdem wird die Auftrittfläche dann zu schmal, um bequem einen Fuss darauf abzusetzen ( vorausgesetzt du beachtest die Stufenformel 2xh+t=65, die derengelfrank schon ansprach ).

    Alles andere ist, wie wasweissich bereits schrieb, auch in meinen Augen Murks, aber bau was immer du willst - ich soll ja nicht drauf laufen.

    fengi
     
  11. #11 ibiza1425, 23.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Wenn ich mein Fragelimit erreicht habe könnt ihr mich gern aus dem Forum ausschließen.....



    Danke an fengi und derengelfrank. Waren gute Antworten die mir weitergeholfen haben.
    Ich habe mal die Treppe nochmal bissel abgeändert. Vorher war sie grad aber länger durfte sie wegen dem Kellerfenster nicht werden. Jetzt sind die ersten 3 Stufen 90° versetzt und da passt auch eine mehr. Bin bei knapp17,5 cm.
    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  12. #12 Shai Hulud, 23.08.2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Ibiza,

    es ist nicht die Zahl der Fragen, sondern deine Internetplanung, die den Bauexperten immer mehr mißfällt. Dieses Forum versteht sich nicht als Informationsvermittler für Eigenleistungsplanungs- und Eigenleistungsmurks.

    Ich empfehle dir, sparsam mit den paar Detailfragen zu deinem Bauvorhaben umzugehen, die du hier noch stellen kannst. Grundsätzliche Fragestellungen, die eventuell auch für andere Bauherren interessant sein können, sind dagegen weiterhin erwünscht.
     
  13. #13 Bauwahn, 25.08.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Bis 19 cm Stufenhöhe wäre auch noch ok. Mein Architekt hat überall 18,x X 26 geplant.

    OT:
    Lieber Shai,
    es ist schön, wenn Du weißt, welche Fragen hier erwünscht sind und welche nicht.
    Aber welche Fragen ich beantwortenswert find und welche nicht, das entscheide immer noch ich (ausser jemand würgt einen Thread vorher ab).
    Gruß
    Thomas
     
  14. #14 ibiza1425, 25.08.2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20.02.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Danke für die Hilfe.

    Ich versuch die Tage mal eine kleine Skizze von der Treppe hier einzustellen wie sie jetzt umgesetzt wird.

    Und nochmal kurz zu dem planen lassen... Im Plan ist eine "Treppe" eingezeichnet. Jedoch mit 5 Stufen. Da aber die Geländeoberkante knapp 15 cm von der Wirklichkeit abweicht (Fehlplanung) ist dies so nicht mehr durchführbar. Und mein Verhältniss zu dem Architekten habe ich schon erläutert. Und das Geld für einen 2. Architekten/ Planer habe ich leider nicht.
     
  15. #15 Isolierglas, 25.08.2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo Shai,

    bau doch erst mal selbst. Und dann stelle alle Fragen, die Dein Architekt unbefriedigend beantwortet hat, im Forum. Vielleicht sind sie ja beantwortenswert. Aber pass auf: Dein Limit ist schnell errreicht, alleine für Deinen Krüppelwalm werden Dir 30 abgezogen. So gesehen hat ibiza noch mehr frei als Du... ;-)

    Gruss, Dirk
     
  16. #16 wasweissich, 25.08.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    würde ich mich bei ihm beschweren , weil das normalmass für aussentreppen eher bei 16 x32cm liegen sollte ........(fertigelemente , blockstufen , natursteinstufen sind 15x35 , 16x33)
    so endet es wenn hochbauarchitekten aussenanlagen planen:mega_lol:

    hätte ich mal so behauptet

    j.p.
     
  17. #17 VolkerKugel (†), 25.08.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Damit ...

    ... meinst Du aber doch wohl nicht alle :motz
     
  18. #18 wasweissich, 25.08.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ne , es gibt welche , die auch sowas wissen ,
    dann die , die wenigstens nachfragen ,
    und meine liebsten: du bist DSWG und ich architekt und wenn ich sage 24cm natursteinstufe , dann meine ich 24cm natursteinstufe . ob der steinlieferant sagt geht nicht , ineressiert mich nicht:mauer
     
  19. #19 Bauwahn, 26.08.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    ?

    Wieder was gelernt, danke Josef.

    Noch kann ich an der Stelle umplanen.

    Thomas
     
  20. #20 wasweissich, 26.08.2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dumm-stark-wasserfester gärtner

    j.p.
     
Thema: Tritttiefe Außentreppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tritthöhe Außentreppe

    ,
  2. tritthöhe gartentreppe

    ,
  3. tritthöhe aussentreppe

    ,
  4. fertigstufen tritttiefe
Die Seite wird geladen...

Tritttiefe Außentreppe - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit im Keller an Außentreppe

    Feuchtigkeit im Keller an Außentreppe: Hallo zusammen! Ich habe einen Kellerraum, in dem einige wenige nebeneinander liegende Kalksandsteine einer Außenwand Ausblühungen zeigen. Nun...
  2. Außentreppe auf 2 Etagen komplett verkleiden?!

    Außentreppe auf 2 Etagen komplett verkleiden?!: Hallo zusammen, wir überlegen aktuell eine Immobilie zu kaufen, die keine Innentreppe im Haus besitzt, aber zwei Etagen hat. Ich würde diese...
  3. Außentreppe mit Beton-Blockstufen - eine Stufe ohne Gefälle

    Außentreppe mit Beton-Blockstufen - eine Stufe ohne Gefälle: Hallo, bei unserer Außentreppe aus Beton-Blockstufen auf Magerbetonfundament besitzt eine Stufe kein Gefälle, so daß das Wasser stehen bleibt....
  4. Außentreppe in Abstandsfläche

    Außentreppe in Abstandsfläche: Hallo, ich möchte 4 Ferienwohnungen (je zwei pro DHH) in Mecklenburg-Vorpommern bauen. Aus Platzgründen soll die zweite Etage über eine...
  5. Kante zwischen Terrasse und Außentreppe

    Kante zwischen Terrasse und Außentreppe: Hallo zusammen, Ich habe meine Terrasse neu verlegt und da diese vorher sehr steil war, habe ich sie etwas abgeflacht. Ein Gefälle von ca. 2% ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden