Trockebauwand über Heizungsrohren errichten

Diskutiere Trockebauwand über Heizungsrohren errichten im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Gegeben ist eine Wand zwischen Schlafzimmer und Bad im Altbau (Gründerzeit). Aktuell ist dort vor einer zwischen Balken...

  1. #1 KFleischer, 28.03.2021
    KFleischer

    KFleischer

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Gegeben ist eine Wand zwischen Schlafzimmer und Bad im Altbau (Gründerzeit).
    Aktuell ist dort vor einer zwischen Balken ausgemauerten Wand eine Trockenbauwand geklebt. An dieser sind die Heizungsrohre verlegt die in einen anderen Raum führen. (Siehe Bilder).

    1. die Trockenbauwand klebt überwiegend noch an der Mauer. Allerdings gibt es 2 Stellen wo der Kleber nachgelassen hat.
    2. Die Heizungsrohe wollte ich auf keinen Fall anfassen, deshalb kann ich die geklebte Wand nicht einfach abreisen.

    Was hab ich vor: Um den Schallschutz zum Bad hin weiter zu verbessern will ich eine weitere Trockenbauwand in Ständerbauweise direkt vor die geklebte wand stellen. Geplant sind CW db 75x50 Ständer.
    Dies hätte 2 Vorteile: Besserer Schallschutz und ich kann extrem einfach Kabel für diese Wandseite verlegen. Außerdem verschwinden die Heizungsrohre in der neuen Wand.

    Ich will jedoch so wenig wie möglich Platz verlieren und deshalb jetzt die Frage:
    Wie kann ich die Ständer über die Heizungsrohre errichten und zwar so, dass ich nicht noch mehr Platz verliere? (Also nicht einfach ein U profil vor dem Heizungsrohr schrauben, denn dann verliere ich 5cm + Heizungsrochabstand + Auflage.)

    L - Profil entlang des Bodens das unter die Heizungsrohre geschoben wird und als Anschlag am Boden verwendet wird + CW Ständer am Fuß ausschneiden damit die Rohe durchlaufen können?
    Pi - Förmiger "Tunnel" auf dem das U-Profil verläuft?


    Was würdet ihr empfehlen? Und warum? Was spricht gegen die Ideen oben?
     

    Anhänge:

  2. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Ich würde es mir an deiner Stelle überlegen nicht die Wand einfach vorzusetzen. Ist die sinnvollste und beste Lösung. Ich glaube nicht, dass du jeden Tag deines restlichen Lebens in Trauer verbringen wirst, weil du fünf Zentimeter Fläche verschenkt hast.
    Die Platten zu demonstrieren sollte aber auch kein großes Problem darstellen, einfach übergab der Rohre abschneiden und erst den oberen Teil entfernen, danach vorsichtig den Rest
     
  3. #3 simon84, 30.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.511
    Zustimmungen:
    3.733
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    wand abreißen und neue Wand aufbauen. Dämmung, Beplankung und Ausführung sind relevant für den schallschutz, es lassen sich exzellente Werte erreichen !
    Du brauchst keine zwei Wände dafür :)
     
    Alex88 gefällt das.
  4. #4 KFleischer, 30.03.2021
    KFleischer

    KFleischer

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Vorschlag ist jetzt doch einfach ne Wand davor zu stellen und den halebn qm einfach zu akzeptieren.

    Den zweiten Vorschlag versteh ich wiederum nicht. Wenn ich die bisherige Wand abreise, d.h. oberhalb der Rohre die Wand abnehme, wie stell ich dann da ne neue Wand hin. Die müsste ich ja wieder aufkleben. (Die bisherige Wand ist angeklebt nicht auf Unterkonstruktion geschraubt)
     
  5. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    1.374
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    :28:
     
  6. #6 Hercule, 30.03.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    167
    Vergiss das auf den Rohren.
    Mach 75er Profile knapp an die Rohre und damit eine neue Wand davor. Der Flächenverlust ist gering und es ist ordentlich gemacht.
    Und schön mit Mineralwolle ausstopfen dann sind die Rohre auch isoliert.
    Steckdosen, Schalter etc kannst du so auch elegant mit 60er UP Dosen integrieren.
    Tip: nutze die Tiefe der neuen Wand doch einfach um praktische Ablagenieschen zu integrieren.
    Macht man kleine LEDs rein sieht das am Abend richtig schick aus.
     
  7. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.813
    Zustimmungen:
    1.374
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    50er würden reichen
     
Thema:

Trockebauwand über Heizungsrohren errichten

Die Seite wird geladen...

Trockebauwand über Heizungsrohren errichten - Ähnliche Themen

  1. Rost an Heizungsrohr - wie vorgehen?

    Rost an Heizungsrohr - wie vorgehen?: Hi zusammen, am Heizungsrohr unter einer undichten Ventilabdeckung hat sich Rost angesetzt. Es handelt sich um ein Einrohrsystem BJ '90 sofern...
  2. Alte Schlitze für Heizungsrohre dämmen

    Alte Schlitze für Heizungsrohre dämmen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, und schon einmal herzlichen Dank für Eure Hilfe. Ich renoviere ein Haus von 1935...
  3. kleines Leck am Heizungsrohr mit Epoxidharz abdichten?

    kleines Leck am Heizungsrohr mit Epoxidharz abdichten?: Moin, in unserem Altbau hängt eine 20 Jahre alte Paneelheizung (Deckenhoch). Das Ableitungsrohr leckt minimal. Siehe Fotos. Das Haus haben wir...
  4. Schiebtür mit Trockenbauwand verkleiden

    Schiebtür mit Trockenbauwand verkleiden: Hallo liebes Forum, ich möchte an einer vorhandenen Wand eine Schiebetür anbringen. Diese möchte ich mit einer Trockenbauwand verkleiden....
  5. Freistehende Trockebauwand ohne Deckenanschluß

    Freistehende Trockebauwand ohne Deckenanschluß: Guten Morgen zusammen, für meine Dusche brauche ich eine freistehende Wand ohne Deckenanschluß. Die Dusche steht in einer Ecke, sodass links...