Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden

Diskutiere Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Aufgrund eines Wasserschadens wurden zwei Trockenbauwände (im Bild Trennwand Schlafzimmer/Arbeitszimmer) auf den unteren 50cm komplett abgetrennt,...

  1. #1 BobRoss, 31.10.2022
    BobRoss

    BobRoss

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Aufgrund eines Wasserschadens wurden zwei Trockenbauwände (im Bild Trennwand Schlafzimmer/Arbeitszimmer) auf den unteren 50cm komplett abgetrennt, sowohl die Beplankung als auch die Metallständer.

    Nun hat die beauftragte Firma mit dem Neuaufbau begonnen. Auf den Fotos ist zu sehen:

    -die Metallständer wurden durch daneben gestellte neue Ständer nach unten "verlängert", die neuen Ständer sind nur durch wenige nicht richtig eingedrehte Schrauben an die alten Ständer "angeheftet" (drittes Foto)
    -es wurde eine harte Dämmung eingebracht die Fehlstellen ausfweist, kein üblicher Klemmfilz
    -Die Neubeplankung soll an der Schnittkannte 2-lagig angesetzt werden, ohne Versatz


    Alle 3 Punkte machen mir als Laie Bauchschmerzen.
    Nach Aussage des Chefs wäre die Dämmung speziell zum Schallschutz, eine versetzte Beplankung der unteren und oberen Platten nur bei größeren Flächen nötig, hier nicht. Hier könnte einfach angesetzt werden. Er wäre Gutachter für soetwas.

    Ich zweifle alle seine Erklärungen an, und würde mich freuen, wenn mir ein Fachmann bitte Hilfestellung zu der richtigen Vorgehensweise beim Wiederaufbau geben könnte. Kann eine Trockenbauwand überhaubt in der Form angeflickt werden? Vielen Dank.
     

    Anhänge:

  2. #2 Fabian Weber, 31.10.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    12.091
    Zustimmungen:
    4.515
    Das ist einfach Pfusch.

    Halten wird es trotzdem.
     
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    2.136
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Pfusch in seiner höchsten Form
    Ständer mit Schnellbauschrauben, wie hier nicht zulässig, sondern wenn man schon so pfuscht dann mit Blechschrauben verbinden
    definitiv die falsche Dämmung, die ist vermutlich nicht für Trennwände zugelassen
    Plattenversatz ist nach DIN 18 181 Pflicht

    der Typ ist kein Trockenbauer und Gutachter schon gar nicht, wirf ihn raus
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 31.10.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.714
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sieht man meiner Meinung nach schon am Material und Werkzeug was da so rumliegt

    ich weiß nicht um wie viele Tausend qm Waldfläche es geht , aber einmal neu ?
     
  5. #5 Hercule, 31.10.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    469
    Frage: muss man bei Wasserschaden die Ständer neu machen wenn die trockengelegt und nicht zu rostig sind ?
     
  6. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    2.136
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Rostige sollten ersetzt werden
     
  7. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Leider werden hier mal wieder kosten gesparrt. Die beste Lösung wäre natürlich die Wand neu aufzustellen, zumindest hätte aber eine Seite geöffnet werden sollen und neue Ständer eingesetzt werden. Vermutlich hat jeder Trockenbauer schonmal ein Profil verlängert, aus welchen Gründen auch immer, passiert auch nichts, aber alle Ständer und dann auch noch so stümperhaft ist schon eine Hausnummer. Stoßversatz ist auch so eine Sache, ich sag mal zumindest erste und zweite Lage sollten versetzt zueinander sein, schon alleine aus Stabilitätsgründen, wenn hier so rumgebastelt wird. Fachfirma ist hier wohl eher keine unterwegs, hier stimmt einfach nix, fängt ja schon bei den Schrauben an.
     
    Alex88 und simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 31.10.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.714
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und der brillux farbeimer, der komische Hammer und der (aeg?) Akku Schrauber ….. und alles liegt kreuz und quer rum
    Aber gut vielleicht ist das auch vom Bauherrn wer weiß
     
  9. #9 Maape838, 31.10.2022
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    663
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Wer hat die denn beauftragt?
     
  10. #10 Hercule, 31.10.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.823
    Zustimmungen:
    469
    Ich hatte noch nie so ein Wasserschadenprojekt.
    Aber die Metallprofile sind ja verzinkt. Wenn, dann rosten nur die Stirnseiten etwas an. Wenn alles abtrocknet sollte es eigentlich stabil bleiben.
    Alles tauschen wäre natürlich die beste Lösung aber nicht jeder will das Geld dafür in die Hand nehmen.
    Gipskarton schimmelt ja auch nicht gleich nach einem kurzzeitigen Ereignis. Ich habe mal Tests gemacht und Gipskartonreste im Regen gelassen. Die trocknen prima und ohne Schimmel wieder aus ohne nennenswerte negative Effekte. Ganz gut haben sich GKFI Plattenreste gehalten.
     
  11. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    2.136
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    ich schon viele, obwohl die Profile verzinkt sind (wahrscheinlich zu dünn) waren da viele dabei mit erheblichem
    Rost
    ich vermute hier einen Versicherungsschaden und da hat er das Recht auf fachgerechte Wiederherstellung
    wenn die Versicherung deinen Unfallschaden am Auto bezahlen muss, sagst du auch nicht:
    Lasst mal Jungs, Hauptsache das Licht funktioniert
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 BobRoss, 01.11.2022
    BobRoss

    BobRoss

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen.

    Es handelt sich um eine auf Bausanierung spezialisierte Firma mit Firmensitz südlich des Rhein-Main-Gebiets. Diese Firma wurde von der Versicherung direkt zunächst für den Rückbau und Bautrocknung beauftragt.

    Die Firma hat sich auch für den Wiederaufbau angeboten - nach dem Desaster mit den ersten Trockenbau-Arbeiten muss ich nun wohl oder übel die Reißleine ziehen und die Gewerke an separate Fachfirmen vergeben die mir fachlich vertrauenswürdiger erscheinen.

    Firmen für Fliesen und Dielenboden habe ich bereits an der Hand - mir fehlt noch das Gewerk Estrich (Calciumsulfat 120m² inkl. Dämmung) und ein Heizungsbauer der die FB-Heizungsrohre verlegt. Der Heizkreisverteiler hat die "Flut" überstanden. Falls hier jemand "mitliest" und gerade noch entsprechende Kapazitäten hat, gerne Kontakt aufnehmen - die Baustelle befindet sich im Großraum Mainz.
     
  13. #13 BobRoss, 02.11.2022
    BobRoss

    BobRoss

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    follow-up: die Firma moechte nun nach Mittteilung der Ausfuehrungsfehler auf der Baustelle nicht mehr taetig sein, auch nicht die Trockenbauarbeiten zu ende fuehren. Ich werde also auch fuer das Gewerk Trockenbau eine andere Firma beauftragen.

    Eine ergaenzende Frage:
    Nach Aussage des GF dieser Firma (der "Trockenbau Gutachter") kommt am Boden unter die Metallprofile auf Betonboden kein Dichtungsband, das wuerde nur auf Estrichboden gemacht. Das waere mir neu.
     
  14. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    203
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Blödsinn, das hat nichts mit Estrich oder Rohboden zu tun.
     
Thema:

Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden

Die Seite wird geladen...

Trockenbau Fachgerechter Wandaufbau nach Wasserschaden - Ähnliche Themen

  1. Wie werden Trockenbau Wände möglichst eben?

    Wie werden Trockenbau Wände möglichst eben?: Bei uns sind einige Trockenbauwände (doppelt beplankt, 125mm) uneben. Wenn ich eine Wasserwaage dran halte, dann ist die Platte zT 5-10mm von der...
  2. Trockenbau Q3

    Trockenbau Q3: Servus miteinander, wir sind gerade im Neubau und es wird gerade von einer externen Firma der Trockenbau mit Q3 Verspachtelung gemacht. Das wird...
  3. Runde Außeneckprofile Trockenbau - Bullnose - hier erhältlich?

    Runde Außeneckprofile Trockenbau - Bullnose - hier erhältlich?: Hallo zusammen, weiß hier einer, wo man in Deutschland runde Außeneckprofile für den Trockenbau herbekommt (außer von den Gipskartonfaltern ;))?...
  4. Umkehrdach: Trockenbau zwischen Dachbalken möglich?

    Umkehrdach: Trockenbau zwischen Dachbalken möglich?: Hallo Bauexperten! Ich möchte meine Decke zwischen Dachbalken abhängen und habe Angst vor Schimmel. Wer hat Tipps? Im Detail: Nach der...
  5. Probleme beim Trockenbau

    Probleme beim Trockenbau: Moin, ich benötige Hilfe. Ich hab ehrlich gesagt wenig Ahnung von Trockenbau, hab das jetzt soweit mal ein paar Stunden mit einem Handwerker...