Trockenbau im Keller verwenden

Diskutiere Trockenbau im Keller verwenden im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, Ich habe einen feuchten Keller nutzbar zu machen. Die Kelleraußenwände sind im unteren Bereich Natursteinmauerwerk oder Beton mit...

  1. TFS90

    TFS90

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    Ich habe einen feuchten Keller nutzbar zu machen.
    Die Kelleraußenwände sind im unteren Bereich Natursteinmauerwerk oder Beton mit Erde gestreckt, beziehungsweise teilweise Klinker im Fundament "vermauert". Dadurch ist das ganze sehr feuchteanfällig und hat wenig mit einem guten Fundament zu tun. Leider. Auf ca 70 cm Höhe beginnt normaler Beton, der keine Probleme aufweist.
    es gibt ja verschiedene Möglichkeiten mit dem Problem umzugehen. Unser Wunschziel wäre, dass die Wände nicht mehr die Raumluft befeuchten um dort Papier und Textilien besser lagern zu können.
    Im Zuge der Überlegungen kam mir eine "unkonventionelle" Idee, für die ich um Kritik bitte, und zwar:

    Die Überlegung war, die losen Teile der Wand auskratzen, die offenen Löcher und Fugen grob mit Zementmörtel verfugen/verputzen. Danach eine PE-Folie als Dampsperre darauf befestigen und das ganze mit Gipskarton (grün oder grau) verkleiden.
    Man muss dazu sagen dass die Wände nicht nur feucht, sondern auch krumm sind, der Gipskarton würde zusätzlich gerade Fluchten schaffen.

    Was haltet Ihr davon?

    Vielen Dank!
     
  2. #2 Manufact, 30.08.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    403
    Nix

    Definitiv mehrere Fachfirmen kommen lassen - Angebote zur Diskussion einstellen
     
    Fred Astair gefällt das.
  3. TFS90

    TFS90

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Warum halten Sie davon nichts? Ich würde gerne im Gespräch darüber etwas dazu lernen. Wo wären die Mängel an der Konstruktion?
     
  4. #4 Manufact, 30.08.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    403
    Im kompletten Unverständniss des TE.

    Ist von der Komplexizität der Frage ungefähr so:
    Mein Auuuo fährt nicht, stößt so schwarzes Zeug hinten raus?
    Ich wisch dann halt mal den Auspuff ab - is dat gut so?

    Also:
    Fachfirmen kommen lassen
     
    Fred Astair gefällt das.
  5. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    eine Dampfsperre KÖNNTE hier auch Contraproduktiv sein, GK ist auf keinen Fall geeignet, egal in welcher Farbe
    da gibt es spezielle Platten, aber das muss von einem Fachmann geklärt werden
    ansonsten bin ich bei Manufact
     
  6. TFS90

    TFS90

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Warum könnte sie kontraproduktiv sein? Und warum ist grüner GK untauglich? Er wird ja auch in Nassräumen verwendet.
     
  7. #7 simon84, 30.08.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.062
    Zustimmungen:
    1.527
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Weil es außen auch feucht ist und nicht nur innen . Du sperrst Feuchtigkeit ein.
    Was gemacht werden muss ist den Keller fachgerecht trocken legen oder dein Zeug woanders lagern.

    Oder einen entfeuchter ins Zimmer stellen und regelmäßig laufen lassen
     
  8. TFS90

    TFS90

    Dabei seit:
    30.08.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet "außen" ? Erdreich? In dem Fall würde ich die Feuchtigkeit ja außsperren, was ja das Ziel sein soll, die Bodenplatte wird auch gegen Dampfdiffusion gesperrt.
    Oder kann ich in dem Fall so eine "schwache" Wand nicht mit robustem Beton vergleichen? Würde ihr die dauerhafte Feuchte schaden? Ich habe einmal von jemandem gehört dass es unter Umständen schlechter ist wenn eine alte Wand austrocknet weil sie dann zerbröseln könnte
     
  9. #9 Manufact, 30.08.2018
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    403
    Nocheinmal: Fachfirmen kommen lassen - du hast so ziemlich die ungünstigste Konstellation.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Trockenbau im Keller verwenden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller trockenbau

    ,
  2. trockenbau feuchte keller

    ,
  3. trockenbau im keller

Die Seite wird geladen...

Trockenbau im Keller verwenden - Ähnliche Themen

  1. Trockenbau im Keller / Hausschwamm

    Trockenbau im Keller / Hausschwamm: Hallo ihr Lieben, ich habe aktuell ein kleines Problem. Kurz zum Hintergrund: Ich habe einen Kellerraum, der ursprünglich ca. 40m2 groß war. Aus...
  2. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  3. Trockenbau Trennwand im Keller (unbeheizt)

    Trockenbau Trennwand im Keller (unbeheizt): Servus zusammen, ich möchte in meinen Keller ein Trennwand einziehen. Daten zum Keller: - BJ. 1959 - unbeheizt - Außenwände abgedichtet...
  4. Trockenbau im Keller

    Trockenbau im Keller: Folgende Diskussion entspann sich neulich zwischen mir und einem Kollegen: Die Frage war ob man im Keller (speziell meinem) generell Trockenbau...
  5. Trockenbau Wand im Keller für Hobbyraum

    Trockenbau Wand im Keller für Hobbyraum: Hallo allerseits, wir bauen zurzeit ein Haus (schlüsselfertig). Wir wollten gerne eine Wand (Länge 3,46 x Höhe 2,20) inkl. Tür vom Bauträger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden