Trockenbauverbindungen OG - Knacken und Windzug

Diskutiere Trockenbauverbindungen OG - Knacken und Windzug im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir haben ein EFH (BJ 2014), KFW70, Massivbau, verklinkert. Es existiert kein Dachboden. Die Dachschrägen sind dafür komplett...

  1. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    Hallo,

    wir haben ein EFH (BJ 2014), KFW70, Massivbau, verklinkert.
    Es existiert kein Dachboden. Die Dachschrägen sind dafür komplett durchgezogen, Mittelwandhöhe ca. 5,5m.

    Jetzt gibt es 2 Probleme:
    1) Die Trockenbauwand vor dem Kniestock und die Verkleidung der Dachschräge verursachen, wenn man dagegen drückt ein Knackgeräusch direkt am Übergang. (Vermutlich berühren sich die beiden Platten?)
    2) Bei starkem Wind ist an der Fuge (Kniestock/Dachschräge) ein Windzug spürbar.

    A) Ist der Stoß der Trockenbau-Platten falsch verarbeitet?
    B) Darf es hinter dem Trockenbau bzw. am Stoß überhaupt ziehen?

    Auf dem Anhang seht ihr:
    Links: Tragende Innenwand
    Kniestock + Dachschräge

    Könnte das ein Baumangel sein?

    Danke für eure Hilfe.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    luftzug ja!
    knacken, jain,
    holz arbeitet nun mal nicht immer leise,
    wäre eventuell zu verhindern gewesen,
    kommt auf ursachen und randbedingungen an,
    in dem geschilderten zusammenhang mit luftzug, dürfte es mangelhaft sein, da die ursache eventuell nicht die holzbeschaffenheit ist.
     
  4. #3 Gast943916, 5. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    aber auch nicht nur dann, wenn man dagegendrückt....
    ohne die UK zu kennen ist eine Aussage fast unmöglich
     
  5. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    Danke für ihre Antworten!

    Wenn ich an der "Naht" zwischen Dachschräge und Kniestock in der Mitte der Wand gegendrücke, sieht man, dass sich ein kleiner Spalt öffnet (ca. 2-5mm, je nach Druck).

    Was macht man denn, wenn das ein Baumangel ist?
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 7. Januar 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dem Verursacher den Mangel anzeigen und ihn zur Behebung auffordern!
     
  7. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    Hier noch ein Bild zum Wandaufbau. Vielleicht hilfts.

    Das Hauptproblem ist, wie gesagt, der Luftzug. Ich denke, das ist nicht korrekt.

    trockenbau2.jpg
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Fast:
    Den, der sie zu vertreten hat (also Deinen Vertragspartner), das muß nicht der Verursacher (Ausführende) sein.

    Was man auf dem Foto in Bezug auf die Folie sieht, läßt mich (Laie) schaudern...
    Ein Blower-Door-Test für das Gebäude wurde vermutlich nicht gemacht?
     
  9. #8 Gast943916, 7. Januar 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mich auch,
    ansonsten siehe #5
     
  10. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    A) Was ist denn nicht in Ordnung mit der Folie? Laie!

    B) Door-Blower-Test wurde durchgeführt und bestanden.
    Da die Dachschrägentrockenbauplatten gegen den Kniestock arbeiten, ist wahrscheinlich die Verspachtelung aufgerissen und die Undichtigkeit entstanden.
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wann wurde der BD-Test gemacht? Vor oder nach der Beplankung?
    Wie wurde denn der Anschluß von der Folie an der Schrägen an die Luftdichtigkeit in der Senkrechten gemacht?
     
  12. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    Der Door-Blower-Test wurde nach Fertigstellung aller Arbeiten durchgeführt.

    Zur Folienverbindung weiss ich leider nichts.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    schließe mich an.


    Was den BDT betrifft, so kann es durchaus sein, das er ok war, aber ich bezweifele die dauerhaftigkeit der Luftdichte.

    Ich würde das Bemängeln, so schließt man keine Folie an, und die GK eignet sich nicht als Dampfbremse.
    Die Dampfbremse gehört bis auf den Rohboden gezogen und verklebt.

    Peeder
     
  15. riker

    riker

    Dabei seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Aurich
    Danke für die vielen Hinweise!

    Wir haben jetzt einen Termin mit einem Bausachverständigen.
     
Thema: Trockenbauverbindungen OG - Knacken und Windzug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. knackende trockenbauwand

Die Seite wird geladen...

Trockenbauverbindungen OG - Knacken und Windzug - Ähnliche Themen

  1. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  2. Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG

    Betonwandstärke bei Doppelgarage mit OG: Hallo zusammen Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meiner Problemstellung helfen. Geplant ist, dass ich eine Doppelgarage baue und...
  3. Aufbau Zwischendecke (EG/OG)

    Aufbau Zwischendecke (EG/OG): Hallo zusammen, wir planen aktuell gerade den Ausbau unseres Dachbodens. Es werden zwei Kinderzimmer, ein Schlafzimmer und ein Bad mit WC im...
  4. Fba eg/og

    Fba eg/og: Hallo, in meinem Neubau ist der FBA auf der Bodenplatte und auf der EG-Betondecke jeweils 17,5 cm: 20 Holzboden 65 Estrich 02 PE Folie...
  5. Fensterhöhe im OG

    Fensterhöhe im OG: Hallo zusammen, wir lassen gerade ein EFH im Oberbergischen Kreis errichten. Nachdem ich heute auf der Baustelle gewesen bin und den...