Trockenbauwand schwebend anbringen. Geht das?

Diskutiere Trockenbauwand schwebend anbringen. Geht das? im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Liebe Experten, ich bin am verzweifeln. Ich saniere eine Wohnung und bin Hobbyhandwerker. Nun zu meinem Problem auf das ich keine richtige...

  1. #1 BigSill, 11.12.2022
    BigSill

    BigSill

    Dabei seit:
    11.12.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Experten,
    ich bin am verzweifeln. Ich saniere eine Wohnung und bin Hobbyhandwerker. Nun zu meinem Problem auf das ich keine richtige Antwort finde.
    Ich war gezwungen an allen Wänden, Ínnen wie Außenwänden den Putz von der Wand zu kloppen. Uralter Putz der mehr aus Sand als sonst was besteht. Hier lagen Zweiadrige Kabel usw. Nunn war der Plan, dass ich mit einer Trockenbauwand die Wände neu verkleide. Selbstverständlich auch mit Mineralwolle. Wir befinden uns in einem Altbau. Leider fällt mir nun auf, dass ich mir nicht sicher bin, wie ich die Profile an die Wand bekomme. Also grundsätzlich ist mir klar wie man die Dinger anbringt aber ich habe folgendes Problem. Unten gehen die Heizungsrohre entlang und ich will Sie nicht hinter Rigips verstecken. Es sind bereits Holzleisten vom Eigentümer vorhanden, die ich abschleifen und wieder anbringen will. Allerdings montiert man das Bodenprofil normalerweise auf dem Boden. Ich würde es aber gerne über dem Sockel an der Wand befestigen. Sozusagen schwebend. Geht das? Mir wurde gesagt, kein Problem aber ich finde dazu im Netz gar nichts passendes. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen kann, ob ich tatsächlich die UW-Profile tatsächlich einfach über dem Sockel in die Wand schrauben kann und später die doppelt verplante Wand auch hält. Oder wird der spaß dann eher ein unschönes Ergebnis werden. Ich schicke auch gern mal ein exemplarisches Bild, zur Veranschaulichung.
     

    Anhänge:

  2. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    374
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    Keine gute Idee aber kannst ja ein paar Winkel über der Holzleiste andübeln .
    Die Außenwand aber trotzdem zwingend wenigstens dünn mit Haftputz überziehen, muss net schön werden aber Winddicht
     
  3. #3 Hercule, 11.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Holzverkleidung abnehmen, Rohre dämmen, Profil davor auf dem Boden verschrauben.
    Alles andere ist Murks.
     
    Alex88 gefällt das.
  4. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Warum willst du auch das Profil am Boden nicht befestigen? Sind doch ganz normale Vorraussetzungen, keine Fußbodenheizung, keine Leitungenverlegt. DieSockelleiste sollte sowieso getrennt werden um den Raum ordentlich zu trennen. Gerade wenn man alles umbaut, sollte man nicht gleich von anfang an rummurksen.
     
    hanghaus2000 und driver55 gefällt das.
  5. #5 BigSill, 12.12.2022
    BigSill

    BigSill

    Dabei seit:
    11.12.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hinter den Sockelleisten sind die Heizungsrohre verbaut. Das ist ja das Problem. Ich wollte den alten Putz hinter den Heizungsrohren versuchen an der Wand zu lassen und darüber halt die Wand mit Mineralwolle dämmen. Also dort wo die Rigips Platten hinkommen sollen Ich wollte die Heizungsrohre nicht hinter der Rigips Wand verstecken, damit ich bei einem Rohrbruch besser an die Leitungen komme und schneller den Schaden finde ohne alles aufzureißen. Ich höre hier aber richtig raus, dass es beschissener ist die Wand z.b. mit Winkel/Ua Profilen oder was weiß ich über den Rohren anzusetzen und lieber das Risiko eingehe und die Rohre mit in die Rigips Wand einbaue?
     
  6. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    2.564
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    vor allem sollten die Außenwände verputzt werden, Stichwort: Luftdichte
     
  7. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo
    Dein Sanierungskonzept würde ich mir nochmal überdenken. Laut deinem Foto bietet sich ja ein Nassputz oder ein Trockenputz an. Wie ich es aber verstanden habe, willst du TB - Vorwaende mit einer Dämmung (sprich Innendämmung an Außenwände) bauen, oder ?
     
  8. #8 Hercule, 12.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Deshalb ist Trockenbau schon sinnvoller.
    Eine gute Klimamembran inkl einwandfreie Anschlüsse darf er aber nicht vergessen.
     
  9. #9 BigSill, 12.12.2022
    BigSill

    BigSill

    Dabei seit:
    11.12.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab hier folgende Probleme. Ich kann nicht auf komplett verputzen gehen, da mir die Zeit fehlt. Wir bekommen Nachwuchs und ich habe ein Zeitziel. Mit dem Putz und der Trocknungszeit funktioniert das nicht. Ich habe mit vielen verschiedenen Handwerkern gesprochen. Alle sagten mir durch die Bank weg, dass ich hier auf die Trockenbau Variante gehen soll, da es schneller geht und hier gut funktionieren würde. Die Außenwände sind ca. 50-60 cm dick.
    Der Pan ist 50er Trockenbauwand inkl. Mineralwolle als Dämmung. Ich werde dann wohl die Heizungsrohre mit verstecken. Ist zwar doof bei nem Rohrbruch aber versichert ist es trotzdem.

    Thema Luftdichte: Hier war der Plan einmal über das Mauerwerk zu gehen mit nem dünnen Putz oder einer anderen Art der Versiegelung.
     
  10. #10 Fred Astair, 12.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    5.037
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ist das nicht eher für Deine Mitmenschen ein Grund zur Verzweiflung?
    Wenn Du ohnehin mit einem Putz "über das Mauerwerk gehen" willst, warum dann nicht gleich richtig? Oder heißt das "war der Plan", dass Du inzwischen von diesem Plan abgerückt bist?
     
  11. #11 Manufact, 12.12.2022
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    1.351
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ganz genau:
    An Aussenwänden im Altbau die gegenüber Schimmel die schadensträchtigste Konstruktion überhaupt anbringen.
    Verschiebe den Threa mal ins korrekte Forum.
     
  12. #12 Hercule, 12.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    753
    Nicht auf die Klimamembran vergessen sonst schimmelt deine Konstruktion.
    Rechne dir das mal mit dem Ubakus aus (einfach googlen).
    Winddicht wird es durch die Folie auch.
    Und falls auch Steckdosen ran sollen brauchst du eine Installationsebene zwischen Folie und Gipskarton.

    Rohrbruch: wie oft werden heute noch Heizungsrohre offen verlegt ?
     
  13. Tilo

    Tilo

    Dabei seit:
    15.10.2022
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    528
    Beruf:
    Dipl.- Bauingenieur
    Ort:
    Dresden
    Hallo Big
    Dein geplanter Wandaufbau:

    - Mauerwerk
    - Mineralwolle , Qualität ?, Dicke ?
    - GK - Vorwand

    passt doch bauphysikalisch noch nicht.
    Was ist dein Ziel, wie viel Zeit hast du, ganze Wohnung oder nur ein Zimmer ?
     
  14. #14 BigSill, 13.12.2022
    BigSill

    BigSill

    Dabei seit:
    11.12.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die gesamte Wohnung. Habe parallel hier zum Forum natürlich mit vielen Handwerkern und auch im Baumarkt mit den Berater gesprochen.
    Das Mauerwerk soll ja ruhig atmen können. Bau von 1920 mit einer 50-60 cm dicken Außenwand.

    Somit kam ich auf
    - Mauerwerk
    - Mineralwolle 50er wurde mir empfohlen
    - GK doppelt

    Wenn ich nun anfange zu versiegeln habe ich doch viel eher ein Schimmel Problem. Mir ist natürlich klar, dass ich bei tausend befragten, tausend Meinungen erhalte.


    Den kannste dir auch sparen. Nutzloses kann ich nicht gebrauchen.
     
  15. #15 Fabian Weber, 13.12.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.345
    Zustimmungen:
    5.065
    Ohne Dampfbremsfolie = ordentliche Schimmelzucht.

    Die Innenwände würde ich mit Trockenputz (auf die Wand geklebte GK-Platten) machen. Das geht richtig schnell.
     
  16. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    2.564
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    da rate ich als Trockenbauer ab, weil du damit den Schallschutz um ein vielfaches verschlechterst, außer mit vollflächiger Verklebung der Platten
     
  17. #17 Fred Astair, 13.12.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.499
    Zustimmungen:
    5.037
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Warum? Der passt doch auf Deinen weinerlichen Einstandssatz.

    Was willst Du denn immerzu versiegeln?
    Putz ist keine Versiegelung.
    Dann pass bloß auf, dass es sich beim Atmen nicht verschluckt.
    Stirbt denn dieser Quatsch niemals aus?
    Pettenkofer ist seit hundert Jahren widerlegt und trotzdem werden Straßen nach ihm benannt.
     
  18. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Vielleicht holst du dir statt ganz vieler Meinungen von Hobbypfuschern lieber eine einzige Meinung eines Fachmanns? In der heutigen Zeit könnte so ein Fachmann die Berufsbezeichnung "Architekt" tragen. Denn das was du hier zum Besten gibst - versiegelte Wand, atmende Wände - ziemlich übel. Du wichtigsten Dinge hier wurden ja genannt: verputzen, Profil am Boden fixieren, Dampbremse, Ubakus (!)
     
Thema:

Trockenbauwand schwebend anbringen. Geht das?

Die Seite wird geladen...

Trockenbauwand schwebend anbringen. Geht das? - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand vor Fenster

    Trockenbauwand vor Fenster: Hallo! Wir überlegen, uns eine Eigentumswohnung zu kaufen, jedoch hat sie für unseren Geschmack ein Zimmer zu wenig, und wir überlegen, das größte...
  2. Trockenbauwand für Einbauschränke während Renovierung einziehen

    Trockenbauwand für Einbauschränke während Renovierung einziehen: Hallo zusammen, wir bauen unsere Wohnung um und eventuell habt ihr Tipps, wie man es am besten umsetzt. Dazu siehe Bild 1 Raumaufteilung. Dies...
  3. Heizkörper an Trockenbauwand

    Heizkörper an Trockenbauwand: Hallo, mir stellt sich gerade die Frage, wie ich einen Heizkörper am besten an eine Vorsatzschale befestige. Ursprünglich war er mit zwei Bolzen...
  4. vorhandene steckdosen in vorgesetzte Trockenbauwand verlängern

    vorhandene steckdosen in vorgesetzte Trockenbauwand verlängern: Hallo allerseits, kurze Frage in die Runde, ich plane gerade das Schlafzimmer um und würde hier vor eine Wand noch eine vorgezogene Trockenbauwnd...
  5. Trockenbauwand auf Holzbalkendecke

    Trockenbauwand auf Holzbalkendecke: Hallo zusammen, ich war bisher stiller Mitleser in eurem tollem Forum. Heute habe ich zum ersten Mal selbst eine Frage, auf die ich keine...