Trocknung von Estrich

Diskutiere Trocknung von Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo. Habe mal eine Frage. Wir haben seit kurzem den Rigips an den Wänden angeschlagen und haben heute (7.1.2006) den Estrich erhalten....

  1. Laura1

    Laura1

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Vorarlberg
    Hallo.

    Habe mal eine Frage.
    Wir haben seit kurzem den Rigips an den Wänden angeschlagen und haben heute (7.1.2006) den Estrich erhalten.

    Ich kenne mich jetzt überhaupt nicht mehr aus, jeder hat ne andere Meinung.

    1.Wie muss ich jetzt weiterverfahren.
    2. Wie oft lüften oder doch aufheizen.
    3.wann können die Wände verspachtelt werden
    4. wann die Fliesen und wann der Holzboden gelegt werden.


    Ich warte auf gute Tipps, und bedanke mich jetzt schon
    Mein Mann hat nicht ganz unrecht. mit seiner aussage
    "Frauen und bauen"

    :mauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CAF.

    CAF.

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    OWL
    Hallo,
    wenn Du uns sagst, was Du für einen Estrich bekommen hast (Calciumsulfat; Zement), Fließestrich oder konventionell, und ob der Estrich auf einer Fussbodenheizung liegt, dann kann Dir geholfen werden. :D
    Gruß
     
  4. Laura1

    Laura1

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Altenpflegerin
    Ort:
    Vorarlberg
    Danke für die Hilfe

    Es ist ein Zementestrich, und es ist keine Fussbodenheizung vorhanden.

    :konfusius
     
  5. CAF.

    CAF.

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    OWL
    Hallo,
    die Trocknung von Bauteilen ist immer von der relativen Luftfeuchtigkeit abhängig.
    In den Wintermonaten, die ersten zwei Wochen die Heizung nicht über 15 °C Raumtemperatur, und die rel. Luftfeuchte zwischen 60-80 % halten. Wenn die Luftfeuchte über 80 % liegt, gibt der Estrich keine Feuchtigkeit ab, und unter 60 % wird dem Estrich die ersten zwei Wochen die Feuchtigkeit zu schnell entzogen. Falls die rel. Luftfeuchte über 80 % liegt, dann kurz Stoßlüften, um neue kalte Luft in den Bau zu bekommen, damit diese wenn Sie erwärmt wird, wieder mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann.
    Nach zwei Wochen kann die Heizung auch über 20 °C Raumtemperatur liegen, und die rel. Luftfeuchte sollte zwischen 50-60 % betragen (dies kann dann durch gezieltes Lüften erreichen werden).
    Zu diesem Zeitpunkt können dann auch die Wände verspachtelt werden, wichtig ist nur, das der Esrich während seiner Austrocknungszeit nicht voll mit z.B. Baumaterial zugestellt wird, da er sonst in diesen Beriechen kaum Möglichkeit hat auszutrocknen.
    Zur Frage wann man den Oberboden (Fliese, Parkett) verlegen kann, kann man nur sagen das hier der Bodenleger eine Feuchtigkeitsmesung mittels CM-Gerät durchführen muß. Die Feuchtigkeit darf in diesem Fall nicht über 2 Masse CM-% bis 5 cm Estrichdicke; >5 cm Estrichdicke bei 1,8 Masse CM-% liegen.
    Gruß
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Trocknung von Estrich

Die Seite wird geladen...

Trocknung von Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...