Tropische Hitze.. und mein Estrich?

Diskutiere Tropische Hitze.. und mein Estrich? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Experten Gestern ist unser Estrich gekommen. Der Estrichleger meint ende der Woche ist er begehbar. Er rät jedoch NICHT zu lüften! Unser...

  1. GastOn

    GastOn Gast

    Hallo Experten
    Gestern ist unser Estrich gekommen. Der Estrichleger meint ende der Woche ist er begehbar. Er rät jedoch NICHT zu lüften! Unser Bau ist knochentrocken, klar bei der Hitze. Der Estrichleger meint, lass ruhig ein bischen Feuchtigkeit ins Mauerwerk (30er Ytong, bereits verputzt) und fange erst in 2 Wochen an zu lüften. Bei dieser Hitze ist sonst das Risiko des "schüsselns" zu hoch. Bei dieser Hitze trocknet die Oberfläche beim Lüften zu schnell, meint der Estrichleger... und was meint ihr?
    Gruss
    Bab der Bauherr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bauworsch, 5. August 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Welcher Estrich??

    Zement oder Anhydrit?
    Bezüglich der Nachbehandlung bei ZE vertritt hier Herr Lebski die Auffassung, dass mittels Folienabdeckung nachzubehandeln ist, mag man geteilter Meinung sein, ob es im Wohnungsbau notwendig ist, schadet zumindest nichts. Es sollte auf alle Fälle der Estrich vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden ( Rollos komplett runter ) und die Fesnter und Türen geschlossen bleiben, damit er "im eigenen Saft entsprechend schmoren kann". Und, sofern es wirklich knochentrocken ist, nachbefeuchten.
    Also er hat schon recht Dein Estrichleger.
     
  4. GastOn

    GastOn Gast

    Danke schon mal
    Es ist Zementestrich (mit FbHzg)
    Rollos leider noch nicht vorhanden :(
    Also brezelt die Sonne drauf...
    Wie lange soll er denn "schmoren" ? :confused: 2 Wochen?
    Bab der Bauherr
     
  5. #4 bauworsch, 5. August 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Das mit der Sonne ist schlecht

    Von außen eine dunkle Folie anbringen.
    Und nochmal mit Wasser besprühen ( anfeuchten ) und bis zum Wochende stehen lassen und weiter befeuchten.
     
  6. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    Hallo zusammen,
    hab meinen Estrich (ZE) vor zwei Wochen bekommen, also auch bei der Bullenhitze. :yikes Mein Estrichleger sagte, alle Fenster auf Kippe, Sonnenstellen nach drei Tagen mit Pappe oder Folie bedecken. Jetzt nach zwei Wochen: Einwandfrei! ! ! Keine Risse o.a.

    :winken Reisi
     
  7. MB

    MB Gast

    Bauworsch Lebski

    Robert, glaub dem Lebski mal. Davon hat er Ahnung. Ich habs mir persönlich angesehen.

    (jaja, schlag mich, keine Bilder)
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    @ Reisi:
    Nimm mal ne Latte, 2 mtr. lang, und halt die vom Rand zur Mitte. Dann schau mal wie viel Luft drunter ist, und schreib das hier mal rein.
     
  9. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    :winken Ich mach' heut abend mal 'n Bild und stells morgen rein.....OK?

    Gruss, Reisi
     
  10. Lebski

    Lebski Gast

    Falls du auf Erlaubniss wartest: Ja, ist ok. Ich warte schon drauf.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Ich hab auch kein Foto erwartet. Zumindest keins, das ok ist. Wäre der reine Zufall. Ich bleib dabei: BeiBeton ist die Nachbehandlung vorgeschrieben, bei Zementestrich sollte es auch gemacht werden. Es schließt 80 % aller möglichen Mängel aus. So etwa.
     
  13. Reisi

    Reisi

    Dabei seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Eimsheim
    Benutzertitelzusatz:
    BauHerr
    ..naja.
    Eigentlich muss ich meinen "rein zufaellig" gerade gewordenen Estrich auch nicht rechtfertigen. Iss ja meiner. :D

    Nichts fuer ungut.

    Reisi :winken
     
Thema:

Tropische Hitze.. und mein Estrich?

Die Seite wird geladen...

Tropische Hitze.. und mein Estrich? - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...