Türständerprofile und Anschlusswinkel

Diskutiere Türständerprofile und Anschlusswinkel im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Ist das Verwenden von Anschlusswinkeln oben und unten bei Türständerprofilen vorgeschrieben? Es handelt sich um beidseitig doppeltbeplankte...

  1. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist das Verwenden von Anschlusswinkeln oben und unten bei Türständerprofilen vorgeschrieben?

    Es handelt sich um beidseitig doppeltbeplankte CW75-Ständerwände von 2,65 bis 2,75 Höhe. Bei 9 von 10 Türen wurden CW-Profile verwendet, bei einer UA.

    Boden- und Deckenanschlüsse gibt es allerdings bei keiner außer normal am UW-Profil.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 8. März 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    zum ersten werden die CW Profile weder unten noch oben verschraubt = Mangel

    UA Profile sind abhängig von Türblattegewicht, Türbreite und Wandhöhe.

    Bei einem Türblattgewicht von <25kg, max. 86 cm Breite und nicht mehr als 2,60 m Raumhöhe genügen CW Profile, bei zusätzlichen Einbau von Kanthölzern kann sich das Gewicht auf max. 35 kg erhöhen. Bei Überschreitung müssen UA Profile mit Anschlusswinkeln eingebaut werden!
    Die AWinkel müssen kraftschlüßig befestigt werden, d.h. dass an dieser Stelle das UW Profil, oben sowie auch unten getrennt werden muss.

    Hast ja einen Vollprofi erwischt :bierchen:
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Anmerkung - geschachtelte Profile statt Kantholz auch möglich.

    Der obere Anschluß ist in GK nur geschraubt mit SBS , wenn ich meinen Augen trauen darf ?

    Welche zusätzlichen Maßnahmen hat der TB getroffen, besonders im Türbereich ???


    Peeder
     
  5. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, in 20mm Rigips die Dicke (F90-Decke). Das Wandstück mit der Tür ist nur knapp über einen Meter breit (Flurende).

    Außer 'nem Sturz, der in der Mitte nochmal abgefangen ist?

    Ich habe leider nur Zufallsfotos von Türkonstruktionen, da ich mir das vorher nicht aufgefallen ist.

    Hier ist der Durchgang mit den UA-Profilen in der Enstehung. Sind genau wie die anderen im UW-Profil vschraubt.

    [​IMG]

    Und hier noch eine Tür.
    [​IMG]
     
  6. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Breitere Türen als 86 wird keine Tür. Die Türblätter stehen noch nicht fest. Raumhöhe = Höhe der Ständerwand? Dann wären alle über 2,60. Einige aber nur knapp.
     
  7. #6 Achim Kaiser, 8. März 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was sind denn das für schöne hochglänzende Rohre die man auf den Fotos erkennen kann ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  8. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Doppelwandige Edelstahlschornsteine.

    Auf dem oberen Bild von vorne nach hinten:
    Eine 4er-Gruppe à 20 cm: Gasheizung Gasheizung Lüftung Lüftung
    Ein einzelner 30 cm: Lüftung:
    Ein einzelner 20 cm: Gasheizung.

    Letzterer ist auch der auf dem unteren Bild.

    Letzte Woche war ein Brandschutzsachverständiger vor Ort, um festzulegen, in was für Schächte die noch kommen.
     
  9. #8 Gast943916, 8. März 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    es spielt keine Rolle ob du den Zug um 1 Minute oder eine Stunde verpasst....
     
  10. #9 Achim Kaiser, 8. März 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Dann hab ich doch richtig gesehen ....

    Oha, Sonderkonstruktion per Einzelabnahme ...
    Na da bin ich mal gespannt was er fordert.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  11. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Als er vor Ort war, war bei 9 Zügen noch nicht bekannt, ob es sich um Lüftungen oder Kamine handelt... Er meinte, beides zusammen dürfe nicht in einen Schacht.
    Jetzt war ein Installateur mit Kamera da und dies ist das Ergebnis:

    Lüftung Lüftung Kamin Kamin
    [​IMG]

    Kamin Kamin Lüftung Lüftung Lüftung
    [​IMG]

    Was das nun wieder gibt...
     
  12. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin bommel

    wird das haus komplett saniert oder nur deine wohnung
     
  13. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Komplettes Dachgeschoß vom Rohfussboden aufwärts, inklusive neues Dach. 2 Wohneinheiten von insgesamt 9 im Haus. Im Rest vom Haus "nur" überschaubare Löschwasserschäden.
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    [​IMG]

    so sieht also eine Kabeldurchführung aus, die durch eine F 90 Decke geht .


    Na ja, wenn die wand erst mal zu ist, haben wir ja immerhin F 45 von jeder Seite :konfusius
    Besser ist noch, wenn das Kabel in der Wand kokelt , dann merkt es erstmal eine Weile keiner .:mauer
    Dafür läuft aber das Löschwasser später besser ab.

    Das UA ist in dem Falle so schwach wie ein CW, nur mit dem Unterschied, das es bei einer Durchbiegung nicht so schnell nachgibt, weil es oben ja verschraubt ist, kleverer Schachzug der TB`s

    Ich denke mal, das Baumarktgerüst ist auch so nicht zugelassen, wer muß eigendlich für einen Unfallschaden aufkommen, wenn alle daran vorbeigehen. ???



    Peeder
     
  15. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    und mir ist keine Rigips Decke F90, mit 1x20mm (die Dicke) bekannt,
    und Stützen und Trägerverkleidung F90 schon überhaupt nicht!
     
  16. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Korrigiere, auf dem Bild mit der Tür sind es 2x20 mm.

    Die Schräge wird mit 20mm abgehängt und am Kniestock mit 20mm abgekastet. Das soll's dann erfüllen. Kann ich nicht beurteilen.
    [​IMG]

    Zwei geschossüberspannende horizontale Träger wurden aber komplett "vergessen". Die hängen jetzt "blank" oberhalb einer 12,5mm Decke. Hannisch zum Glück noch bemerkt.
     
  17. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Woran sieht man das? Der SV ist auch SiGeKo vielleicht fällt dem ja was dazu ein.
     
  18. #17 Gast036816, 8. März 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    einmal hat es ja schon gebrannt, beim zweiten wird die versicherung nicht so ohne weiteres wieder regulieren.

    hier sind echte könner am werk.
     
  19. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Gibt es keine Feuerschutz-Anforderungen an die Verkleidung der Stahlkonstruktion?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Also ich hab nur einen "Brandschutznachweis nach DIN 4102 Teil 4 / nach VV BauO NW 08/2002" vorliegen. Das steht drin:

    Und in den 1:50 Plänen steht "Alle Stahlbauteile verkleidet F90-AB !"
     
  22. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Welches System wurde bei Dir eingebaut? Was für Platten? Etwa die Dicke?
    Auf einem Foto geklebt? Allseitig ummantelt? Auch die Stützen innerhalb des Mauerwerk?
     
Thema:

Türständerprofile und Anschlusswinkel

Die Seite wird geladen...

Türständerprofile und Anschlusswinkel - Ähnliche Themen

  1. Abflussrohr aus Beton ersetzen + passender Anschlusswinkel gesucht

    Abflussrohr aus Beton ersetzen + passender Anschlusswinkel gesucht: Hallo, ich habe vor kurzem festgestellt, dass sich der Betonwinkel, der das Fallrohr und das Betonrohr zum Kanal verbindet, aufgelöst hat. Von...