U-Wert für EnEV Bestand Bodendecke

Diskutiere U-Wert für EnEV Bestand Bodendecke im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo. Die Grenzwerte der Enev2009 sind schwer als offizielles Dokument zu finden, aber vielfach zitiert. Ich habe ein Dokument (google:...

  1. msssmm

    msssmm

    Dabei seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau-Ing.,Software
    Ort:
    OWL
    Hallo.

    Die Grenzwerte der Enev2009 sind schwer als offizielles Dokument zu finden, aber vielfach zitiert. Ich habe ein Dokument (google: enev2009_090318_anlage 03_tabelle_1_waermedurchgangskoeffizienten_bauteile filetype:pdf), das besagt für "Fußbodenaufbau" U kleiner 0,5 und für Decken gegen "unbeheizte Räume oder Erdreich" U kleiner 0,3m, sowie für "Decken nach unten an Außenluft" U kleiner 0,24. Was gilt nun für den Boden im EG gegen unbeheizten (Keller-)Raum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 1. August 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wie verläuft die Dämmung der Hüllflächen ?
    Liegt der Keller innerhalb der gedämmten Hüllfläche oder ausserhalb ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Alfons Fischer, 1. August 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
  5. msssmm

    msssmm

    Dabei seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau-Ing.,Software
    Ort:
    OWL
    Teilweise. Das WDVS wird bis zum Bodenniveau geführt, evtl. auch leicht in den Kies rein. An einer Hausseite und einer halben wird auch eine Perimeterdämmung angebracht, die zum WDVS anschließt, auf den übrigen 2,5 Seiten nicht. Der Keller ist ungeheizt, die Kellerdeckendämmung soll wegen geringer Stehhöhe im Keller oberhalb der Kellerdecke (Stahlbeton) verlaufen. Hier gibt es derzeit einen 12cm Holzbodenaufbau, der einem gedämmten Zementestrich weichen wird, mit ca. 6cm Dämmung WLG032. Als U-Wert würde ich hier bestenfalls auf 0,33 W/(m²K) kommen, inklusive Betondecke. Die 0,3 würde ich damit nicht schaffen, nur wenn noch eine hocheffiziente Resolschicht unter die Kellerdecke kommt.
     
  6. #5 Achim Kaiser, 1. August 2013
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Na wenn der Keller nicht KOMPLETT in der gedämmten Gebäudehülle liegt, dann gilt der

    Wert
    ... heisst die Decke des Kellers muss ggf. gedämmt werden oder es muss oben eine entsprechend hochwertige Dämmung rein.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alfons Fischer, 1. August 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    der Einfachheit halber nur ein Zitat aus Anlage 3 Nr. 5 EnEV 2009 (siehe Link oben)
     
  9. msssmm

    msssmm

    Dabei seit:
    25. Juni 2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau-Ing.,Software
    Ort:
    OWL
    Wiedermal Auslegungssache. Ich sah 0,5, gegen unbeh. Räume auch 0,3. Durch die Ausnahme Anlage 3 Nr. 5 sind es 0,4. Technische Gründe sind auch Auslegungssache. Ich passe mit 1,80m noch gut in den Keller mit 1,85m. Eine zwingende Verpflichtung den Keller zu dämmen, sehe ich aber nicht, wenn nicht diese Bauteil zu mehr als 10% geändert wird.
     
Thema:

U-Wert für EnEV Bestand Bodendecke

Die Seite wird geladen...

U-Wert für EnEV Bestand Bodendecke - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  3. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  4. EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...

    EnEv Quatsch bei Neubau pflicht? Was wenn nicht...: Hallo! Wir planen für kommendes Jahr ein Haus zu bauen. 155m² Wohnfläche, Keller und Doppelgarage. Es soll zwar vom Stand der Technik nach KFW 55...
  5. Wärmebrücken im sanierten und unsanierten Bestand

    Wärmebrücken im sanierten und unsanierten Bestand: Hallo, Bislang konnte mir kein Energieberater vernünftig erklären, warum der Transmissionswärmeverlust einer unbehandelten Wärmebrücke in einem...