UA Profil mit Winkel an UW Profil

Diskutiere UA Profil mit Winkel an UW Profil im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ich habe eine Frage bzgl. Der Türöffnung. Die Türpfostenwinkel werden an Boden und Decke geschraubt. Die UA Profile werden dann in...

  1. arbeiter

    arbeiter Gast

    Hallo,

    Ich habe eine Frage bzgl. Der Türöffnung.

    Die Türpfostenwinkel werden an Boden und Decke geschraubt.
    Die UA Profile werden dann in die Winkel gesetzt mittels dieser "Lasche"

    Meine erste Frage. Werden die Türpfostenwinkel an die UA Profile auch noch geschraubt? Wenn ja wie? Einfach eine TEKS Schraube durchjagen? Oder mittels Schraube und Mutter durch die Langlöcher verschrauben?

    Die Türwinkel sind ja für unten und oben unterschiedlich unten steht das UA Profil sozusagen auf dem Boden, da die Lasche zur Aufnahme des UA Profils ganz unten ist. Oben ist der Winkel mit dem Kaeldurchlass und das die Lasche zur Aufnahme des UA Profils ist nicht direkt an der Decke.

    Meine zweite Frage. Sehe ich es richtig, das dadurch dass die Lasche am oberen Winkel nicht ganz oben sitzt, das UA Profil Nicht in das UW Profil reinragt?

    Würde mich über Aufklärung freuen.

    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 30. März 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Nein, sonst hättest du eine starre Verbindung und die evtl. Bewegungen würden nicht abgefangen.

    ja, siehst du richtig

    das UW Profil sollte aber an der Stelle unterbrochen sein und der Winkel direkt an Boden/Decke befestigt werden.
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Na ja, ich weiß ja nicht was ihr für Winkel nehmt, aber oben kann das UW durchlaufen ( wär mir neu, und äußerst lästig wenn das UW unterbrochen wird )

    Grundsätzlich das UA kürzer, Winkel im Langloch verschraubt , (Schloßschraube mit U-Scheibe ) Winkel direkt durch das U an die Decke, Boden analog, aber da

    sitzt das UA auf.


    Peeder
     
  5. #4 Gast943916, 30. März 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    die mit der Lasche,
    jain, an der Decke wäre es ja noch ok, aber am Boden geht es um den "Kraftschlüssigen Verbund" der bei einstellen des UAs in das UW nicht gegeben ist.
    Verschrauben.... allenfalls die untere Seite, siehe oben

    tool.knauf-formbar.de/export/.../knauf_pdf_download.php?...
     
  6. arbeiter

    arbeiter Gast

    Hallo,

    Danke euch für die Infos.

    ok unten steht das UA Profil auf. verstanden - geht ja auch eigentlich nicht anders. Oben ist das UA Profil gekürtzt, dass es in den Winkel passt jedoch kürzer ist und somit nicht in das UW Profil reinragt - auch versatnden.

    Aber einer von euch schreibt, dass die Winkel nicht mit dem UA verbunden werden und ein anderer, dass die Winkel mit dem UA mittels Schlossschraube verbunden wird - was ist denn nun richtig?

    P.S. Wir haben diese Winkel:
    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j...sg=AFQjCNEg3er-G2ZnVcg82cutp8BMcCHW4A&cad=rja
     
  7. arbeiter

    arbeiter Gast

    edit:
    diese Winkel von Rigips habe ich NICHT:
    http://www.rigips.de/download/Tueroeffnungen.pdf

    Hier steht auch ausdrücklich dabei, dass die Winkel mit den UA Profilen verschraubt werden. bei den Winkeln ist aber auch keine "Lasche" wo die UA Profile reingesteckt werden.

    Also ist das anscheinend bei Knauf und Rigips Türwinkeln unterschiedlich?!

    Wie aber nun machen bei den Knauf Türwinkeln?
     
  8. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    also das Set mit den vergoldeten Dübeln.

    und die mit der lasche ( mußt nur den Nippel durch die lasche ziehen ..... )

    Die brauchst du nicht verschrauben mit dem UA, die labbrige lasche hält es schon. Das Türsturzprofil ist genau so eine Erfindung, die hält dann alles zusammen, Kraftschlüssig.

    Das UW ----- kann durchlaufen, Nagel den Winkel durch das UW in den Boden, was ist daran nicht Kraftschlüssig ? Stört das UW, dann beiß es wieder raus, aber es kann dennoch bis zum UA geführt werden.



    OK ich bevorzuge die Winkel zu den UA mit Langloch und Schloßschraube, da bin ich auf der Sicheren Seite. Mein Türsturzprofil fertige
    ich ( und auch jeder gute Trocki ) selber, das passt, das hält.


    Peeder

    Man bekommt für eine Türöffnung xxx € , und als Unternehmer lege ich ungerne drauf :biggthumpup:
     
  9. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Bei Knauf ist das Gewinnoptimierung im Heimwerkersektor.

    Peeder
     
  10. arbeiter

    arbeiter Gast

    Hallo peeder,

    Danke dir. dann mache ich da so und schraube durch das UW durch und das UA nicht an den Winkel dran.

    Türsturzprofil mache ich mir auch selbst aus einem UW Profil und biege die Seite um um diese dann am UA zu befestigen, so wie bei einer Nische auch.
     
  11. arbeiter

    arbeiter Gast

    P.S. eine andere Frage.

    Das die GKP am Boden und Decke nicht anliegen sollen ist mir klar. Dort ist ein kleiner Spalt von ca 10mm.

    Aber die Platten untereinander müssen doch Stoß an Stoß verlegt werden, doer? Egal ob es eine "fertige Kante" ist, wie z.B. HRAK oder ob es eine geschnittene Kante sit, die anschließen abgeschrägt wurde. Immer auf Stoß verschrauben, richtig?

    Ich frage, dass da es hier ein eigentlich tolles Set gibt, um GKP zu halten, wenn man alleine arbeitet:
    http://etools24.com/Wolfcraft-Fixierset-fuer-Gipskartonplatten

    aber wenn man sich das mal anschaut, dann haben die Platten untereinander einen ca. 2mm Spalt. Das ist doch nicht korrekt, oder?
    http://www.loetfreund.de/bilder/Wolfcraft/Fixierset2.jpg
     
  12. arbeiter

    arbeiter Gast

    noch eine andere Frage möchte ich gerne anschließen - dann bin ich aber auch fertig.

    Der Rigips Ausbauberater hat mir ein Dokuemnt ausgespuckt, wie ich die GKP zu verlegen habe...
    Siehe Anhang.
    Mal ganz ehrlich, wieso mache ich noch ein zusätzliches UW Profil neben das UA Profil?

    Ich kann doch in der ersten und zweiten GK Lage direkt bis zum UA Profil gehen (PLatte 1 in der ersten Lage und Platte 1 in der zweiten Lage. jeweils bis zum UA Profil. Die Höhe natürlich unterschiedlich um keine Kreuzfugen zu bekommen.) , dann habe ich gar keinen Stoß neben der Türe. Aber so wie da aufgezeigt verstehe ich es nicht bzw. ist es für mich unlogisch.

    Den Anhang Rigips für Selbermacher - Detailinformationen.pdf betrachten
     
  13. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Fixierset ???? unfug - ich habe zwei gesunden Hände, ein gesundes Knie, und heute meine leute dafür
    Das ist fast immer nur ein Transfer - meine Kohle in deine Tasche.

    Einen Spalt sollte man nur dann haben, wenn scharfkantig gespachtelt werden soll, z.B. Akustikdecken, oder Ferma Spachteltechnik.

    Ansonsten sitz press, anfasen , spachteln ( ggf Binde )

    nee, so klar ist das nicht :konfusius
    wenn keine grösseren Durchbiegungen zu erwarten sind, können die Platten ruhig bis oben hoch gemacht werden, nie ins U oben schrauben, und von der Decke trennen. ( wahlweise Trennband oder diesen ekeligen Trennschaumstreifen )
    Da muß nicht gleich " Kurt " herhalten , da tut es auch ein Malerband .


    Die Profile Abstand an der Öffnung.

    Der " selberfummler Ratgeber" ist verwirrend.
    Ganz einfache regelung 1. Wand Profil- 62,5 - 62,5 - 62,5 --- und so weiter , bis zur nächsten Ecke/ oder wandanschluss.
    Triff das eine Profil auf die öffnung, so ist erst gedanklich nur das Profil über den Sturz mit zu zählen, die UA Profile sitzen irgendwo zwischen drin. So kann es passieren, das neben einen UA direkt ein CW sitzt.
    Beim 50er Abstand analog.


    So haben wir es jetzt ?

    Peeder
     
  14. arbeiter

    arbeiter Gast

    Hallo,

    Danke für die Antwort.

    Aber habe ich es richtig verstanden, dass die GKP NICHT an das UW Profil oben dran geschraubt werden darf?

    Wenn meine Decke und die Wand mit GKP verkleidet werden, dann Mus sich ja keinen Trennstreifen oben an die Decke machen, sondern werde in die Ecke zwischen Wand und Decke "Kurt" einschachteln, oder ist das falsch?
     
  15. #14 Gast943916, 2. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    richtig

    falsch ist der Kurt da nicht, aber wesentlich schwieriger einzuspachteln, als einen Trennstreifen zu kleben
     
  16. arbeiter

    arbeiter Gast

    Bei einem Trennstreifen habe ich doch aber dann einen kleinen Spalt, richtig?

    Kannst du mir mal zeigen wo bei Knauf oder Gips steht, dass die GKP nicht mit dem UW an der Decke verschraubt werden sollen... Mit dem UW am Boden aber schon.
     
  17. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Wir schrauben nicht ins U, wir verbinden nicht ein CW Profil mit dem U (außer krimpern ) , sicherlich liegt es daran, das wir es fast immer mit Durchbiegungen oder Brandschutz zu tuen haben.
    Man gewöhnt sich diese Maßnahme einfach an. Dafür zeichnen sich nie die Schraubköpfe ab, die bei den Geringsten durchbiegungen ( Decke oder/und Boden ) den Spachtel rausdrücken.

    sorry , du darfst natürlich ins U-Profil schrauben.


    Peeder
     
  18. arbeiter

    arbeiter Gast

    meintest du das jetzt ironisch oder ernsthaft? Ich bin nun echt verwirrt ob ich nun die GKP ins U Schraube oder nur an den CW festschraube. Hätte heute fast alle Schrauben aus den U wieder rausgedreht, hatt jedoch noch was anderes zu tun... Also was ist nun besser bzw. Was hat das mit Brandschutz zu tun?
     
  19. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Bei Brandschutz ... im Brandfall muß sich die Wand gesamt noch bewegen , jeder vorzeitige Riss kann zum versagen der Wand (Feuerwiderstandsdauer) sorgen.
    Besonders, wenn ganze Plattenteile reissen.

    Die Details bei Knauf sagen zwar, du kannst oben schrauben, aber es ist m.M. nicht OK.
    Die Schrauben oben haben so gut wie keine Funktion, hinderlich bei Absenkungen am Boden .


    Peeder
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Marius 666, 13. April 2012
    Marius 666

    Marius 666

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur und Trockenausbauer
    Ort:
    tirol
    Hallo
    IN jeder Detailzeichnung von Rigips ist nie eine Schraube im U-Profil. Grund ist die Deckendurchbiegung ;)
    Und eine frage hab ich jetzt WER IST KURT?
     
  22. #20 Gast943916, 13. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    ein TB weiss das....
    für alle anderen: KURT ist ein Papierfugendeckstreifen.....
     
Thema: UA Profil mit Winkel an UW Profil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ua-profil beplanken

    ,
  2. rigips türsturz mit ua profil

    ,
  3. ua profil befestigen

Die Seite wird geladen...

UA Profil mit Winkel an UW Profil - Ähnliche Themen

  1. Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

    Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren: Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...
  2. Doppelten Beplankung und Profil Verschraubung

    Doppelten Beplankung und Profil Verschraubung: Hallo, müssen bei einer doppelten Beplankung die Ende der zweiten Beplankung immer auf ein Profil verschraubt werden oder kann hier auch etwas...
  3. Laie versucht sich am Decke abhängen

    Laie versucht sich am Decke abhängen: Hallo Forumsgemeinde, ich habe jetzt schon ein zwei Tage gegoogelt, aber bisher nicht genau das gefunden, was ich brauche. Wir bauen gerade...
  4. Platten mit UW verschrauben?

    Platten mit UW verschrauben?: Hallo, ich erstelle ein paar Wände im Rahmen des DG Ausbaus. Verschraubt man die Trockenbauplatten nun mit den UW Profilen oder nicht?...
  5. UW-Profil - 2 Probleme

    UW-Profil - 2 Probleme: Hallo zusammen, bei mir werden demnächste Trennwände gestellt. Im Zusammenhang mit den UW Profilen gibt es nun etwas Verwirrung: Bzgl. dem...