Überdachte Terasse - wie vorbereiten?

Diskutiere Überdachte Terasse - wie vorbereiten? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir planen eine überdachte Holzterrasse zu bauen. Angedacht ist eine Tarrasse aus Bankirai-Holz. Nun habe ich mich im...

  1. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    wir planen eine überdachte Holzterrasse zu bauen.
    Angedacht ist eine Tarrasse aus Bankirai-Holz.

    Nun habe ich mich im Internet belesen und meist wird der Grund so vorbereitet:
    Erde
    Sand
    Kies
    Betonplatten
    Unterkonstruktion
    Holzdielen

    Sehr aufwendig.
    Da unsere Terasse nun überdacht sein wird und nur von einer Seite richtig offen ist, so könnte man es doch vielleicht einfacher gestalten?
    Wie sollte(n) die Schichtdicke(n) sein?

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    kommt das so selten vor?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Du kannst am Aufwand nicht sparen...
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich kann in Deiner Aufzählung kein Fundament finden.
     
  6. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Dafür braucht man doch kein Fundament.
    Ich dachte man kann sich am Aufwand etwas sparen, da ich kein Problem mit Nässe habe.
     
  7. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe nun von einem Händler folgenden Tipp bekommen:

    Frostschutz Split auf den Mutterboden
    Unkrautfließ
    Unterkonstruktion
    Dielen
     
  8. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Nicht auf Mutterboden (Oberboden).
    Sowas ist nicht zulässig und der Händler hat keine Ahnung.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Jener "Fach"händler will halt gerne jedes Jahr wieder Holz für ne neue Unterkonstruktion verkaufen...
     
  10. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    mal eine blöde Frage: wie tief geht denn eigentlich der Mutterboden?
    Ich buddel 1m tief und es ist nur schwarze Erde. Wahrscheinlich ist das aber kein Mutterboden im eigentlichen Sinn mehr, oder? :irre:D
     
  11. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Das ist regional unterschiedlich. Bei uns kommt bereits nsch 10- 20cm Sand. In Hamburg meistens nach 80- 100 cm. Wir hatten für Fundamente aber auch schon Torflinsen wo der Boden auf fast 2 m raus mußte
     
  12. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    :mauer ...ich hoffe nicht... :mauer
     
  13. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein natürlich nicht. Einen Sommer wird es auch einfach so halten. Im Winter danach steht das Dach halt etwas schief.
     
  14. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Du beziehst das Fudament auf das Dach:
    Es handelt sich um ein Terrassendach (Sicherheitsglas mit Aluprofilen) und 3 Stützen...
    Ich glaube die ausgührende Firma weiß schon was sie tut...

    Was hat das jedoch mit einem Fundament unter die Terrasse selber zutun?
     
  15. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,
    ich habe nun mal geschaufelt und so wie es aussieht kommt in 1 Meter tiefe gelber Sand.

    Meine Überlegung wäre wie folgt (Angelehn an der Anleitung von Hornbach):
    65cm Schichtdicke gelben Sand und mit einem Rüttler verdichten
    20cm Schotterschicht
    5cm Verlegesand/Split
    10cm für Unterkonstruktion und Dieken (ca.)

    Fragen:
    1. passt das so?
    2. Welchen Schotter? Es gibt ja nun diverse Korngrößen etc...
    3. Verlegesand/Split? Kann man das genauer definieren? Korngröße etc.?

    Besten Dank
     
  16. #15 gunther1948, 4. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    vielleicht zweimal buddeln oder teile wieder abreissen.
    aber die ausführende firma weiss ja was sie tut dann wenn alles wieder angefüllt und verdichtet ist und die terrassenplatten schon liegen.

    gruss aus de pfalz

    gruss aus de pfalz
     
  17. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    *lach* deine Texte würden sich besser lesen wenn du Punkt (.) und Komma (,) verwenden würdest...

    Bitte vielleicht auch mal auf meine Frage antworten. Besten Dank.
    Schön von jemanden, der nicht nur mit Zahlen würfelt sondern sowas schon gemacht hat. :D
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ropi

    Ropi

    Dabei seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Hallo,

    Ich hab sowas gemacht, habe aber die Unterkonstruktion nicht in Feinsplit gelegt, sondern auf Betonplatten (die Ihrerseits einen _sehr_ stabilen Unterbau haben). Das haelt jetzt seit ein paar Jahren wunderbar.
    Feinsplit ist gut, wenn Du darauf Platten legen willst. Fuer ne Holzterasse... Viel Spass.
    Den Unterbau (Schotter etc.) wuerde ich machen lassen wenn das noetige Werkzeug nicht da ist. Oberboden abtragen und Schotter einbringen/Verdichten wird ne ganz schoene Plackerei.
    Gruss,
    Ropi
     
  20. anascin

    anascin

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ropi.
    Vielen Dank für deine Antwort.
    Zur Unterkonstruktion hatte ich auch die Betonplatten gezählt.
    Das Problem ist halt nur, dass es 100 Sorten von "Steinchen" gibt... :D
     
Thema:

Überdachte Terasse - wie vorbereiten?

Die Seite wird geladen...

Überdachte Terasse - wie vorbereiten? - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  2. Lüftung vorbereiten

    Lüftung vorbereiten: Guten Tag, ich möchte die Lüftung eines MFH vorbereiten bzw. dessem Leitungen. Wird das im Wohnbereich mit flexiblen Rohren oder massiven...
  3. Dachrinnengröße für vollständig überdachte Balkonfläche

    Dachrinnengröße für vollständig überdachte Balkonfläche: Hallo, wie groß muss eine Dachrinne für einen vollständig überdachten Balkon der 14m lang und 2 Meter tief ist sein? Es gibt nur an der Rechten...
  4. Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum)

    Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum): Hallo zusammen, bei unserem Neubau möchte ich die Terasse abdichten und hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben. Infos: Süd-Terasse...
  5. Bodenaufbau Terasse

    Bodenaufbau Terasse: Hallo, auf einer Terrasse soll ein Gefälle und Unterbau aufgebaut werden, da das Wasser aktuell schlecht abfließt bzw. sogar zum Gebäude hin...