Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied

Diskutiere Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag...

  1. #1 EricNemo, 06.08.2017
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Hallo,
    lange ist's her, da habe ich gebaut, bzw. größtenteils bauen lassen, ein paar Kleinigkeiten sind aber übrig geblieben. Ob man's glauben mag oder nicht laufen wir auch schon seit Jahren auf einer Treppe und 2 Fluren noch ohne Bodenbelag^^ Wie auch immer, das soll sich ändern, da kommt Parkett drauf, hab ich auf den anderen Treppen auch geschafft, ...aber ich steh vor einem kleinem Problem diesmal:

    Der Übergang von der letzten Treppenstufe (Betonfertigtreppe) zum Estrich ist ca 1cm. In einem Flur bei einer Treppe ist der Boden ca 0,5cm höher als die Treppe - da hätte ich einfach die Treppe mit Betonspachtel erhöht. Bei der anderen Treppe ist die Treppe aber ca 0,5cm höher als der Estrich. Estrich ist ein Anhydritestrich mit FBH. Mit was gleicht man das aus?

    Meine Laienhaften Ideen und Recherchen führten zu:
    - Treppe abfräsen (glaub ich nur nicht, dass ich es zufriedenstellend schaffe^^)
    - Mit Ausgleichsmasse den Höhenunterschied auf ca 0,5-1m Radius "ausgleichen". Diese minimale Schräge wäre kein Problem für mich. Ich kann mir kaum vorstellen, dass man das merkt, oder irre ich mich da? Der Estrich aus dem entsprechendem Flur geht nahtlos ins Schlafzimmer (DG) über, dort liegt bereits ein Bodenbelag.

    Sollte das mit Ausgleichsmasse zu bewältigen sein, habt ihr Profis da einen Produkt-Tip?
     
  2. #2 Manufact, 06.08.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    246
    Wenn es wirklich nicht mehr als 0,5 cm Höhenunterschied sind, kannst Du ohne große Probleme die Betontreppenstufe abschleifen.

    Unbedingt einen Profi-Staubsauger benutzen.

    Wenn die Stufe etwas zu niedrig wurde, kannst Du mit Fliesenkleber ausgleichen.
    (Ja- eigentlich PCC Reparaturmörtel, aber der steht Dir hinterher nur rum..)
     
  3. #3 EricNemo, 06.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2017
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    gerade nochmal richtig nachgemessen.

    Also die Treppenstufe im OG ist 8mm durchgehend niedriger als der Estrich.
    Die Treppenstufe im DG ist 2mm - 4mm höher als der Estrich.

    Hab mich mal durch unzählige Produktdatenblätter gewälzt und versucht, diese richtig zu deuten. ;)
    Knauf Reparaturspachtel schien mir passend um die niedrige Treppenstufe zu erhöhen und an der hohen Treppenstufe die Höhe so auf einer Strecke von 30cm-50cm auszugleichen. Leider hat kein Baumarkt bei mir in der Nähe das Zeug laut Internet lagernd, das Bieber-Hausprodukt "Bodenausgleichsmasse 3 mm - 30 mm Grau 10 kg" scheint aber die gleichen Produkteigenschaften aufzuweisen.

    Abschleifen/Abfräsen habe ich mir überlegt, aber vermutlich ist das so ne Aktion die beim Selbermachen nicht so glückt, wie man es gerne hätte. Ich hab da einfach Sorge, der Rand wird nicht gut oder ich beschädige die Wand^^ Spachteln wäre mir lieber. (Dazu kommt der Dreck beim Fräsen)

    Meinst du "PCI Peciment 50 Reparaturmörtel"? Dessen Mindestschichtdicke wären halt 10mm...

    Fliesenkleber hätte ich auch noch da^^ Macht das einen nennenwerten Unterschied bei dem halben qm?

    Das Parkett später wollte ich eigentlich schwimmend verlegen, kleben wäre aber auch kein Problem, sollte das was helfen wenns nicht ganz glatt wird... (Ich verwende SikaBond-54)
     
  4. #4 Manufact, 06.08.2017
    Manufact

    Manufact

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    246
    Der PCC Mörtel und der Fliesenkleber haben sich auf das Abschleifen der Betonstufe bezogen.

    Fürs Ausgleichen ist die Bodenausgleichmasse sicherlich ideal.
    Grundierung nicht vergessen.
     
  5. #5 EricNemo, 06.08.2017
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    Grundierung ist theoretisch schon drauf, aber Jahre her^^ Das werde ich nochmal machen und dann mit der Ausgleichsmasse probieren, was dabei rauskommt. Hoffe bis Ende der Woche kann ich es belegen und muss mir keine andere Lösung suchen^^
     
Thema: Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betontreppe 1cm abschleifen

    ,
  2. estrich treppe parkett

    ,
  3. betontreppe niedriger wie estrich

    ,
  4. betonstiege um 5cm erhöhen,
  5. estrich höhenunterschied stufe schräge,
  6. Übergang betontreppe Flur,
  7. betontreppe ausgleichsmasse
Die Seite wird geladen...

Übergang Estrich-Betontreppe geringer Höhenunterschied - Ähnliche Themen

  1. Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?

    Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?: Ich bin dabei in einem westdeutschen Haus Bj. 1986 den gleichalten Teppichboden zu erneuern. Testweise habe ich mal ein kleines Stück entfernt und...
  2. Dünner Streifen Estrich

    Dünner Streifen Estrich: Guten Tag, wir haben neben dem Treppenloch ein ca. 30cm breiten Streifen, wo wir später gern Bücherregale hinstellen möchtest. Jetzt wurde dort...
  3. Estrich für den Kellerabgang aber wie?

    Estrich für den Kellerabgang aber wie?: Hallo liebe Helfergemeinde, ich habe folgende Situation: EFH 1950 mit geradem Kellerabgang ca. 60cm breit, der verschlossen werden soll da nicht...
  4. Kondensat unter Estrich?

    Kondensat unter Estrich?: Hallo liebe Experten, bei einem Bekannten wurde mit einem 10er Bohrer mehrfach tiefe Löcher in den Fußboden eingebracht (sollte der Befestigung...
  5. Estrich mit Fußbodenheizung anstückeln

    Estrich mit Fußbodenheizung anstückeln: Hallo an alle Fachkräfte. Ich habe folgendes Problem bzw. folgende Frage: Wir bauen gerade unser Dachgeschoss aus. 2005 wurde im Rahmen der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden