Übergang Perimeterdämung Keller zum Erdgeschoss Porenbeton

Diskutiere Übergang Perimeterdämung Keller zum Erdgeschoss Porenbeton im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, ich habe folgendes Problem. Mein Keller ist ein WU Keller den ich mit einer 10cm Perimeterdämmung gedämmt habe. Das Haus wurde...

  1. #1 Elleberger, 07.02.2013
    Elleberger

    Elleberger

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem.
    Mein Keller ist ein WU Keller den ich mit einer 10cm Perimeterdämmung gedämmt habe.
    Das Haus wurde mit einem 30er Porenbetonstein gebaut ohne Dämmung.
    Somit steht meine Dämmung um 10cm heraus.

    Um das Haus wird Teils ein Spritzschutz mit einer Kieselauffüllung ausgeführt. An den Rest soll direkt an de Sockel gepflastert werden (Terasse und Einfahrt).


    Jetzt meine Frage wie dichte ich diesen Übergang am besten ab???

    Ein Abschlussprofil (Fensterbankoptik) möchte ich vermeiden.

    Ich hoffe ich habes es einigermaßen verständlich erklärt und hoffe auf Antworten.


    Vielen Dank für eure Antworten.



    Ach das Internet und Forum habe ich vorher durchstöbert aber nichts passendes gefunden

    IMG_0161.jpg
     
  2. #2 Gast036816, 07.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    kein planer an bord, der das von vornherein richtig bedacht hat und der dir jetzt einen schicken vorschlag macht?

    ich fürchte, an der umlaufenden ´fensterbank´ kommst du nicht mehr vorbei.
     
  3. #3 Elleberger, 08.02.2013
    Elleberger

    Elleberger

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Mannheim
    Naja einen Bauleiter habe ich aber... :sleeping :mauer
    Er meinte ich solle es mit "Katja Abdichtungsbahn umschliesen".

    Und unsere kompetente Architektin hat das vorher wohl gar nicht berücksichtigt.
    Zitat " Kommt ja auch sehr selten vor das der Keller gedämmt wir"

    Somit steh ich als Bauherr wieder mal alleine da.
     
  4. #4 Gast036816, 08.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann ist es denen egal, wie es raus kommt.

    wieviel schaut das ganze denn aus der erde raus?
     
  5. #5 Elleberger, 09.02.2013
    Elleberger

    Elleberger

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Mannheim
  6. andi47

    andi47

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Bayern
    Hi
    Ich kenne es eigentlich so, dass der Stein nach außen auf die Dämmung gesetzt wird.
    Scheint hier wohl ein Planungsfehler zu sein.

    Mfg
    Andreas
     
  7. #7 Gast036816, 10.02.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das abdichtungssystemkann funktionieren, da werde ich mich nicht festlegen. wenn die dichtung draufkommt, sollte diese verkleidet werden. deswegen meine frage - wieviel schaut das ganze denn aus der erde raus?
     
  8. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Da sind - zumindest sieht es nach dem Foto so aus - doch die Lichtschächte auf der Dämmung montiert?
     
  9. #9 Alfons Fischer, 10.02.2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    theoretisch wäre es auch möglich, auf das aufgehende Mauerwerk ein WDVS aufzubringen... Verbessert die energetische Situation des 30cm starken Außenmauerwerks...
     
  10. #10 Elleberger, 15.02.2013
    Elleberger

    Elleberger

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Mannheim
    Ja die Lichtschächte wurden auf die Dämmung montiert.
    Ich werde noch einen ca. 10cm hohen Streifen Dämmung draufmachen. Damit Kellerwand und Bodenplatte komplett gedämmt sind.
    Das Erdreich um das Haus herum muss noch etwas aufgefüllt werden.
    Und um das Haus herum wollte ich ein Spritzschutz anlegen.
    Sollte so aussehen
     

    Anhänge:

    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      95,9 KB
      Aufrufe:
      4.026
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber hoffentlich stellst Du keine LWP so wie auf dem Bild.

    Gruß
    Ralf
     
  12. archi3

    archi3

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bayern
    Und damit geht der WU-Keller sehr wahrscheinlich "nur" bis UK Lichtschacht - wenn das ausreicht ist es ok.
     
  13. #13 Elleberger, 16.02.2013
    Elleberger

    Elleberger

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann
    Ort:
    Mannheim
    - Nein die LWP wurde anderst montiert. War nur ein Beispiel wie ich den Spritzschutz (Sockel) ausführen möchte.


    - Ja das drückende und stauende Wasser reicht nicht bis zum Lichtschacht.
     
  14. casch

    casch Gast

    Warum? Was ist das Problem?
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    kein freier Luftzugang... Auch wenn die WP vielleicht gut funzt, du wirst die Wand schmutzig bekommen
     
  16. #16 Tafelsilber, 20.02.2013
    Tafelsilber

    Tafelsilber

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arch
    Ort:
    Berlin
    Wie soll denn hier die Abdichtung im Sockelbereich und deren Übergang zum WU-Keller realisiert werden? Da ist ja jetzt nichts mehr zugänglich.
     
Thema: Übergang Perimeterdämung Keller zum Erdgeschoss Porenbeton
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. übergang keller erdgeschoss

    ,
  2. sockeldetail wdvs ohne keller

    ,
  3. übergang keller zu eg

    ,
  4. Übergang von dämmung keller,
  5. übergang keller mauerwerk abdichten,
  6. spritzschutz haus ohne keller
Die Seite wird geladen...

Übergang Perimeterdämung Keller zum Erdgeschoss Porenbeton - Ähnliche Themen

  1. Bester Übergang Fliesen / Parkett

    Bester Übergang Fliesen / Parkett: Hallo, um einfach mal vorher zu fragen, und nicht wenn es zu spät ist. Was ist die optisch beste Lösung für den Übergang von Fliesen zum...
  2. Estrichabsenkung am Übergang von 2 Räumen

    Estrichabsenkung am Übergang von 2 Räumen: Hallo Experten, in ca. 4 Jahren seit dem Neubau hat sich am Übergang von 2 Räumen (beide mit Fußbodenheizung) der Estrich in einem Raum an der...
  3. Noppenbahn auf Bitumen Sockel Übergang vertikal zu horizontal

    Noppenbahn auf Bitumen Sockel Übergang vertikal zu horizontal: Hallo zusammen. Ich traue mich ja fast gar nicht, einen weiteren Thread bezgl. Noppenbahn aufzumachen... Schande über mich! ;-D Bei mir ist es...
  4. Übergang Trennwand zu Betondecke und rohe Betondecke im Bad

    Übergang Trennwand zu Betondecke und rohe Betondecke im Bad: Wir wollen in einem großen Raum die geschalte Betondecke unverputzt roh lassen, da wir diesen Charme mögen und auch viele Industrieoptik Elemente...
  5. Übergang Fliese : Parkett

    Übergang Fliese : Parkett: Hallo zusammen, Ich habe eine Eigentumswohnung erworben in der ich im Wohnzimmer Fliesen und im Schlafzimmer gerne Parkett verlegen möchten....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden