Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig?

Diskutiere Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, habe eine Frage bzgl. des Überganges einer Garage in das Wohnhaus. Unser Archi behauptet, hier in Hessen muß eine...

  1. witzel

    witzel

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Nidderau
    Hallo liebes Forum,

    habe eine Frage bzgl. des Überganges einer Garage in das Wohnhaus. Unser Archi behauptet, hier in Hessen muß eine T30-Brandschutztür rein. Da das Ding aber teurer ist als eine "normale" Eingangsür ist, sowie die Wärmedämmeigenschaften mieß sind, hätten wir gerne die "normale Eingangstür". Im Netz kommen widersprüchliche Aussagen auf, ist aber wohl auch vom Bundesland abhänig.

    - EFH, aus Poroton+WDVS, ohne Keller
    - Fertiggarage, Marke Zapf (22qm)
    - Garage ist direkt neber dem Haus gelegen. Bei der Verbindung zum Haus ist an dieser Stelle der Beton, für den Durchgang ausgeschnitten
    - Raum im Gebäude ist der HWR-Raum (15qm) inkl. Heizungsanlage (LWWP)

    Hier mal ein Ausszug aus der hessischen Garagenverordnung:

    (2) Garagen dürfen mit sonstigen nicht zur Garage gehörenden Räumen sowie mit anderen Gebäuden unmittelbar nur durch Öffnungen mit mindestens feuerhemmenden Türen (T 30) verbunden sein. Automatische Garagen dürfen mit nicht zur Garage gehörenden Räumen sowie mit anderen Gebäuden nicht verbunden sein.


    (3) Abs. 1 und 2 gelten nicht für Verbindungen

    1. zu offenen Kleingaragen,

    2. zwischen Kleingaragen und Räumen oder Gebäuden, die nur Abstellzwecken dienen und nicht mehr als 20 m2 Grundfläche haben.



    Jetzt stellt sich die Frage, dürfen wir eine normale Tür einbauen und wie wird ein Abstellraum definiert.
    Wer kann hier helfen?
    Grüße witzel
     
  2. #2 andreas2906, 18.05.2012
    andreas2906

    andreas2906

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Dresden
    ähm... nee, wirklich?

    Bezüglich Thema, wenn es dein Archi sagt, wirds denke so sein. Die F30 Tür macht meines erachtens Sinn und erfüllt seinen Zweck. Die muss auch nicht zwingend teurer sein. Vorteil Brandschutztür - die geht von alleine zu...
    Es gibt auch gedämmte Brandschutztüren.
     
  3. DirkZ1

    DirkZ1

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inform.
    Ort:
    Viernheim
    Benutzertitelzusatz:
    Metaller
    Du zitierst den §13, Abs.2 GaVO auf den sich auch Dein Architekt bezieht. Deine Hoffnung war Abs.3 mit der offenen Kleingarage. In §1 GaVO Abs.2 steht die Definition einer offenen Kleingarage: mind. ein Drittel der Gesamtfläche der Umfassungswände muss unverschliessbar sein, d.h. ist Deine Garage 5,90x3,00m müsste sie vorne und hinten offen sein und immer bleiben.

    Dirk
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Vorteil Brandschutztüre: Geruchtsdicht...

    Ich mach in der Garage schon mal öfters Dinge die nicht so fein riechen, wie z.B. streichen oder schweißen oder löten oder oder oder...

    Da ist eine Geruchsdichte Türe schon was feines...
     
  5. witzel

    witzel

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Nidderau
    @andreas2906
    was gibt es en diesem wandaufbau aus zu setzen?

    @DirkZ1
    nein, ich beziehe mich auf abs. 3 punkt 2 / hier stellt sich die frage, ob unser hwr-raum "per definition" ein raum ist, der nur zu Abstellzecken genutzt wird.

    Wie schon oben geschrieben, in diesem Raum wird die LWWP aufgestellt, Waschmaschine kommt auch dort rein.
     
  6. #6 Baufuchs, 18.05.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Ein HWR ist kein Abstellraum, sondern ein Hauswirtschaftsraum in dem z.B. Wäsche gewaschen + getrocknet wird.

    Du selbst schreibst, dass die Wama in diesem Raum aufgestellt ist. Also kein reiner Abstellraum.

    Fazit:
    T 30 Tür. Wie schon geschrieben, gibts die auch gedämmt.
     
  7. #7 Tamotay, 27.11.2019
    Tamotay

    Tamotay

    Dabei seit:
    31.05.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Wir haben eine ähnliche Konstellation, T30 Tür zum HWR, HWR zum Haus mit gedämmter Nebeneingangstür (HWR nicht geheizt). Aber die Garage ist (wie das Haupthaus) aus Holzständerbauweise und mit Holzwolledämmung gebaut. Was genau ist eine Automatische Garage? Mit motorisierten Garagentor (haben wir nämlich)?
    Darf unsere Garage dann überhaupt mit dem HWR bzw. (indirekt) mit dem Haus verbunden sein? Und macht bei Holzständerbauweise eine T30 Tür überhaupt Sinn? Brennt da nicht vorher der Holzbalken bzw. Die Holzwolledämmung daneben weg?
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
     
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.087
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Multiparksysteme, Doppel Parker, Karussell etc
    Das zählt nicht dazu.
    Jepp, da keine anderen 'Nutzungseinheiten oder SR SNR' etc
    Ja mit Umfassenden Zargen und ggf etwas Ergänzung..
    Nein, ihre Konstruktion hat mind F30B also fh, irgendwann brennt das schon ab, aber Ziel ist ihr Schutz. Rauchmelder heißen die Dinger :winken
     
Thema: Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. BrandSchutzTür Garage

    ,
  2. brandschutztür garage wohnhaus

    ,
  3. brandschutztür zur garage

    ,
  4. garage brandschutztür,
  5. feuerschutztür garage,
  6. brandschutztüren im keller vorschriften,
  7. welche brandschutztür brauche ich,
  8. brandschutztür zwischen garage und haus pflicht,
  9. tür zwischen garage und wohnhaus,
  10. brandschutztür garage haus,
  11. brandschutztür garage hessen,
  12. Wohnhaus in die Garage Brandschutztür?,
  13. garage brandschutztür einfamilienhaus notwendig,
  14. übergang haus zur garage,
  15. Brandschutztür zwischen Garage und Wohnung,
  16. brandschutztür garage wohnhaus verbunden,
  17. brandschutztür für garage erforderlich,
  18. tür zwischen garage und haus brandschutz,
  19. garage wohnhaus tür,
  20. garage wohnung t30 hessen,
  21. brandschutztür muss zur garage oder zum haus,
  22. brandschutztür zwischen garage und garage,
  23. welche tür zwischen garage und haus,
  24. garage brandschutztür bayern,
  25. garage haus feuerschutztür
Die Seite wird geladen...

Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Übergang Terrasse/Fassade

    Abdichtung Übergang Terrasse/Fassade: Hallo zusammen, ich habe folgende Ausgangssituation: Reihenmittelhaus, vollunterkellert, Bj 89/90, Keller nicht gedämmt. An der Gartenseite...
  2. Übergang Beton Decke zur Rigips Decke

    Übergang Beton Decke zur Rigips Decke: Hi zusammen, hat vielleicht jemand eine Idee wie ich den Übergang zwischen beton und zukünftiger Rigips Decke Rissfrei hinbekommen kann? Momentan...
  3. Regenfallrohr Übergang 100 auf 76/80

    Regenfallrohr Übergang 100 auf 76/80: Hallo zusammen, ich habe 2010 meinen Dachstuhl saniert und dabei alles inkl. Regenfallrohre neu machen lassen. Früher waren zwei Fallrohre 76/80...
  4. Unterspannbahn - Detail Übergang Traufe am Ortgangfuß

    Unterspannbahn - Detail Übergang Traufe am Ortgangfuß: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Haus mit Satteldach (DN 30°) und sind ca. 1 Woche vor Rohbaufertig. Der Dachdecker hat die ersten Arbeiten...
  5. Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz

    Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz: Wir planen gerade einen Neubau in Bayern. Man soll von der Garage (40qm , Grenzbebauung)direkt ins Wohnhaus über eine Türe gehen können. Türe soll...