Überraschungs-Balkon

Diskutiere Überraschungs-Balkon im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, in unseren alten, gerade gekauften Haus gibt es einen Balkon, darunter befindet sich unsere Küche. Irgendwann früher gab es bei dem Balkon...

  1. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    Hallo,
    in unseren alten, gerade gekauften Haus gibt es einen Balkon, darunter befindet sich unsere Küche. Irgendwann früher gab es bei dem Balkon einen Wasserschaden bis runter in die Küche, daraufhin wurde von oben notdürftig mit Dachpappe geflickt. Nun war ein FassadenfachmaNN da und sagte, dass wir den Balkon am besten wie einen Wintergarten schliessen sollten, weil das gesamte Gebilde eigentlich von Grund auf komplett erneuert werden müsste und dies eine "Abkürzung" wäre und wir dann vor Überraschungen sicher wären...Stimmt dem jemand zu????
    Danke für Eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Den WiGa zu errichten (mit Dach und sämtlichen Anschlüssen) soll also einfacher sein, als den Balkon abzudichten?

    Wenn der Balkon in allg. schlechtem Zustand ist kann man auch nicht einfach einen WiGa draufbauen.
     
  4. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    Jau, gerade das irritiert uns ja auch...
    Er meinte, nur von oben abdichten ginge nicht, weil von unten Wärme kommt und dann Feuchtigkeit in der Decke entsteht und uns dann mit Schimmel heimsuchen wird. Was sagt man dazu?!
     
  5. #4 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Dann muss die Decke entsprechend gedämmt werden. Das geht zwar auch mit einem Wintergarten (der dann eine gedämmte Decke braucht), aber naja...
     
  6. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    nur nicht so zaghaft...was heisst das bitte konkret: dann muss gedämmt werden? die küchendecke von innen dämmen (womit und was müsste das minimum an Dicke sein?) und von oben Balkondecke dann entsprechend abdichten?
    danke
     
  7. #6 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Nix zaghaft, bewusst zurückhaltend, da ich keine Ahnung von den tatsächlichen Gegebenheiten habe. Und obwohl ich schon den ein oder anderen Balkon für die Abdichtung vorbereitet habe, werde ich mich hüten, hier Laientipps zur Abdichtung zu geben, da sowas recht schadensträchtig sein kann.

    Die Dämmung kann vielleicht auch unter die Abdichtung, dann braucht ihr in der Küche gar nicht ran. Wichtig ist hier ein Fachmensch mit Ahnung (und nicht so ein Wintergartenfetischist).
     
  8. knupper

    knupper

    Dabei seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mama
    Ort:
    berlin
    ich werd da eh nicht dran "rumdoktern", ich wundere mich nur, dass ein Mensch mit vielen tollen Referenzen mir so einen Vorschlag mit WGarten macht...und , ein anderer Bausanierer sagte, da könnte jedes herkömliche Abdichtsystem drauf, ohne, dass er die Küche überhaupt nur beachtete. Darum trolle ich mich jetzt hier im Forum, weil ich mich um eine Lösung bemühen muss. Noch so einen Experten kann ich natürlich auch noch gucken lassen, dann hab ich sicher die dritte Meinung. Meine Hoffnung war, dass jemand so einen Fall schon mal hatte!
    danke
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anfauglir, 27. April 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    "Laientipps" sollte mich in Sachen Abdichtung als Laien bezeichnen (wenn du dich auch angesprochen fühlst, um so besser).
    Für uns macht die Abdichtungen ein Klempner (Blech, Folie). Ich bastle nur das Untendrunter und das Obendrauf (wenn Holz).
     
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 27. April 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - wenn kein WiGA drauf kommt, muss eine Dämmung verbaut werden. Ob das geht, wie dick die sein muss, was noch alles gemacht werden muss -> Planungssache.

    Dann kann man entscheiden, ob WiGa oder Balkon preiswerter ist.

    Planung ist (wie immer) nicht Aufgabe eines Handwerkers. Allerdings hätte der gute Mann Ihnen auch diesen Rat geben können, wenn er Sie schon als Kunden per WiGa vergrault.
    (Oder verkauft sein Schwager "zufällig" Wintergärten ;) ?)
     
Thema:

Überraschungs-Balkon

Die Seite wird geladen...

Überraschungs-Balkon - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  3. Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten

    Balkon/Beton im Sichtbereich abdichten: Hallo liebe Bauexperten, ich habe leider schon nach wenigen Jahren die ersten Probleme mit dem Balkon. Er ist einfach nicht dicht, so dass die...
  4. Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?

    Betonboden vom Balkon mit Farbe versiegeln?: Hallo Wir haben einen relativ großen Balkon mit einem glatten Betonboden (s. Foto). [ATTACH] Es handelt sich um eine Neubau-Eigentumswohnung....
  5. Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach

    Flachdach Abdichtung Balkon Umkehrdach vs. Warmdach: Hallo, ich muss meinen Balkon abdichten. Der Balkon ist 10m lang und 2m breit. Es soll wieder eine Holzterasse drauf. Eingeschränkte Aufbauhöhe...