Umbau/Sanierung Bürofläche

Diskutiere Umbau/Sanierung Bürofläche im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich plane den Umbau einer Büroflächen zu einer Wohnung und eine stelle gerade eine Kalkulation auf. Die Fläche befindet sich in einem...

  1. #1 Zoran1980, 21.02.2020
    Zoran1980

    Zoran1980

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich plane den Umbau einer Büroflächen zu einer Wohnung und eine stelle gerade eine Kalkulation auf.

    Die Fläche befindet sich in einem gemischten Haus.Baujahr 1999. Es handelt sich um ca 150 qm . Im Prinzip werden alle vorhanden Wände entfernt und der Grundriss neu gestalten. Ich würde gerne eure Meinung wissen bzgl. der geschätzten kosten und ob ich etwas in der Planung vergessen habe.

    Entfernung alte Innenwände + Entsorgung ca.5000
    Neue Wände ( 4 Zimmer +Küche und 2 Bäder) inkl. Malerarbeiten 30000
    Fußboden (Parkett-Fliesenneu- alter Teppich raus)16000
    Elektro komplett neu inkl. IT 15000
    Bad plus Gästebad 35000
    Anschlüsse Küche(Ablauf muss auch neu gelegt werden) 3000
    Küche 25000
    Türen (9 Stück) 8000
    Eingangstür neu mit Loch stemmen 4000
    Diverse Kleinigkeiten 5000

    Kommt das so hin?
    Habe ich etwas vergessen?

    Vielen Dank
     
  2. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    234
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Estrich raus( falls vorhanden ), Estrich (inklusive Trittschall/Dämmung/Heizung nach bedarf) rein, generell Heizung, also FBH oder Heizkörper? Bei Heizkörpern unterm Fenster muss evt. nichts gemacht werden, Ist die Decke abgehängt? kommt in Büroräumen manchmal vor, dann Decke komplett ausbauen, und je nach Installationsgrad, auch komplett neu. Dann Kosten für den Antrag auf Nutzungsänderung. Bauleitung? Oder alles selbst organisiert? Fenster sind aus Kunststoff? Wenn Holz, dann wäre in dem Zuge ein Anstrich angebracht. Was ist außen an der Eingangstüre? Treppe? Jedenfalls braucht die ein Vorfeld. Was deine aufgerufenen Preise angeht, kann ich nicht abschätzen, da ich weder weiß, was für ein Material (Trockenbau/Mauerwerk verputzt), welche Qualität, noch welche Mengen (m²) dahinter stehen. Aber ich sehen auch Positionen, wo noch Luft drin ist, z.B. ne Küche muss nicht 25k kosten.
    Ganz andere Themen sind dann so etwas wie tragenden Wände ( Gemeinschaftseigentum?) die nicht verändert werden dürfen, etc. Wer 25k für ne Küche einplant, könnte auch etwas Geld für eine Professionelle Planung und Abwicklung in die Hand nehmen. ;)
     
    Manufact gefällt das.
  3. #3 Zoran1980, 21.02.2020
    Zoran1980

    Zoran1980

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Estrich beliebt drin. auf den soll der neue Belag. Die Außenwände inklusive Fenster bleiben (außer neuer Putz und Farbe) Decke ist abgehängt. Das wird in Eigenleistung abgebaut und soll neu abgehängt inklusive Licht werden.Eingangstüre geht in ein Treppenhaus. Da ist alles fertig. Ich plane auch gerade nur so grob damit man sich um die Fiananzierung gedanken machen kann. Wie gesagt es sollen auf ca. der Hälfte der Wohnfläche (80qm) Bad, Gästebad, und Schlaf- + 2 Kinderzimmer entstehen, Die andere hälfte wird Küche/Wohnzimmer und Wirtschaftsraum. Das ist durch die tragenden Wände Vorgegeben.
    Meine Schätzung war mit folgenden Gewerken:

    Neue Mauern/Trockenbau- alte mit Spachteln
    Elektro/Licht
    Bäder
    Boden
    Türen
    Küche
    1000 pro qm
    also ca 150.-170.000 Tausend Euro wobei dann schon Luft eingeplant ist.
     
  4. arch

    arch

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    234
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Bodensee
    Dann muss der Estrich wenigstens in dem Bereich ausgeschnitten werden, wo die neue Wand stehen soll, und im bereich, wo die alte Wand stand, ergänzt werden.
    Decke Willst du selbst neu machen? Material braucht man trotzdem. Wie war das nun mit der Heizung? Prinzipiell kann man Büros zu Wohnraum für das Geld umbauen, der größten Kostenfaktor ist da der Bauherr mit seinen Wünschen. Diese Wünsche im vorhinein zu beziffern, und dafür zu sorgen, dass die im Budget bleiben, wäre Aufgabe eines Planers. So per Ferndiagnose ist das etwas schwer.
     
Thema:

Umbau/Sanierung Bürofläche

Die Seite wird geladen...

Umbau/Sanierung Bürofläche - Ähnliche Themen

  1. Umbau/Sanierung Bestand

    Umbau/Sanierung Bestand: Hallo in die Forumsrunde, ich bin neu hier und möchte mich gerne kurz vorstellen. Christian 40 Jahre Verheiratet, 1 Kind Unser Projekt, welches...
  2. Ideen Grundriss - großer Umbau/Sanierung

    Ideen Grundriss - großer Umbau/Sanierung: Hallo Zusammen, wir haben ein Grundstück, 890 qm groß in Regensburg. Darauf befindet sich ein 2 Familienhaus (Wohnung EG, Wohnung 1. OG,...
  3. Haus geerbt - Renovierung/ Sanierung/ Aus-/Umbau planen

    Haus geerbt - Renovierung/ Sanierung/ Aus-/Umbau planen: Hallo liebe Gemeinde, ich habe vor kurzem eine DHH mit ca. 110m² WF + 50m² NF geerbt (KG+EG+OG). Das Haus stammt aus den 90ern und war die ganze...
  4. Reiheneckhaus - Sanierung bzw. Umbau der Innenwände

    Reiheneckhaus - Sanierung bzw. Umbau der Innenwände: Es handelt es ich um ein Reiheneckhaus, Baujahr 1968 welches komplett saniert wird. Das heißt die Grundmauern und tragenden Mauern inkl....
  5. Sanierung/Umbau "Scheune" in MFH (700-800m2) Baukosten

    Sanierung/Umbau "Scheune" in MFH (700-800m2) Baukosten: Hallo Bauexperten, meine Frage betrifft die grobe Abschätzung der Baukosten für eine Denkmal-Kernsanierung. Um es vorweg zu nehmen - ja, das...