Umnutzung eines Anbaus

Diskutiere Umnutzung eines Anbaus im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich bin Besitzer eines alten Hauses aus dem Baujahr 1901. Dazu gehört eine "Stallung" die bereits seit den 70er Jahren als Wohnraum genutzt...

  1. #1 Volker71, 14.09.2017
    Volker71

    Volker71

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin Besitzer eines alten Hauses aus dem Baujahr 1901. Dazu gehört eine "Stallung" die bereits seit den 70er Jahren als Wohnraum genutzt wird. Die Grundfläche der Stallung beträgt ca 46 qm. Wenn ich nun nachträglich eine Baugenhemigung für diese Umnutzung erhalten will, welche Vorrausetzungen nach Enev sind dann zu erfüllen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Umnutzung eines Anbaus. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 14.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wow, das ist spannend.
    Ich gehe mal davon aus, dass das Gebäude seit 1970 legal so genutzt werden könnte.
    Zwar nicht genehmigt, aber dennoch theoretisch genehmigungsfähig.

    Dann müsste man jetzt eine Nutzungsänderung beantragen.
    Für Bauanträge gilt bezüglich ENEV die Erteilung der Genehmigung, dann wird das wohl auch bei der Nutzungsänderung so sein.
    Also die aktuellste Fassung der ENEV.

    P.S.:
    bin aber kein Baurechtler und habe einfach nur versucht das "abzuleiten".

    PPS.:
    das ganze ist aber nur interessant wenn es Umbauten gibt / gab.

    Also z.B. das Dach neu gemacht wurdeoder eine Wand neu verputzt.
    Also wenn 1980 das Dach nach damaliger ENEV geändert wurde, es jetzt aber baurechtlich erst offiziell genehmigt wird, dann könnte ich mir vorstellen, dass man die jetzige ENEV einhalten muss.
    Baurechtlich war das Dach ja quasi die letzten 40 Jahre nicht da.

    Wenn das Dach jetzt gemacht wird ist es eh klar, dass die neue ENEV gilt.
     
  4. #3 Volker71, 14.09.2017
    Volker71

    Volker71

    Dabei seit:
    14.09.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade noch einmal nachgefragt: Der Stall wurde ca. ab 1980 als Wohnraum genutzt.
     
  5. #4 Andybaut, 14.09.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    würde bei meiner Vermutung eigentlich egal sein.
    Das ist aber wenn es um zwischenzeitliche Sanierungen geht in Bezug auf die nicht genehmigte Umnutzung
    sicher im Zweifel was für einen Baurechtler.
     
  6. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Umnutzung eines Anbaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. azs

    ,
  2. news

Die Seite wird geladen...

Umnutzung eines Anbaus - Ähnliche Themen

  1. Darf Gemeinde für sich umnutzen?

    Darf Gemeinde für sich umnutzen?: Hallo, ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin. Meine Frage bezieht sich auf eine der Gemeinde gehörende "Grünfläche", deren...
  2. Umnutzung / Nutzungsänderung

    Umnutzung / Nutzungsänderung: Hallo liebe Gemeinde, Wir sind dabei uns eine Immobilie zu kaufen. Dort stehen ein Haupthaus und ca 6m daneber ein Nebengebäude 2 Stöckig....
  3. Umnutzung + Neubau EFH - Euer Feedback zum Grundriss?

    Umnutzung + Neubau EFH - Euer Feedback zum Grundriss?: Guten Abend zusammen, ich würde mich freuen etwas Feedback von den Bauexperten zu unserem geplantem Um- bzw. Neubau zu erhalten. Das bestehnde...
  4. Umnutzung zum Wohnraum - Nachträglich erneut beantagen

    Umnutzung zum Wohnraum - Nachträglich erneut beantagen: Hallo zusammen, wir haben gerade ein kleines Problem. Meien Frau und ich wollen eine Immobilie kaufen, bei der im Garten ein zweites kleineres...
  5. Umnutzung/Renovierung - Architekt oder Zimmerermeister?

    Umnutzung/Renovierung - Architekt oder Zimmerermeister?: Hallo zusammen, ich wäre euch sehr dankbar für einen Rat eurerseits. Es geht um folgendes: Wir haben ein großes Haus, das Untergeschoss iat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden