Undichte Poolwände

Diskutiere Undichte Poolwände im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben letztes Jahr einen Pool gebaut, dieser ist 1,50m tief und mit Schalsteinen aufgemauert und mit Beton vergossen. Da der Baugrund...

  1. #1 poolbauer, 25. Juni 2011
    poolbauer

    poolbauer

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Poolbauer
    Ort:
    Halle
    Hallo,
    wir haben letztes Jahr einen Pool gebaut, dieser ist 1,50m tief und mit Schalsteinen aufgemauert und mit Beton vergossen.
    Da der Baugrund bei der Bauzeit trocken war haben wir keinerlei Abdichtung an der Außenwand gemacht ebenso keine Drainage.
    Jetzt ein Jahr später musste das Wasser im Pool abgelassen werdn und es drückte sich Wasser unter die Folie. Also wurde die Folie aufgeschnitten und man konnte das leicht strömende Wasser zwischen Wand und Platte sehen.
    Der Pool wurde ausgepumpt und eine Fachfirma für harzverpressung sollte die Wände verpressen. Nach vielen Bohrungen (2 Mal rundherun) dringt an einigen Stellen immer noch Wasser durch.
    Was kann man hier noch machen?
    Und Sind wir als Poolbauer für das drückende Wasser haftbar zu machen?
    Eine dringende Antwort wäre nett.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 25. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich denke schon .

    wenn man pools baut , muss man mit wasser ablassen rechnen . ist zwar nicht unbedingt immer zielführend , aber es wird halt so gemacht . da hat der schwimmteich doch vorteile :D :D
     
  4. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Mir fällt spontan die immer wiederkehrende "Erstfrage" ein:

    - Wer hat denn das geplant?

    Woher soll das Wasser wissen, dass es nicht von außen, sondern bitte nur von innen "drücken" darf?
    Und wer kommt auf die Idee, Wände zu verpressen, wenn (offenbar eindeutig) Wasser durch die Fuge BoPla/aufgehendes MW drückt?
    Und gegen welchen "Widerstand" wurde denn verpresst? Wenn da nur Erdreich dagegen steht, können Sie sich einen Harzhersteller kaufen (sorry, klingt flappsig, aber ich habe schon einige Kubikmeter verpresstes Erdreich freilegen lassen).

    Ein freundlicher Gruß dennoch
    svjm
     
  5. #4 gunther1948, 25. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    svjm mich wunderts, dass noch keiner gemosert hat. bitte nicht immer den ganzen betrag zitieren sonst geht der siggi mit seiner mühle durch die decke. gebot der stunde heißt kein speicherplatz versaubeuteln.

    gruss aus de pfalz
     
  6. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Ja....

    ...ich war zu langsam, ist sonst nicht meine Art. Bin sparsam erzogen worden.

    Ein Gruß in die Pfalz
    svjm
     
  7. Wieland

    Wieland Gast

    Und wie steht es mit der Standsicherheit !:hammer:?
     
  8. #7 Michael Meier, 26. Juni 2011
    Michael Meier

    Michael Meier

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    OWL
    Hallo Poolbauer,

    wir hatten dieses Jahr bei einem kunden ein ähnliches Problem.

    Unser Kunde hatte mit Freunden seinen Pool selbst gebaut. auch er hatte nach dem Ablassen Probleme.

    Wir haben eine Fachfirma zurate gezogen und als einzig vernünftige Lösung einen Poolbecken aus Kunststoff in den bestehenden Pool eingesetzt.
    Das mag sicherlich nicht unbedingt die preiswerteste Lösung sein, aber nach unserer Ansicht die Vernünftigste.
    Zumal ein Großteil der bestehenden Anschlüsse, also Elektro, Wasserzulauf und Ablauf, mit geringfügigen Veränderungen wiederverwendet werden können.

    dein Problem wird sich , so die Gutachter, egal was man von Außen abzudichten versucht langfristig mit ein bisschen Dichtschlämme oder Schwarzanstrich nicht beheben sondern taucht immer wieder auf.

    MfG
    Michael Meier
     
  9. #8 wasweissich, 26. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wenn dann so ein fertigbecken im undichten mantel leergepumpt wird drückt dann das wasser nicht mehr ??

    und so gigantisch stabil sind auch die fertigbecken gegen druck von aussen , wenn sie leer sind , nicht ...

    ob das der weisheit letzter schluss ist ??
     
  10. #9 Michael Meier, 26. Juni 2011
    Michael Meier

    Michael Meier

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    OWL
    Nein nein, so einfach ist die Sache dann auch wieder nicht.

    Die Kunststoffwanne des neuen Pools wird nach dem Einsetzen Stufenweise von allen 4 Seiten mit Beton neu angefüllt. und das geht so, Das Becken wird bis zu einer Marke von ca 70 cm innen mit Wasser befüllt und von Außen mit ca 50 cm Beton angefüllt. in der Regel benötigt man drei Tage bis der Pool komplett angefüllt ist. Zuletzt wird ein Ringbalken knapp unter dem Beckenrand betoniert.

    Ein wenig aufwendig ist das schon.
     
  11. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Nachdem das Kind im Pool liegt, folgende Gedanken:

    1. Woher (und ggf. wann) kommt das Wasser? Es ist offenbar nicht ständig vorhanden.

    2. Wen stört Wasser in einem Swimming-Pool? Auch wenn es bei Reinigung/Revision von der falschen Seite kommt. Wenn es zuviel wird, abpumpen und gut (trocken) ist. Vielleicht noch einen Pumpensumpf (?) einrichten. Ggf. aber auch dann ablassen, wenn wie unter (1) gefragt kein Wasser von außen ansteht.

    Trost für den Bauherrn:
    Die meisten öffentlichen Pools sind undicht und es muss (teures) Wasser nachgefüllt werden. Das Problem hat er nicht!:shades

    svjm
     
  12. #11 wasweissich, 26. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    svjm

    von pools und schwimmbecken/schwimmteichen hast du so nicht den plan ?? oder ?? :D
     
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    - 5mal hab ich solche Pools aus ner Weisse Wanne gegossen

    - 5mal war´n so schlaue Poolbauer am Werk die die Bauherrn
    bearbeitet haben daß man des auch mit den Legosteinen etc. machen könnte.

    - 5mal waren diese zuerbauenden Pools im drückenden- bzw..
    im aufstauenden Bereich

    - 5mal haben meine Bauherren zum Schluss dann mir vertraut.

    Legosteine /Schalsteine etc. hinterher gegen Wasser von Außen abdichten ... aber mit nichten (!)

    mit diesen Leuten stehe ich ohnehin auf Kriegsfuss ... daher ist
    von mir kein Mitgefühl zu erwarten (!)

    wenn ihr schon so nen Mist im drückenden- bzw. austauenden Bereich zusammen murkst´s ...
    dann solltet ihr tunlichst vermeiden diese Pools dann zu entleeren (!)
     
  14. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Wieso?
    Ich habe mich längere Zeit mit Trinkwasserspeicherbecken befasst, das sind etwas größere Schwimmteiche.

    Aber ich nehme jede neue Information zum Thema gerne mit.

    svjm
     
  15. #14 wasweissich, 26. Juni 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    deswegen finde ich schwimmteiche besser , die werden nämlich nicht entleert , weil das wasser dadrin meistens besser ist , als das was man einfüllen könnte ( ich brauche nicht erwähnen , nur wenn es einer gemacht hat , der weiss was er tut) :D:shades
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 flashbyte, 27. Juni 2011
    flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    ich denke das Problem ist nicht das Wasser im Pool, sondern Wasser zwischen Wand und Folie (Aufbau: 1. Erdreich, 2. "Mauerwerk", 3. Folie, 4. Poolwasser - jetzt hat er aber Wasser zwischen 2 und 3...)
     
  18. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Hallo und danke für die Erklärung. Das war mir schon klar, mein Post sollte eigentlich etwas Ironie herüber bringen. Ist in einem Forum nur schwer möglich, sorry, mea culpa.

    Ein freundlicher Gruß
    svjm
     
Thema:

Undichte Poolwände

Die Seite wird geladen...

Undichte Poolwände - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...
  5. undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke

    undichte Anschlüsse Anputzleisten und Fensterbänke: Guten Tag zusammen, ich erzähle einfach mal unsere bisherige Geschichte und hoffe, nicht zu weit auszuholen: Wir (und unser Nachbar) haben leider...