Ungerader Estrich

Diskutiere Ungerader Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo Kollegen! Bei mir wurde in der letzten Woche der Estrich eingebaut. Folgende Probleme traten auf: 1. Der Unternehmer schickte einen...

  1. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo Kollegen!

    Bei mir wurde in der letzten Woche der Estrich eingebaut. Folgende Probleme traten auf:

    1. Der Unternehmer schickte einen Subunternehmer ohne mich vorab darüber zu informieren.

    2. Der Subunternehmer konnte aufgrund technischer Schwierigkeiten und fehlenden Maschinen erst ca. 3 Stunden später als geplant anfangen. Da die Fliesen frisch in den Estrich gelegt werden sollten, mußte der Fliesenleger 3 Stunden länger als geplant warten. Abgemacht war 6.00 Uhr Beginn Estrichlegen, so dass um 07.00 Uhr der Fliesenleger die ersten Fliesen einlegen kann. Leider konnte er erst um 10.00 Uhr anfangen.

    3. Der Subunternehmer teilte meiner Lebensgefährting mit, dass sie hauptsäch die Bewährung mit Glasfaser erledigen und keine Eisenmatten einbauen. Glasfaser sei genauso gut und dazu 20 cent billiger als Eisenmatten. (Eisenmatten 2,10 € , Glasfaser 1,90 €)
    Stimmt dies? Der Fliesenleger teilte mir mit, dass Glasfaser nur ca. 50 cent pro Quadratmeter kostet.

    4. Drei Tage nach Fertigstellung des Estrichs habe ich es gewagt den Estrich zu begehen. Er sah ziemlich gut aus und auch dort wo die Fliesen lagen (diese konnte ich noch nicht begehen) sah es auf den ersten Blick klasse aus. Leider waren die Wände und vor Allem der Strukturputz ziemlich verschmutzt und zum Teil sehr stark beschädigt. Durch Estrichpumpe und Schläuche sind MAcken im Strukturputz und an vielen Stellen sind dicke Strichspritzer auf dem Strukturputz. Dies hat zur Folge, dass der Putzer erneut darüberputzen muss, um diese Fehler auszugleichen. Hierzu enstehen Kosten.

    5. NAch genauerer Betrachtung habe ich heute gesehen, dass der Estrich an einigen Stellen nicht gerade verlegt ist. Hier sind ab und zu ca. 1 cm Höhenunterschied auszumachen. Im Bereich der Dehnungsfuge zw. Kücheu nd FLur sind dies ca 2 cm, so dass ein richtiger Buckel entsteht. Leider ist dieser BEreich schon gefliest, so dass eine Nachbesserung nicht mehr möglich ist. Leider stört mich dieser Buckel sehr und ich ärgere mich über die schlechte Verarbeitung.

    Was kann ich im vorliegenden Fall machen? Morgen erfolgt die Abnahme des Estrichs durch den Unternehmer.
    Soll ich auf Nachbesserung bestehen? Was ist mit dem Bereich der nicht nachgebessert werden kann? Was ist mit dem Putz?

    Mit der Bitte um Hilfe.

    SeroZ
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Ärger

    Tach Seroz,
    wie ist das denn mit dem verfliesen gelaufen?
    Wann? Sofort oder am nächsten Tag?
    Sie haben doch sicherlich einen schwimmenden Estrich?
    Gruß
     
  4. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Hallo Berni.
    Das verfliesen ist direkt nach dem Auftragen des Estrichs erfolgt.
    Frisch in Frisch heißt das glaube ich.
    Dies war mit dem Estrichleger so abgesprochen.

    Leider können wir jetzt die ungeraden Stellen nicht mehr nachbessern lassen.
    Was kann man da machen?

    Danke
    SeroZ
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Fragen

    -wieso legt Fliesenleger unmittelbar nach Estricheinbau die Fliesen (Trocknungsphase Estrich?)
    -wieso bemängelt Fliesenleger nicht den unebenen Estrich sondern verlegt munter drauflos? (VOB §4 Abs.3 ....hat der Auftragnehmer (Fliesenleger) Bedenken gegen die ...Leistungen anderer Unternehmer (Estrichleger), so hat er sie dem Auftraggeber unverzüglich -möglichst noch vor Beginn der Arbeiten- schriftlich mitzuteilen, der Auftraggeber bleibt jedoch für seine Angaben, Anordnungen oder Lieferungen (hier Estrich) verantwortlich.
    -wie wollen Sie den Estrichleger Gelegenheit zur Mängelbeseitigung geben, wenn auf dem mangelhaften Estrich schon Fliesen verlegt wurden?
    - wer hat die Bauleitung?
     
  6. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Das ist ja mein Problem @ Baufuchs!

    Es war abgemacht das die Fliesen frisch in frisch gelegt werden. Dies ist wohl eine Art Verlegetechnik.

    Mein Problem ist nun, dass der Estrich an einigen Stellen uneben ist.
    An den Stellen wo die Fliesen liegen ist glaube ich nichts mehr zu machen.

    Was ist mit den übrigen Stellen? Wo ist die Toleranz in der Höhe? Ist 1 cm Höhenunterschied ok?

    Was ist mit den Schäden im Strukturputz? Kann ich den Estrichleger dafür haftbar machen oder um Nachbesserung bitten?

    Gruß

    SeroZ
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Estrichleger

    Tach SeroZ,
    wenn die Schäden am Strukturputz einwandfrei auf den Estrichleger zurückzuführen sind, muß er diese beseitigen oder auf seine Kosten beseitigen lassen.
    Die Unebenheiten in der mit Fliesen belegten Fläche gehen zu Lasten des Fliesenlegers. Hier hat der Baufuchs schon eindeutig Stellung bezogen und ich schließe mich an.

    Die zulässigen Toleranzen in den noch nicht belegten Flächen können Sie unter: http://www.heinzmarder.de
    nachlesen.
    Die frisch in frisch Methode ist heute nur noch für kleine Flächen zulässig, hierbei verstehen die Sachverständigen keinesfalls z.B. eine Küche.
    Aber hierzu werden wir uns dann in 2 Jahren wieder unterhalten.
    Wenn Sie Glück haben, rechnet sich der Estrichleger hier einen Minimalanteil der Schuld an, wenn es denn vorher so vereinbart war.
    Weiter will ich mich hier zu diesem Thema nicht auslassen.
    Gruß
     
  8. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    4. Drei Tage nach Fertigstellung des Estrichs habe ich es gewagt den Estrich zu begehen. Er sah ziemlich gut aus und auch dort wo die Fliesen lagen (diese konnte ich noch nicht begehen) sah es auf den ersten Blick klasse aus.

    wenn ich das richtig verstanden habe ist ein teil gleich belegt worden und der andere teil nicht?
    um welche fläche handelt es sich denn? zimmergröße???

    die art der ausführung ist m.e. jenseits von gut und böse.
    in der haftung sind meiner meinung nach beide, wenn der estrichleger gewusst hat wie ausgeführt werden soll.
    wenn der estrich abgebunden hat und die fliesen ein paar tagen nach einbau verlegt werden, bezweifle ich, dass die dinger halten werden.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. SeroZ

    SeroZ

    Dabei seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    Heek
    Die Fliesen sind direkt in den frischen Estrich gelegt worden.
    Dies ist im Flur, in der Küche und in den Badezimmern passiert.
    Im Wohnzimmer und in den Schlafzimmern liegt nur der Estrich. Hier soll nach 4 Wochen Wartezeit Holz- bzw. Korkboden verlegt werden.

    Was ist so schlecht an der frisch in frisch Methode?

    Mein Fliesenleger hat mir dazu geraten.

    Gruß

    SeroZ
     
  11. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Schaden

    Tach SeroZ,
    an der frisch in frisch Methode ist bei schwimmenden Konstruktionen alles schlecht, ja sogar falsch. Diese Methode kann bei Verbundkonstruktionen angewandt werden.
    Lies mal:http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=5915
    hier hauptsächlich die letzten beiden Beiträge.
    Da kann ich nur hoffen, daß der Fliesenleger auch in der Gewährleistung steht.
    Das i-Tüpfelchen ist dann ja auch noch die Fußbodenheizung, wie ich eben aus einem anderen Tread von Ihnen nachgelesen habe.
    Gruß
     
Thema:

Ungerader Estrich

Die Seite wird geladen...

Ungerader Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...