Unregelmäßigkeiten beim Fassadenanstrich hinnehmbar?

Diskutiere Unregelmäßigkeiten beim Fassadenanstrich hinnehmbar? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Liebe Gemeinde :bef1004: vielen Dank erst mal an das ganze Forum und die Hilfe, die ich aus verschiedenen Beiträgen als unregistrierter Besucher...

  1. #1 Parrhaus19, 03.06.2020
    Parrhaus19

    Parrhaus19

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland Bliesgau
    Liebe Gemeinde :bef1004:
    vielen Dank erst mal an das ganze Forum und die Hilfe, die ich aus verschiedenen Beiträgen als unregistrierter Besucher in der Vergangenheit daraus gezogen habe. Aber jetzt wird´s Ernst, als - endlich - Häuslebesitzer - bleib ich jetzt dabei.
    Zur Sache:
    2019 habe ich schlüsselfertig gebaut (Porenbetonsteine, Betonringanker). Das Haus wurde im September bei ca. 25 Grad Außentemperatur verputzt und ca. 3 Wochen später im Oktober bei Starkregen - entgegen meinem Einwand - weiß gestrichen (Auf Empfehlung unserer Baufirma hatten wir uns für einen weißen Egalisationsanstrich auf einen weißen Putz entschieden). Jedenfalls war der Anstrich von Anfang an ungleichmäßig. An der Wetterseite bildeten sich gestreifte Schatten; der Ringanker setzte sich rund ums Haus hell ab. Bis zum Jahresende trat keine Besserung ein, weswegen wir bei der Bauabnahme eine Ausbesserung des Anstrichs bis Ende Mai dieses Jahres mit der Bauleitung vereinbarten und einen höheren Betrag einbehielten. Kurz vor Toresschluss wurde Ende vergangener Woche der Anstrich rund ums Haus weitestgehend erneuert - bis dahin hatte sich das Erscheinungsbild übrigens nicht verändert. Seit Dienstag vor Pfingsten ist die Sache abgeschlossen, ich denke bei dem Wetter auch getrocknet. Besserung ist auf jeden Fall eingetreten. Trotzdem: Komme ich vor´s Haus, sehe ich immer noch, dass sich der Ringanker - wenn auch schwach - absetzt. Jetzt meine Frage: In welchem Maße sind solche Unregelmäßigkeiten hinzunehmen? Vielleicht spinne ich ja, oder bin mittlerweile übersensibel. Die Fotos geben es auch nicht so genau wieder. Bis jetzt habe ich noch nicht den ausstehenden Betrag überwiesen. Soll ich auf ein weiteres Trocknen warten oder eine erneute Ausbesserung reklamieren?
    Vorab bedankt sich schonmal ganz herzlich
    das Parrhaus19

    P.S.: Ich hab jetzt mal bei den Bildern bewusst nichts markiert. Wenn ihr sagt: "Hä? Da sieht man nix. Dann hat sich meine Frage wohl schon erübrigt und ich bitte um Entschuldigung."
     

    Anhänge:

  2. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    70
    Also wenn ich die Bilder richtig interpretiere sind die Unebenheiten nicht vom Farbauftrag sondern von dem Unterputz. Der Ringanker scheint abgesackt zu sein und neben den Fenstern sind auch etliche Wellen. Sieht man die Wellen auch wenn keine Sonne direkt darauf scheint bzw seitlich wurde ich sagen das dies ein Mangel ist.
     
    SIL, Berndt, Parrhaus19 und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 05.06.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.815
    Zustimmungen:
    2.261
    Ich würde mal behaupten, dass dort genau die Gerüstlage war, das hat mit der Deckenstirn nichts zu tun.

    Wahrscheinlich noch im Toleranzbereich, müsste man mal prüfen.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Parrhaus19, 07.06.2020
    Parrhaus19

    Parrhaus19

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland Bliesgau
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Also das was Nic123 dazu sagt, erscheint mir plausibel, zumal bei der seitlichen Draufsicht auf drei Seiten des Hauses Wellen im Putz zu erkennen sind. Frage: Was versteht man unter "Absacken des Ringankers" und wie könnte ein solcher Mangel behoben werden?
    Vorab Danke für euer Feedback,
    Gruß
    Parrhaus19
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    1.944
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das passt höhenmäßig nicht so recht Herr Fibi ;)
    Gar nix ist da zu machen, selbst ein abschleifen oder Fräsen der Flächen mit anschließenden neuen Putzauftrag 'verschlimmbessert' nur. Im Prinzip geht nur die vollflächige Überarbeitung der Fassade.
     
  6. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    70
    Stimm ich sil zu muss komplett überarbeiter werden. Ist halt die Frage obs im Toleranzbereich ist oder nicht. Aber allgemein die Fassade ist sehr wellig auch neben den Fenstern auf dem einen Bild. Unter absacken versteht man das der putz an dieser stelle geschrumpft ist vll hat der Ringanker weiter zurück gelegen wie das Mauerwerk oder anders rum. Ist ein Gewebe auch eingefügt worden ?
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.374
    Zustimmungen:
    1.944
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das ist die übliche Ecke dort Nic, Massivmauerwerk und Deckenband ( immer gerne vom Rohbauer irgendeine Dämmung) der Putzer soll dann sehen wie er kommt, dann wird dort Gewebe aufgezogen und dann nochmals in der Fläche das gibt immer so gar 'unlustige' Wellen - die unterschiedliche Anzug/Trocknung begünstigt dies noch.
    Ich habe die erlauchten Putzer schon oft da alles nochmal entfernen lassen und die Dämmung etwas egalisiert, oft siehst das ja erst nach dem Abrüsten bedauerlicherweise. :winken
     
    Jo Bauherr und simon84 gefällt das.
  8. #8 Jo Bauherr, 07.06.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    131
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    VOR der Abnahme brauchte der Besteller den Mangel nur benennen. Ist das passiert in 2019??

    NACH der Abnahme muss der Besteller den Mangel beweisen ...

    Meistens ist dieser Beweis leider oft unmöglich bis schwierig + dann auch noch mit viel Glück verbunden.
    (Google: "Beweislastumkehr"... )
     
  9. #9 Parrhaus19, 08.06.2020
    Parrhaus19

    Parrhaus19

    Dabei seit:
    03.06.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland Bliesgau
    Danke für die Diskussionsbeiträge.
    Hinsichtlich des Putzes habe ich keinen Mangel benannt, da ich davon ausging, dass es sich nur um einen Mangel des Anstrichs handelt.
    Mal abgesehen von dem optischen Mangel....wirkt sich ein derart fehlerhafter Putz nachteilig auf die übrige Bausubstanz aus? Ich frage vor dem Hintergrund, dass ich ja eventuell zähneknirschend mit diesem Mangel leben müsste.
    Die Baufirma wird jetzt demnächst einen Gutachter sich die Sache ansehen lassen. Aber ich gehe mal stark davon aus, dass man von deren Seite versuchen wird, das Ganze zu beschwichtigen.
     
  10. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    70
    Dann würde ich bei diesem Termin ebenfalls einen Gutachter mit zur Hand nehmen. Wenn keine Risse vorhanden sind beeinträchtigt dies nicht die Bausubstanz sieht halt echt bescheiden aus.
     
Thema:

Unregelmäßigkeiten beim Fassadenanstrich hinnehmbar?

Die Seite wird geladen...

Unregelmäßigkeiten beim Fassadenanstrich hinnehmbar? - Ähnliche Themen

  1. Wacker Rüttelplatte DPU 2950 fährt unregelmäßig

    Wacker Rüttelplatte DPU 2950 fährt unregelmäßig: Hallo, ich habe eine Wacker DPU 2950 Rüttelplatte, welche ganz normal läuft. Aber manchmal fährt sie einfach nicht mehr vor oder zurück. Nach 1-2...
  2. Neues Zylinderschloss dreht in unregelmäßigen Abständen durch

    Neues Zylinderschloss dreht in unregelmäßigen Abständen durch: Hallo vielleicht kann mir ein Experte bei meinem Problem helfen. In meiner Mietwohnung wurde vor kurzem der Schließzylinder von meiner...
  3. unregelmäßiger dachgrundriss-gefälle

    unregelmäßiger dachgrundriss-gefälle: muss bei einem flachdach, das eben nicht rechtwinklig ist, das gefälle planen, und weiss leider nicht, wie man die einzelnen ixen anordnen muss,...
  4. unregelmäßige Pausen Westaf.. WAC 300

    unregelmäßige Pausen Westaf.. WAC 300: Hallo liebes Forum, wir betreiben seit 2 Jahren in unserem Neubau eine Westafl... WAC 300. Die Anlage lief bisher absolut störungsfrei und zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden