unser Budgetrahmen

Diskutiere unser Budgetrahmen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich wollte mich mal erkundigen was aus folgenden Positionen herauszuholen ist: EK: 50.000 EUR Verdienst ich: 2.100 EUR Meine...

  1. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    Hallo,

    ich wollte mich mal erkundigen was aus folgenden Positionen herauszuholen ist:

    EK: 50.000 EUR

    Verdienst ich: 2.100 EUR

    Meine Frau: 1.300 EUR bis 09.09

    Meine Frau ab 2012: ca. 1.500 EUR

    Erbe: 1/4 Haus in dem mein Vater noch wohnt

    Kann mit folgenden Positionen eine solide Finanzierung zusammengestellt werden?

    Welche Tricks können evtl angewandt werden?

    Gruß bengele
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    du glaubst doch nicht wirklich hier "Tricks" oder Anleitungen für unreele Tätigkeiten zu erhalten???
     
  4. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    naja...

    wäre eine finanzierung ohne trick bei diesen daten möglich? wenn ja mit welchem rahmen???
     
  5. #4 HolzhausWolli, 12. Dezember 2008
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich lese immer "Trick" !

    Was schwebt Dir denn vor.....wer soll wo und in welchem Rahmen tricksen?
     
  6. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    tricks um geld zu sparen!!!
     
  7. Gast943916

    Gast943916 Gast

    brutto oder netto???
    was ist zwischen 09 und 12???
    = wieviel????

    klär das alles ab und geh zu deiner Bank, die sagen dir für wieviel du gut bist....
    Gipser
     
  8. Seev

    Seev

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauingenieur
    Ort:
    BaWü
    Trick-Tipp Nr.1:
    Nur mit hoher EK-Quote bauen! -> Sparen bis es soweit ist. Dann macht auch die Verhandlung mit den Banken mehr Spass.
     
  9. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    NETTO

    Kind hüten

    ca. 60000 EUR
     
  10. Nope

    Nope

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    91056 Erlangen
    Fang doch zuallererst mal an die monatlichen Ausgaben zu sammeln. Dann die jährlichen Ausgaben sammeln und auf den Monat aufdröseln. Dann mal ansehen was unterm Strich bei deinem Gehalt alleine übrigbleibt. Damit kann man dann z.B. mal sowas wie einen Tilgungsrechner anwerfen, damit bekommt man dann einen Überblick was denn die obere Grenze ist was so geht. Nicht vergessen sollte man freilich, dass auch noch was übrig bleiben muss, um sowas wie eine grössere Reperatur oder Neuanschaffung machen zu können.

    Oder alternativ solange warten, bis denn die Frau 2012 (mit den Erziehungsjahren?) fertig ist. Btw, Kinder kosten 1. mehr und 2. als man denkt...
     
  11. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    _______________

    Ich würde an Eurer Stelle bis ca. 2013 warten und solange noch (soweit möglich) EK ansparen.

    Lese aus Deinen Zeilen, dass Deine Frau in 9/09 Geburtstermin hat? Will ja nicht unken, aber warte doch erstmal ab, bis das Kind gesund zur Welt gekommen ist.

    Wenn Deine Frau das Kind hüten MUSS und Du in der Zwischenzeit Alleinverdiener bist, wird das sowieso erstmal NIX mit Hausbau, viel zu unsicher mit nur einem Durchschnitts-Gehalt.

    Fazit: Abwarten, bis Kind geboren und aus dem Gröbsten raus ist sowie Deine Frau wieder arbeiten geht sowie EK weiter angespart ist. Dann Kassensturz und konkrete EFH-Planung. Alles andere ist in meinen Augen nicht vernünftig.

    Gruß
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ohne Tricks wirst Du irgendwo zwischen 220T€ und 250T€ (inkl. EK) landen, Darlehenssumme also zwischen 170T€ und 200T€. Monatliche Belastung unter 1.000,- € halten, also anf. Tilgung nicht zu hoch wählen.

    Einkommen der Ehefrau würde ich jetzt nicht mit einrechnen, sondern später wenn sich alles stabilisiert hat für Sondertilgungen einsetzen. Das "Erbe" bleibt auch außen vor.

    Damit hast Du eine GROBE Hausnummer. Abweichungen sind nicht nur möglich sondern sehr wahrscheinlich. Zuerst Kassensturz machen, Einnahmen/Ausgaben über ein Jahr erfassen, schauen was man evtl. streichen oder optimieren kann, und dann mit diesen Zahlen noch einmal rechnen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    Kind ist schon da. hab nur 1 Jahr Puffer eingeplant.
     
  14. #13 Alfred Witzgall, 12. Dezember 2008
    Alfred Witzgall

    Alfred Witzgall

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankfachwirt (Honorarberater)
    Ort:
    wechselnd
    Benutzertitelzusatz:
    Suche hier weder Kundschaft noch Empfehlungen
    Wenn Geburtstermin 9/09 müsste er es da nicht erst "machen" ???:mega_lol::mega_lol:
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer weiß was er gestern Abend gemacht hat. Dann könnte es auf Anfang Sept. klappen. :D

    Gruß
    Ralf
     
  16. Gast943916

    Gast943916 Gast

    Sie:" Schatzi, mach mir ein Kind" er:" Kinder werden nicht gemacht sondern geboren"
    sie: "Schatzi, bohr mir ein Kind"

    Gipser
    (nach Diktat verreist)
     
  17. bruchpilot

    bruchpilot

    Dabei seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ANGESTELLTER
    Ort:
    Deutschland
    Und WARUM verdient Deine Frau noch bis 9/09 monatlich 1300 Euro und danach nicht mehr? Etwa Elterngeld?

    Übrigens dauert Schwangerschaft beim Homo Sapiens im Durchschnitt 9 Monate - was spricht dagegen, wenn der TS den "Braten" im Dezember 2008 angesetzt hätte? Manch einer plant halt gern im Voraus. Sorry, wenn ich das mißverstanden habe.

    Inhaltlich ändert sich jedoch an meiner Meinung nichts, Haus würde ich unter diesen Bedingungen (noch) nicht bauen.


    Schönen 3. Advent!
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    266Tage + Zyklus - .... wo sind denn unsere Mediziner? Die müssten das doch auswendig kennen. :mega_lol:
    Muss man hier alles selbst machen? :bounce:

    Gruß
    Ralf
     
  19. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    guten morgen...ihr ärzte und hebammen...

    das kind ist schon da....1300 sind elterngeld...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. kalauer71

    kalauer71

    Dabei seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. techn. Informatik
    Ort:
    Ulm
    Wenn ich sehe, dass Du Zimmermann von Beruf bist, dann wäre doch der erste und wichtigste "Trick": die Muskelhypothek. Du kannst als Zimmermann doch bestimmt einen großen Teil der Arbeit selbst machen - evtl. solltest Du dann halt auch eher auf kompletten Holzbau gehen, statt konventionell gemauert zu bauen. Außerdem kennt man als Handwerker doch bestimmt genug andere Handwerker, die einem auf Freundschaftsbasis (also NICHT schwarz) auch mal bei dem einen oder anderen Gewerk helfen können - evtl. gegen einen Zimmerer-Freundschaftsdienst als Gegenleistung.
    Und als Handwerker kann man doch auch der Bank klarmachen, dass man die Menge an Arbeit tatsächlich schaffen kann - und das was man realistisch schaffen kann ist letztlich wie Eigenkapital zu rechnen.
    Du solltest halt genügend Zeit für den Bau mitbringen und insbesondere kalkulieren wie es in der Übergangszeit mit der Doppelbelastung von Miete und Raten fürs Haus klappt. Evtl. wird es in dieser Zeit dann so Eng, dass es trotzdem nix wird mit großer Eigenleistung.

    Das Erbe wird dagegen die Bank kaum beeindrucken, außer Dein Vater wäre dumm genug, zu Deinen Gunsten eine Grundschuld bei seinem Haus eintragen zu lassen.

    Gruß,
    Thomas
     
  22. bengele79

    bengele79

    Dabei seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    alb
    dies hab ich mir eigentlich auch so vorgestellt...was ich halt nur nicht ganz weiß ist, was die einzelnen gewerke so kosten...für den holz-rohbau mit dach hab ich nen preis...doch was kostet denn alles andere??? wie finde ich die preise für die anderen gewerke am besten heraus???

    ich weiß nicht wie man das am besten berechnet...brauch man für die berechnung schon einen architekt???
     
Thema:

unser Budgetrahmen