Unser WDVS Pfusch?

Diskutiere Unser WDVS Pfusch? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, alles bisher nach Plan gelaufen: Auschreibung, gute Preis Leistung rausgesucht, Baubesichtigung mit Unternehmer, Vergabe....

  1. #1 caeptinfuture, 30.04.2010
    caeptinfuture

    caeptinfuture

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo zusammen,

    alles bisher nach Plan gelaufen:

    Auschreibung, gute Preis Leistung rausgesucht, Baubesichtigung mit Unternehmer, Vergabe.
    Baubeginn.....
    Jetzt möchte der Unternehmer möglichst schnell möglichst viel Geld. Planer hat nix freigegeben.

    Kritikpunkte:
    Punkt Wulst schlampig bis gar nicht vorhanden
    Ausgleich mit mehr als 2 cm Kleber gemacht
    direkt mit Klebemörtel auf Bleche geklebt (Dilatation)

    Fachberater ist nicht möglich da wirklich jedes Teil von einem anderem Hersteller ist. Allerdings alles mit Euro Zulassung. ( Nicht Vertragskonform es wird ein einheitliches System gefordert von einem Hersteller)

    Wie sollte man da am besten vorgehen. Danke für die Hilfe!
     
  2. Gast

    Gast Gast

    die Stelle ist schon mal nicht fachgerecht.
    kommt darauf an mit welchen Planer gearbeitet wurde. Ist ein Bauleiter vor Ort??
     
  3. #3 caeptinfuture, 30.04.2010
    caeptinfuture

    caeptinfuture

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist
    Ort:
    Düsseldorf
    Bauleiter ist gleich planender Architekt und vor Ort. Wollte letztens einen Fachberater hinzuziehen....
     
  4. Gast

    Gast Gast

    würde ich schon mal vorsichtshalber machen, ehe da noch mehr schief läuft.
     
  5. #5 caeptinfuture, 30.04.2010
    caeptinfuture

    caeptinfuture

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist
    Ort:
    Düsseldorf
    Problem ist das es eher ein Großhändler ist mit einer Eigenmarke. Und nur die Platten von dem kommen. Der Rest ist von allen möglichen Herstellern....
     
  6. Gast

    Gast Gast

    ist doch egal, auch die Platten müssen fachgerecht verlegt werden!!
     
  7. #7 caeptinfuture, 30.04.2010
    caeptinfuture

    caeptinfuture

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsjurist
    Ort:
    Düsseldorf
    JA schon .... Aber was heisst das in der Konsequenz? Wenn die alle so verklebt sind müssen die runter? Können die nachträglich geschäumt werden um so nachzubessern (Fehlstellen Kleber aufüllen da ja eh noch gedübelt wird)
     
  8. Gast

    Gast Gast

    das kann ich nicht beurteilen, im Zweifelsfall einen Gutachter hinzuziehen, so wird das :Baumurks
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg

    http://www.hasit.de/WDVS-Zulassungen.143.0.html

    lassen sie sich die zulassung für "sein" system zeigen.
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö

    wo sind hier die maler/putzer/gipser/wdvs-ler?
    euch muss es doch die haare aufstellen, bei diesem bockmist.

    so billig kann das garnicht sein, um die anti-qualität im detail und im gesamten
    auch nur annähernd zu rechtfertigen.

    wofür "Bauleiter ist gleich planender Architekt und vor Ort" da noch einen fachberater
    braucht?
    und wenn das wirklich so wäre: welchen denn? einen gelben, weissen, roten, grauen?
    es ist zum grauen ..
     
  11. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Allein schon die Tatsache, daß kein geschlossenes System verwendet wird ist ein Baufehler. Es gibt dafür keine Zulassung .:hammer:
     
  12. #12 Hundertwasser, 01.05.2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Punkt Wulst schlampig bis gar nicht vorhanden = Mangel
    Ausgleich mit mehr als 2 cm Kleber gemacht = Mangel
    direkt mit Klebemörtel auf Bleche geklebt (Dilatation) = Mangel

    Keine Zulassung = Mangel

    Schläft euer Architekt eigentlich?
     
  13. #13 Herr Nilsson, 12.05.2010
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Warum?
    Läuft doch alles nach Plan. Da weiss ein Jurist doch was zu tun ist, die Ausführung bedarf keiner Worte. Abreissen, neu machen.
     
  14. #14 Thomas B, 12.05.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Altbau (Sanierung)? Oder täusche ich mich? Da wäre Dübeln auch keine allzu schlechte Idee....

    Thomas
     
  15. #15 Hundertwasser, 12.05.2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Keine gute Idee, das erschwert den Rückbau! :yikes

    Außerdem fehlt das Fensterblech.
     
  16. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Hier auf den Bild ist doch nichts fachgerecht !!!:yikes:irre
     
  17. #17 Herr Nilsson, 30.05.2010
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ich würde die auch abreisen lassen (schmunzel)............
     
  18. #18 hamunaptra, 30.05.2010
    hamunaptra

    hamunaptra

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateurmeister
    Ort:
    Koblenz
    Benutzertitelzusatz:
    Jeder Jeck ist anders......
    Dem ist nichts hinzuzufügen:biggthumpup:
     
Thema:

Unser WDVS Pfusch?

Die Seite wird geladen...

Unser WDVS Pfusch? - Ähnliche Themen

  1. Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert

    Pfusch am Bau WDVS Fenstersturz nicht isoliert: Wer hat Recht? Hausherr beauftragt Verputzer Firma ein bestehendes Haus mit einem 140mm Wärmedämmverbundsystem auszustatten. Die Verputzer Firma...
  2. Pfusch WDVS / Laibung und Fensterbänke

    Pfusch WDVS / Laibung und Fensterbänke: Hallo liebes Team, ich weiss dass ich zu einzelnen Punkte die jetzt kommen werden auch schon mal threads geöffnet habe, um allerdings die...
  3. WDVS Pfusch, was nun?

    WDVS Pfusch, was nun?: Hallo liebe Experten, vor einem 3/4 Jahr habe ich an einem neu erstellten Flachdachanbau (Porenbeton) und am alten Bestandsgebäude ein WDVS...
  4. Pfusch beim WDVS

    Pfusch beim WDVS: Guten Tag, haben ein WDVS für ein extrem hochwertiges Haus ausgeschrieben. Ausdrücklich mit erhöhten, (über Vorgaben der VOB/B),...
  5. WDVS Pfusch ohne Zulassung

    WDVS Pfusch ohne Zulassung: Hallo, wie haben 2006 ein Haus gebaut mit einem WDVS von einem großem bekanntem Hersteller, ob man den Namen nennen darf weiß ich nicht. Auf jeden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden